.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] Probleme mit Sipgate Account im Grandstream ATA 286

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von goldmember, 11 Dez. 2006.

  1. goldmember

    goldmember Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 goldmember, 11 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12 Dez. 2006
    Ich grüße euch,

    ich habe folgendes Problem. Ich besitzte einen Grandstream ATA 286. Dieser läuft seit nunmehr 3 Jahren mit der Konfiguration vom WebFreePhone.
    Nun will ich den Anbieter auf Sipgate wechseln. Ich habe auch alle Einstellungen, die Sipgate zur Konfiguration angiebt eingetragen. Dennoch bleibt mein Adapter rot (in der Statusanzeige steht "Registered:No". Dies kann nach meiner Auffassung eigentlich nur an den Accout-Daten für die Anmeldung liegen, denn der Adapter regestriert sich gar nicht auf dem SIP-server (die Netzverbindung funktioniert jedoch ohne Probleme).
    Sobald ich die Daten wieder auf die von Web.de änder, funktioniert der Adapter wieder ohne Probleme. Die Account-Daten selber funktionieren jeoch auch, den wenn ich ein Softwartelefon benutze kann ich überall hin anrufen.

    Muss ich vielleicht irgendetwas bei der "SIP User ID" oder beim "Sip Proxy" angeben, außer meiner SIP-Mitgliedsnummer?? Oder gibt es sonst noch irgendwelche wichtigen Einstellungen?

    Wem dazu was einfällt, vielen Dank!
     
  2. voipthomas

    voipthomas Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versuch es mal mit:
    SipUserID: Rufnummer ohne Vorwahl
    (Ist bei mir identisch mit der Sipgate SIP-ID)
    Registrar: sipgate.de
    Kein Proxy (evtl. aber auch sipgate.de probieren).
    Stun: stun.gmx.net
    (Es gibt wohl häufig Schwierigkeiten mit stun.sipgate.de)

    Obige Einstellung funzt in meiner FBF wunderbar.
     
  3. goldmember

    goldmember Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lösung gefunden!

    ich danke dir nochmals für deine Hilfe "voipthomas". Hier nun die Lösung des Problemes. Ich habe als Router den "Teledat 830 Lan". Damit der ATA 286 sich an den Authentic-Server von Sip anmelden kann, muss dieser in die DMZ vom Router eingetragen werden.
    Hintergrund: Der Router filtert die Patekte (keine Ahnung welche das im einzelnen genau sind) für die Bestätigung der Verbindung herraus. Sobald der ATA in der DMZ steht, werden alle Pakete gleich welcher Art zu ihm geleitet. Dies ist zumindest dem Paket-Protokoll des Routers so zu entnehmen.
    Und siehe da. Dann funzt auch der Adapter.