.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst]Problem mit FW update

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von NTB, 24 Aug. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NTB

    NTB Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe seit langem 1.0.5.10 (Program--1.0.5.10 Bootloader--1.0.0.18 HTML--1.0.0.37 VOC--1.0.0.6) auf meinem ATA486.
    Ich möchte eine neuere Firmware, weil er sich nach einem Disconnect nicht wieder von selbst einloggt.

    Ich habe einen Werksreset durchgeführt, danach meinen Rechner als TFTP per Telefonconfig eingetragen.
    Der ATA saugt sich die Firmware korrekt vom TFTP Desktop (bis auf die letzten zwei Cfg Dateien).
    Danach warte ich einen Augenblick, lösche per Telefonconfig den TFTP wieder und nehme den ATA einmal kurz vom Strom.
    Leider ist dann aber immer wieder noch die alte FW drauf. Auch nach einem Werksreset.

    Ich habe es zunächst mit 1.0.5.23 probiert. Dann mit 1.0.5.18. Wenn ich direkt 1.0.6.7 nehme, schlagen alle Dateien auf dem TFTP fehl.

    Habt ihr Tips für mich, was ich falsch mache?

    Update:
    Ich wollte gerade wegen des erfolglosen Versuches die alte Konfiguration wieder eingeben. Wenn ich Daten im Webinterface eingebe und dann auf "Update" drücke, lande ich sofort wieder im Loginscreen. Die Daten werden nicht gespeichert.
    Das ist ein Supergau, weil meine Freundin heute dann nicht mehr telefonieren kann. Weiß jemand Rat?
     
  2. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Das koennte an korrupten FW- Dateien oder einem daemlichen Entpacker liegen. Woher holst du die FW?

    rsl
     
  3. NTB

    NTB Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antwort.

    Ich habe die Dateien von hier aus der Downloadsektion. Zuerst mit 1.0.5.23 "NEUE" Version (auf Dein Anraten von vor zwei Wochen etwa). Und weil das nicht geklappt hatte (Download funktioniert, aber update nicht durchgeführt), als nächstes mit 1.0.5.18 (Download funktioniert, aber update nicht). Danach als Verzweiflungstat mit 1.0.6.7 (Download nichtmal funktioniert).

    Entpackt hatte ich sie mit Winrar 3.11. Eben habe ich testweise die 5.18 mit dem Windowsding entpackt und die Dateien mit "fc" binär vergleichen lassen. Das gab keine Unterschiede. Bisher hatte ich mit Winrar auch noch nie Probleme.

    Der ATA funktioniert größtenteils noch: Telefon und Telmenu gehen, Webinterface lässt sich einloggen und anschauen, TFTP wird noch gesaugt etc. Nur schreibt er offenbar die FW nicht ins Flash und wenn ich im Webinterface auf "Update" klicke, nachdem ich Daten eingegeben hatte, lande ich sofort auf der Loginseite. Die Url lautet dann "http://192.168.2.1/update.htm".
    Rote Leuchte blinkt in langsamen Abständen, wie wenn disconnected (Ist er ja auch)

    Noch weitere Ideen? Insbesondere wäre mir halt wichtig, erstmal das Telefon wieder zum Laufen zu kriegen.

    /Tante Edit:
    Ich habe das Webinterface übrigens mit IE und Firefox, mit und ohne Java und JavaScript und mit leerem Cache ausprobiert. Reboot Button funktioniert auch nicht. Reboot landet auf rs.htm, aber der Loginscreen ist zu sehen.

    Update mit den vom Windospacker entpackten Daten funktioniert auch nicht. Wie oben.
     
  4. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Das wird mit Erklaeren sehr schwierig. Macht Betateilchen seinen Firmwareservice eigentlich noch? Das ist der einfachste Weg.

    rsl
     
  5. NTB

    NTB Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erklären hier im Forum vielleicht schwierig. Erklären per Sprache ist da immer einfacher. Wie wärs, wenn ich Dich anrufen würde? :) Oder irgendein Voicetool? Ich nehm an, Du zielst auf die Wiederbelebungsmethoden aus dem Strukturierte Fehlersuche GS ATA 486-Thread an?
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Jo - den macht er noch. Und er ist in den letzten Tagen wieder mehr gefragt denn je. Komisch - Firmwareprobleme scheinen immer in regelmäßigen Intervallen und dann bei vielen Usern gleichzeitig aufzutreten.

    Wenn wie im vorliegenden Fall der ATA die Files nicht in den Flash schreibt, dann ist irgendwas mit den Dateien einfach nicht in Ordnung. Vielleicht ist das File schon beim Download irgendwie kaputtgegangen.
     
