[gelöst?] R-Taste mit Asterisk nutzen? Siemens S685IP

cibi

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2005
Beiträge
561
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
nachdem ich eine ganze Weile (ich sage lieber nicht wie lange :rolleyes: damit verbracht habe mein neues S685IP mit meinem Asterisk Server zu Verbinden,
scheitere ich bisher, die R-Taste zum Weiterleiten / Transfer zu benutzen.

In der Voreinstellung
Application Type: dtmf-relay
Application Signal: 16


wird der DTMF code für "Flash" gesendet, was Asterisk zwar erkennt (Debug modus), aber sich offenbar nicht nutzen lässt (features.conf).


Kennt jemand eine Lösung, wie man die R-Taste vernünftig (wie bei anderen Sip Telefonen) mit Asterisk nutzen lässt?
(# oder * taste nehmen kommt nicht in Frage, da das nur weitere Probleme verursacht).

gruß,

Carsten

PS: Asterisk Konfig s. Sig., z.Zt. Lokal 1.4.19.2, 1.6 nicht getestet.
 
Zuletzt bearbeitet:

cibi

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2005
Beiträge
561
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es funktioniert jetzt auf einmal... :wiejetzt: :p

Ich habe das gerade zufällig noch einmal probiert und zwar mit folgenden Einstellungen:
Gigaset S685IP Telefonie -> Weitere Einstellungen:
SIP INFO, Application Type: dtmf-relay , Application Signal: 12
(ansonsten noch: Anruf übergeben durch Auflegen: ja, Target's contact info, Automatic Refer To: nein )
Firmware-Version: 021400000000 / 043.00

Asterisk:
features.conf
Code:
[featuremap]
blindxfer => A
In der Sip.conf z.Zt. noch dtmfmode=rfc2833 für das S685; mit RFC 2833 als Einstellung im Siemens ging es zumindest bei mir vorhin nicht. (nicht wirklich ausführlich getestet...)

Ich bin mir eigentlich sicher, dass ich das schon probiert hatte... :rolleyes:
(DTMF Codes, s. Link im 1. Beitrag)
 

marlo

Neuer User
Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo cibi vielen Dank für Deinen Eintrag...

Habe ewigkeiten rumgemacht, mit Siemens telefoniert => ... kommt im nächsten Release (bla) ... Habe noch folgendes in die extensions_custom.conf eingebaut:
--------------------------------------
[from-pstn-custom]
exten => _x.,1,set(__TRANSFER_CONTEXT=custom-test_transfer|${EXTEN}|1)

[custom-test_transfer]
exten => _X.,1,NOOP(entering custom-test_transfer)
exten => _X.,n,set(timeoutd=10) ; set timeout in seconds
exten => _X.,n,set(extLeng=${LEN(${EXTEN})})
exten => _X.,n,noop(the extenlength is ${extLeng})
exten => _x.,n,dial(local/${EXTEN}@from-internal,${timeoutd})
exten => _X.,n,Gotoif($["${DIALSTATUS}" = "ANSWER"]?hangup,callback)
;exten => _X.,n,Set(CALLERID(name)=RB:${CALLERID(name)})
exten => _X.,n,Set(CALLERID(name)=RB:${CALLERID(name)})
exten => _X.,n(callback),dial(local/${BLINDTRANSFER:4:${extLeng}}@from-internal)
exten => _X.,n(hangup),hangup()
exten => _*X.,1,dial(local/${EXTEN}@from-internal,15)
exten => _*X.,n,hangup()
--------------------------------------
Wenn ich jetzt, z.B. ein externes Gespräch vom Siemens IP-Telefon annahme und mittels R-Taste und Nebenstelle (R200) das Gespräch weiterleite, klingelt die Extension 200 für 10 Sekunden, anschließend wird das Gespräch wieder an die Ursprungs-Extension mit dem Rufnummernzusatz "RB:'Rufnummer'" zurückgegeben - Bescheiden ist, dass dann plötzlich keinerlei DTMF-Töne und auch KEIN Auflegen mehr vom Siemens IP-Telefon mehr möglich ist.