.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

(Gelöst) Sipgate geht nicht mit speedport w700v

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von puma2004, 3 Jan. 2007.

  1. puma2004

    puma2004 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 puma2004, 3 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2007
    hallo!

    ich habe mir bei sipgate ein basic-zugang zugelegt mit einer festnetznummer.
    telefonieren mit dem pc und sipgate x-lite geht ohne probleme. (auch ohne guthaben)

    wenn ich meine zugangsdaten von sipgate in den speedport w700v router eintrage, bekommen ich nach dem speichern die meldung das die dsl-verbindung fehlerhaft wäre was aber so nicht ist.

    die internetverbindung besteht, weil ich den speedport vorher umgestellt hatte auf dauerverbindung.

    wo also liegt das problem das es nicht geht?

    anbei noch zwei bilder vom router:


    [​IMG]
    bild1 zugangsdaten im router


    [​IMG]
    bild2 statusmeldung vom router



    gruß puma
     
  2. gregor30

    gregor30 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    Speedport 700 und Sipgate

    Hi,

    log dich mal bei Sipgate unter http://www.sipgate.de/setup/speedportw700v
    ein und schau mal in die dortige Abbildung,ob du alles korrekt eingetragen ist.
    Beim Stun-Server fehlt in deiner Abbildung "stun.sipgate.net:10000".

    Die Meldung "Fehlerhafte Zugangsdaten" besagt ja,das es eigentlich nicht an deiner Internetverbindung liegen kann.

    Gruss Gregor
     
  3. puma2004

    puma2004 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo!

    habe jetzt die daten für den "stun-server" entsprechend eingetragen (stun.sipgate.net:10000) aber es kommt beim prüfen immer noch die fehlermeldung. "die prüfung der dsl-telefonie ist fehlgeschlagen. die verbindung ins internet ist nicht möglich. prüfen sie ob das dsl-kabel richtig angeschlossen ist."

    aber wenn dem so wäre das dass dsl-kabel keine verbindung hätte, dann könnte ich hier ja auch nicht posten. (hab den w700v ja umgestellt auf dauerverbindung!)

    nun wo liegt der fehler?

    die software/firmware von dem w700v ist übrigens die neuste ausgabe version:1.22.000!!!



    gruß puma
     
  4. puma2004

    puma2004 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es geht ich werd verückt es geht!!!!!!

    hallo!

    jetzt geht es!!!

    es könnte doch mit der fehlenden 10000 zusammen gehongen haben. wobei es nicht gleich ging, sonder erst nach einer gewissen zeit!!!!!!

    so wie es aussieht braucht es etwas gedult nach der eintragung der daten um sich zu registrieren beim anbieter!!!




    gruß puma
     
  5. Sip-User

    Sip-User Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe beim W700V unter STUN-SERVER nichts eingetragen und es geht von Anfang an problemlos.
     
  6. frank_gayer

    frank_gayer Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich versuche eben die Einstellung des Speedport über ein im Netzwerk angeschlossenen Laptop. Das bedeutet, dass ich nicht direkt am Router mein Softphone angeschlossen habe sondern an einem im Netzwerk verbundenen Laptop. Wie erkennt der Router dann, wo sich das Softphone befindet ?
     
  7. caspritz78

    caspritz78 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Irgendwie verstehe ich nicht ganz was du willst. Du hast ein Softphone (Software die Telefonfunktionen auf einem PC anbietet) auf deinem Laptop. Der Laptop ist über dein Netzwerk an den Router angeschlossen. Wo ist denn nun das Problem? Der Router weiß ja auch wo der Laptop ist und somit natürlich auch wo das Softphone ist.

    Du darfst natürlich nicht vergessen dein Softphone mit den Zugangsdaten deines VoiP-Kontos zu konfigurieren, denn das Softphone nutzt nicht die Daten, die im Router hinterlegt sind. Ansonsten würde das Softphone ja nur hinter dem Router funktionieren und sobald du auf Reisen bist, könnte es sich nicht mehr einloggen.