  7. NTB

    NTB Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe gerade extra noch einmal die 'Firmware 5.23 "NEUE"' hier aus der Downloadsektion heruntergeladen (Cache vorher gelöscht, kein Proxy) und den Vorgang komplett wiederholt. Daher gehe ich jetzt davon aus, dass ich keine korrupten Dateien habe.
    Der Effekt ist der gleiche: Der ATA saugt sich die Files brav vom TFTP, jedoch werden die Dateien offensichtlich nicht geschrieben.

    Das ist übrigens nicht das erste Update, dass ich meinem ATA spendiere. Ich habe ihn schon seit einem Jahr etwa.

    Es gab doch hier mal einen TS Server, könnten wir uns da nicht zusammenhocken? Bzw habt ihr beiden "Profis" *g* nicht noch Tips, was ich probieren kann? Eventuell ein Thread hier im Forum, den ich noch nicht gefunden habe, bzgl des Problems?
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Auf die diesbezügliche Anzeige Deines TFTP-Programmes würde ich mich nicht verlassen. Du siehst zwar, daß da Daten übertragen werden - aber Du siehst nicht WAS da genau an Daten fließt.
     
  9. NTB

    NTB Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja natürlich hab ich nur auf die Anzeige von TFTP Desktop bezogen.

    Nochmal die Frage: Was kann ich denn jetzt tun? Ich habe das Forum nach allem möglichen durchsucht, aber nichts gefunden, was meiner Situation gleich kam. Ich brauche ja keine Schritt für Schritt Anleitung, sondern nur einen Tip.

    Was würdest Du jetzt tun?
     
  10. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Ich würde meinen kranken Adater an meinen Grandstream-Reparatur-PC hängen und 32 Sekunden später wäre er wieder gesund. Aber ich habe ja gar keinen kranken Adapter :D
     
  11. NTB

    NTB Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hrhr Frage korrekt beantwortet. Aber natürlich hilft mir das nicht weiter. Bei mir kommt das Gefühl auf, dass Du mir nicht wirklich weiterhelfen willst.

    Meinst Du mit "Reparatur-PC" eine Konstellation wie sie in [1] beschrieben ist?
    Daraus versteh ich nämlich einen Satz nicht ganz:
    "Ich habe ein Standardgateway 192.168.0.150 erstellt, damit die GS- Geräte aus ihrer Basisconfig heraus den TFTP erreichen."
    Zwei Sätze darüber heißt es, daß diese IP auf die LAN Karte gesetzt wird. Mit 'erstellen' denk ich mal, ist 'eintragen' gemeint. Kannst Du mir darüber aufklärende Worte sagen?

    Gruß
    NTB

    [1] http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=13163
     
  12. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo NTB,

    hast du inzwischen noch einmal einen Werksreset unternommen?

    Kannst du denn nun noch wenigstens über das Telefon die TFTP-Server
    Adresse manipulieren?

    Und als Versionsstand wird dir unverändert
    angezeigt?

    Evt. könnte dir dann noch das Grandstream Configuration Tool helfen.

    GoIP

    dodi
     
  13. NTB

    NTB Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    werksresets habe ich inzwischen so viele gemacht, dass ich die MAC auswendig kann. Aber folgendes ist mir heute morgen passiert. Ich hatte den Client versehentlich noch als Client am Router hängen und habe einen Werksreset durchgeführt. Daraufhin hat er angefangen über den voreingestellten TFTP zu updaten (schnelles blinken). Ich habe mich nicht getraut, einfach den Stecker zu ziehen, also hab ich ihn machen lassen. Nach einem Reset hatte er offenbar ein Update gezogen, denn das Webinterface sieht jetzt anders aus. Allerdings steht dort nirgends, welche Version das ist.
    Die Symptome sind aber immer noch die gleichen: Links und Buttons im Webinterface funktionieren nicht. Wenn ich draufklicke, lande ich beim Loginscreen. Ich kann auch jedes beliebige Password für den Login verwenden.
    Das Telefonmenu funktioniert einwandfrei.

    Update per TFTP immer noch gleich: Er zieht sich die Dateien, aber nach einem Reset ist alles unverändert.

    Das Grandstream Config Tool hab ich heute morgen auch entdeckt, konnte ich aber noch nicht testen.
     

    Anhänge:

  14. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Nein. Das ist ein PC auf dem einige spezielle Programme laufen, in die ich im Laufe der letzten 18 Monate so ziemlcih alle "Erfahrungen" reingepackt habe, die ich bei der Reparatur vieler hundert Grandstream-Geräte gesammelt habe. Deshalb ist der PC automatisch in der Lage, 99% aller möglichen Fehler der GS-Geräte zu analysieren und entsprechende Reparaturmaßnahmen einzuleiten.

