[gelöst] Raustelefonieren geht, aber es klingelt nicht

robinhutter

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Leute,

ich habe einiges rumgelesen, aber bisher keinen Thread gefunden, der auf mein Problem zu passen scheint - vermutlich, weil niemand so was verrücktes macht, wie ich. :)

Problem: Ich kann raustelefonieren, aber meine Telefone klingeln nicht, wenn ich angerufen werde. :mad:

Hintergrund: 1&1 hat mir eine FritzBox Fon WLAN 7113 geliefert. Die hat genau einen LAN-Anschluss und genau zwei Analog-Fon-Anschlüsse. Ich brauche aber mindestens 2 LAN-Anschlüsse und mindestens 3 Analog-FONs. Also habe ich jetzt die 7270 bestellt. Bis die jedoch geliefert wird (ca. 3 Wochen) muss ich mir so behelfen, würde also gerne meine alte 7170 benutzen. ;)

Fakten: Ich habe einen 1&1 Komplett-Anschluss. Die 7113 wird also direkt an die TAE-Dose gehängt. Damit funktioniert auch alles. Jetzt habe ich meine 7130 angeschlossen. Da ich in einem anderen Fall die Erfahrung gemacht habe, dass die alte FritzBox nicht ohne Splitter auskommt, habe ich also die 7170 mit Splitter angeschlossen, wie im 1&1-Handbuch angegeben: TAE-Dose an Splitter - Y-Kabel an TAE-Ausgang des Splitters und RJ-45 auf der einen und den DSL-Eingang der FritzBox an der anderen Seite. Internet-Zugang und IP-Rufnummern in der Fritz-Box konfiguriert (FON1-3). RJ-12-Stecker mit 3-fach-TAE-Buchse in Anschluss FON1-3. 2 Telefone und ein Fax in die TAE-Buchsen des 3-fach-Adapters. :rolleyes:

Situation: Ich kann ins Internet, kann telefonieren, die abgehende Nummer wird korrekt angezeigt, aber wenn ich meine Telefone anrufe, klingelt es nicht. In der Anrufliste der FritzBox wird auch kein Anruf verzeichnet. :confused:

Frage: Kann mir jemand erklären, warum das so ist? Und noch wichtiger: Kann mir jemand sagen, was ich tun kann, damit die Telefone klingeln? Oder kann mir jemand sagen, wie ich 3 analoge Telefone an meine 7113 bekomme? :noidea:

Vielen Dank im Voraus,
Robin <><
 
Zuletzt bearbeitet:

Soleil.E

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2007
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn Du kein Festnetz hast, wird das Y-Kabel nur mit 2 Enden verwendet - in den TAE Ausgang des Splitters kommt nix.
Allerdings kann auch das Kabel von der 7113 verwendet werden - das funktioniert auch mit der 7170. Dann kann die 7170 direkt an die TAE angeschlossen werden.
 

robinhutter

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und die 7170 braucht keinen Splitter?
 

robinhutter

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein. Sie braucht keinen. Hab's grade ausprobiert. Es geht auch, die 7170 direkt anzuschließen. An der Telfonie-Situation ändert das allerdings nichts. Raustelefonieren geht. Internet auch. Aber es kommen keine Anrufe rein.
 
H

Hans Juergen

Guest
Welchen Tarif hast du denn ? Hier liest sich das so, als hättest du noch Festnetz? Dann musst du natürlich so anschließen
Das Handbuch mit Hinweisen zur Einrichtung findest du hier
 

Soleil.E

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2007
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mit dem Kabel der 7113 nicht.
 

Soleil.E

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2007
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn Du kein Festnetz hast - Festnetz in der Fritzbox deaktivieren - und PVC aktivieren.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,051
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
Hast du denn wirklich schon einen Komplett-Anschluss, oder bist Du noch in der Umstellungsphase (Tarif mit"R" am Ende)?
#gehe erst einmal dahin un schließe die 7113 oder die 7170 ordnungsgemäß an. Wie das zu geschehen hat, erläutert das Handbuch der jeweiligen Box und das von 1&1 gelieferte Anschlussposter. Nutze dabei auch die speziell dafür mitgelieferten Kabel!
Diese lustigen Bilder sind eine Anstöpselanleitung, da kann man sich genau so nach richten, wie nach einer IKEA-Bauanleitung. ;)
Wenn das immer noch nicht zum Erfolg führt, dann stell doch mal die Screenshots der Fritzbox/Telefonie hier als Anhang(!) ein, denn dann ist dort was im Argen.

BtW: Das hat nichts mit 1&1 zu tun, sondern ist ein normales Telefon.Verwurschtel-Problem der Fritz und damit verschiebe ich ins entsprechende Forum...
 

robinhutter

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wow. Hier geht ja die Post ab! Vielen Dank für die vielen Antworten. Ich fang mal hinten an:

Hast du denn wirklich schon einen Komplett-Anschluss, oder bist Du noch in der Umstellungsphase (Tarif mit"R" am Ende)?
Wo finde ich denn meinen aktuellen Tarif? Ich sehe nur im "Control-Center" zwei Verträge mit derselben Nummer. Einmal heißt es "GMX Free DSL - GG" und einmal "Telefon-Flat".