    Grüße
    Christoph
     
  8. frank_gayer

    frank_gayer Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich nutze Sipgate X-Lite auf meinem Laptop ( unterwegs ). An meinem Speedport habe ich die DSL-Telefonie eingerichtet, das ist soweit auch alles OK. Der Testanruf an die 10000 klappt auch. Nur kann ich mich nicht anrufen lassen, z.B. für die Nutzung von "Peter zahlt". An was könnte das liegen ?
     
  9. caspritz78

    caspritz78 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also was funktioniert denn nun nicht? Das X-lite auf dem Laptop oder gibt es Probleme mit dem Router?

    Das Softphone und der Router habe nichts miteinander zu tun. Das sind zwei verschieden Geräte, die unabhängig voneinander laufen.

    Aus deinen Informationen kann ich immer noch nicht herauslesen was denn nun geht oder was nicht.

    Hast du Probleme mit deinem Speedport und angeschlossene Telefone klingeln nicht, wenn dich jemand auf deiner VoIP-Nummer anrufen will oder kannst du auf deinem Softphone nicht angerufen werden?

    Ich schlage vor du machst einen neuen Thread auf und schilderst mal in Ruhe das Problem, dann ist die Chance auch größer, dass noch jemand anders sich deinem Problem animmt.

    Grüße
    Christoph
     
  10. frank_gayer

    frank_gayer Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    neuer Thread eröffnet
     
  11. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    @frank_gayer: Dann wäre vielleicht ein Link auf den neuen Thread ganz nett. Sowas spart den hilfsbereiten Nutzern Sucharbeit. Ich hol' das mal für dich nach: Klick.

    Grüße Dirk
     
  12. frank_gayer

    frank_gayer Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, wollte nicht noch mehr unnötiges "Off-Topic" hier schreiben. Danke
     
  13. grebert

    grebert Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe das gleiche Problem wie oben beschrieben. Nur daß sich trotz des Eintrags stun.sipgate.net:10000 seit Tagen nix tut.

    Mittlerweile habe ich auch einen neuen Account von fairytel.at einrichten wollen, genau das gleiche problem.

    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=148436

    Vielleicht hat ja noch einer eine zündende Idee?
    Danke und Lg,
    grebert
     
  14. Peedy1971

    Peedy1971 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #14 Peedy1971, 1 Feb. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1 Feb. 2008
    So.. gerade neu registriert und auch gleich das erste Problem: Frisch in der Bucht geangelter Speedport w700v (Internet-Provider: O²) mit Sipgate-Account - hab den Telefonzugang exakt nach dem auf der Sipgate-HP angegebenen Guide konfiguriert - es hängt ein einfaches "No Name" Analog-Telefon an einem der beiden Analog-Anschlüsse der Box.

    Und jetzt das Problem: Eingehende Telefonate sind kein Problem, Verbindung wird auch nicht unterbrochen o.ä. Aber... wenn ich raustelefonieren möchte, krieg ich kurz bevor das Telefon anfängt zu wählen, einen normalen Besetzt-Ton zu hören, wenn das Telefon dann gewählt hat, wird der Besetzt-Ton schneller....
     
  15. Erlanger1969

    Erlanger1969 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth
    Sind die Wahlregeln im Speedport W700V korrekt?

    Hallo,

    hast du evtl. Wahlregeln in der Konfiguration des W700V definiert, die das Hinauswählen aus dem Speedport über deinen Anbieter verhindern?
     
  16. Peedy1971

    Peedy1971 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #16 Peedy1971, 1 Feb. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1 Feb. 2008
    Hab jetzt alle noch verbliebenen Wahlregeln gelöscht (waren vier Stück, alle auf einen nicht vorhandenen "T-Net"-Anschluss, aber nur Sondernummern wie 0137, 0800 oder 0900).

    Aber raustelefonieren geht immer noch nicht... :confused:

    EDIT: Ich hab den Fehler gefunden...

    Der zweite Anschluss (Telefonie/Interne Anschlüsse/Anschluss 2) war nicht wie sein Kollege auf das Sipgate-Konto verzweigt! Nachdem ich den auch auf Sipgate eingestellt hatte, wurde der "Besetzt-Ton" vor dem eigentlichen Wählvorgang langsamer - nach dem Wählen kam dann nach einer kurzen Pause ein Freizeichen und mein danebenliegendes Handy hat angefangen zu klingeln ;)