    Und "nicht helfen wollen" lasse ich mir nicht unterstellen - alles was an möglichen Hilfen und Lösungswegen möglich ist, wurde Dir hier im Forum schon aufgezählt.
     
  15. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Grandstream ist ... Wenn einem die Ideen nicht ausgehen!

    Hallo NTB,

    dann konfigurier doch bitte ein mal über das Telefon die TFTP Server
    Adresse auf die des Grandstream TFTP Update Servers und lass den
    ATA anschließend einmal dort "schnüffeln".

    Da dort verschiedener Bootcode lagert, welcher je nach Releasestand
    deines ATAs zum Zuge kommen sollte, könnte das evt. helfen.

    Sofern dir an dem QSC SDSL-Modem reines TCP/IP und DHCP ohne
    einen nötigen Login zur Verfügung stehen sollte, würde ich an deiner
    Stelle den ATA zusätzlich noch per Telefon auf DHCP konfigurieren und
    für das Update direkt ohne den Router an das Modem hängen.

    Und zum Update am besten auch den LAN, Phone und LINE Port
    des ATAs nicht verbinden.

    Also, so viele evt. Störquellen, wie nur irgend möglich, ausschließen.

    GoIP

    dodi
     
  16. NTB

    NTB Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe Dir nichts unterstellt! Tur mir leid, wenn Du das so aufgefasst hast. Ich habe gesagt, dass ich das Gefühl habe.

    Das kommt bei mir auf, weil Du zum Beispiel hier nichts weiter dazu sagst:

    Du sagst nicht welche Programme. Du sagst nicht, ob und wo ich sie bekommen kann. Und damit ist mir ja nicht geholfen, da ich keinen Zugriff auf Deinen PC habe. Die Tips, die ich hier wahrgenommen habe sind: "Dateien korrupt", "Entpacker 'dämlich'". Beides habe ich mit verschiedenen Computern und Programmen wiederholt damit meiner Meinung nach ausgeschlossen. Was ist mir noch an konkreten Tips entgangen?
    Ich WEIß, daß Du seit langer Zeit Erfahrung in diese kleinen widerspenstigen Boxen gesetzt hast, genau deswegen hake ich ja grade nach. Du hast mir vor über einem Jahr schonmal einen entscheidenen Tip gegeben. Daher wunderts mich um so mehr.

    Selbstverständlich habe ich die Suchfunktion des Forums genutzt, habe aber an keiner Stelle das Problem gefunden, dass Buttons und Links des Webinterfaces nicht mehr funktionieren.
     
  17. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Und noch einer...!

    Hallo NTB,

    zusätzlich zu den von mir dir in meinem vorhergehenden Post
    vorgeschlagenen Ansatz, könntest du natürlich auch noch die Services
    von GratisSip's Grandstream Firmware TFTP probieren.

    GoIP

    dodi
     
  18. NTB

    NTB Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Tips, aber leider wieder kein Erfolg.
    Direkt ans Modem geht leider nicht, da ich nicht die PPPOE Daten nicht eingeben kann. Also habe ich alles vom Router genommen, bis auf den ATA und ihn in die DMZ gesetzt. Dann Werkreset, TFTP von Grandstream eingetragen und resetted. Nach einigem Übertragen etc klickt er und blinkt gleichmässig. Bis auf Strom und LAN Kabel hing nichts am ATA.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann erstelle ich mit dem Configuration Tool eine Configdatei und übertrage die per TFTP. Die hatte sich der ATA, als er mit meinem Recher verbunden war, fleissig gesaugt, aber auch das hatte null Effekt.

    Übrigens: Wenn ich per Telefon den TFTP Server setze, wird mir dieser auch im Webinterface angezeigt. Im Interface selbst kann ich jedoch nichts ändern, da ich bei Klick auf "Update" sofort im Loginscreen lande.

    ...langsam aber sicher weiss ich nicht mehr, was ich noch alles probieren kann.
     
  19. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Und was war hier mit...?

    Hallo NTB,

    und was passiert, wenn du den TFTP-Server von GratisSip's Grandstream
    Firmware TFTP mit dem Build 1.0.7.11 nimmst?

    Oder hast du etwa auch 486 Rev. 1?

    GoIP

    dodi
     
  20. NTB

    NTB Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, ich wüßte nicht, dass ich Rev.2 hab. Es steht auch nichts davon drauf. Gibt es ein eindeutiges Erkennungsmerkmal? Ich habe ihn mir geholt, nachdem er gerade mal ein paar Wochen draußen war.

    Ich habe von Gratissip keine Email bekommen. So ganz klar ist mir nicht, ob ich die hätte bekommen sollen. Bei Gratissip habe ich 1.0.6.3 und 1.0.7.11, beide ohne Erfolg ausprobiert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.