#gehe erst einmal dahin un schließe die 7113 oder die 7170 ordnungsgemäß an. Wie das zu geschehen hat, erläutert das Handbuch der jeweiligen Box und das von 1&1 gelieferte Anschlussposter. Nutze dabei auch die speziell dafür mitgelieferten Kabel!
Diese lustigen Bilder sind eine Anstöpselanleitung, da kann man sich genau so nach richten, wie nach einer IKEA-Bauanleitung. ;)
Ich dachte, das hätte ich gemacht. Findest Du in der Beschreibung, was ich wie angeschlossen habe etwas, was Dich darauf bringt, dass ich die Boxen nicht so angeschlossen habe, wie es sein sollte?

Wenn das immer noch nicht zum Erfolg führt, dann stell doch mal die Screenshots der Fritzbox/Telefonie hier als Anhang(!) ein, denn dann ist dort was im Argen.
OK, anbei kommt was. Rufumleitungen gibt es eine, aber die ist nicht aktiv. Der Anrufbeantworter ist nicht aktiv. Keine Wahlregeln. Keine Nachtschaltung. Keine Klingelsperre.

BtW: Das hat nichts mit 1&1 zu tun, sondern ist ein normales Telefon.Verwurschtel-Problem der Fritz und damit verschiebe ich ins entsprechende Forum...
Da bin ich mir nicht so sicher. Aber wenn Du meinst...

Soleil.E schrieb:
Wenn Du kein Festnetz hast - Festnetz in der Fritzbox deaktivieren - und PVC aktivieren.
Ist deaktiviert.
 

Anhänge

H

Hans Juergen

Guest
Stecke einfach mal ein analoges Telefon in deinen Splitter, hast du dann ein Freizeichen? Wenn ja, hast du auch Festnetz... Dann ruf dich an...
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,051
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
Fangen wir mal ganz vorne an:
Schliesse mal ein normales Fon an den Splitter (oder noch besser an den TAE-Anschluss vor dem Splitter) an und rufe Dich mal per Handy an. Nimm dabei die ehemalige(?) Festnetznummer. Habt ihr vorher ISDN gehabt, dann benötigst Du natürlich dazwischen einen NTBA und ein ISDN-Fon (bzw ab/Wandler und Analog-Fon)
Kannst Du von diesem Fon aus raus-telefonieren?

Ups, da war Hans-Jürgen schneller
 

robinhutter

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also: Splitter-NTBA-SpeedDragon-AnalogFon
Wähle meine Handy-Nummer: Besetzt
Rufe alte Festnetznummer (=neue VoIP-Nummer) vom Handy aus an: Aufsteigende Tonfolge: 3 Töne
Hilft uns das weiter?
 
Zuletzt bearbeitet:

robinhutter

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zur Ergänzung: Wenn ich die neue 7113 anschließe geht alles (d.h. es klingelt auch brav). D.h. es kann m.E. nicht an irgendwelchen "Festnetz"-Resten liegen, denn der Anmeldebildschirm sieht so aus, wie in der Anlage: Nur Internet-Nummern.
 

Anhänge

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo robinhutter,
Wo finde ich denn meinen aktuellen Tarif?
Wenn Du Dich im CC eingeloggt hast und einen 1&1-Tarif auswählst, findest Du ganz oben rechts Deine Vertragsdaten. Ich habe unten mal meine angehangen. Wenn Du kein komplettes Komplett hast, sollte es so ähnlich aussehen. ;) Deinen aktuellen Tarif findest Du auch in den Vertragsunterlagen, dort müßte Dein Tarif auch genau bezeichnet sein. Schreibe uns doch mal bitte, wie genau Dein Tarif bezeichnet ist.

Wenn Du doch noch einen Festnetz-Anschluß haben solltest, kommen die Festnetz-Anrufe von außen immer über das Festnetz rein und die VoIP-Anrufe über VoIP. Ausgehende Anrufe gehen, wenn Du es so eingestellt hast, per VoIP in die Welt.

Stecke einfach mal ein analoges Telefon in deinen Splitter, hast du dann ein Freizeichen? Wenn ja, hast du auch Festnetz... Dann ruf dich an...
Hast Du den Tip von Hans Juergen ausgeführt?
 

Anhänge

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo robinhutter,

da müßte es ja ein echter Komplettanschluß sein. :)

Hast Du die Einstellungen der Telefoniegeräte so eingestellt, daß alle eingehenden Anrufe entgegengenommen werden?

Vllt. hilfts ja auch, nochmals die Telefone ab- und wieder an der Box anzumelden.
 

robinhutter

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo robinhutter,

da müßte es ja ein echter Komplettanschluß sein. :)

Hast Du die Einstellungen der Telefoniegeräte so eingestellt, daß alle eingehenden Anrufe entgegengenommen werden?

Vllt. hilfts ja auch, nochmals die Telefone ab- und wieder an der Box anzumelden.
Sag ich doch. Wie stellt man denn die FritzBox so ein, dass nicht alle Anrufe angenommen werden? Ich hab doch die Einstellungen gepostet. Ich sehe nicht, dass da irgendwelche Anrufe nicht angenommen werden sollen. (Ich benutze FritzBoxen ja auch nicht erst seit gestern). ;)
 

wichard

IPPF-Promi
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
6,954
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Siehe Deinen zweiten Screenshot aus #9, dort bitte den Radiobutton auf "Auf alle Rufnummern reagieren" setzen.


Gruß,
Wichard
 

Soleil.E

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2007
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1. Wann wurdest Du denn geschaltet?
2. Was hört der Anrufer, wenn er die Nummer wählt?
 

Soleil.E

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2007
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry - aber was macht das für einen Unterschied, ob "auf alle Rufnummern reagieren" oder "auf folgende Rufnummern reagieren" und dort alle Nummern eingetragen sind?