[gelöst] statische ARP-Einträge werden aus ARP-Cache beim WLAN-Start gelöscht

HolBu

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

auch nach intensiver Suche habe ich im Forum dazu nichts gefunden:

Ich habe auf meine FritzBox 7240 über die debug.cfg einen statischen ARP-Eintrag in die ARP-Tabelle geschrieben. Nun ist das Problem, dass der gesamte ARP-Cache samt des statischen Eintrags beim Aktivieren des WLAN (Telefon: #96*1*) gelöscht wird. Hat jemand eine Idee wie sich das verhindern läßt oder ob es möglich ist ein Script an irgend eine Stelle zu hängen um nach einem WLAN-Start den statischen Eintrag wieder herzustellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxMuster

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Feb 2005
Beiträge
6,932
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Ich vermute mal, das könnte der multid machen, der bei fast allen Netzwerk-Änderungen aktiv wird.
Wie wäre es, das alle paar Minuten zu prüfen und bei Bedarf wieder neu zu setzen? So in etwa:

Code:
IP=192.168.178.222
MAC=00:11:22:33:44:55
(while [ 1 ] ; do 
if [ ! "$(arp -an | grep "($IP)" | grep  $MAC)" ]; then 
arp -s "$IP" "$MAC" 
fi
sleep 300
done
) &
Jörg
 

HolBu

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Naja, wenn ich aller paar Minuten nachschaue um bei Bedarf den Eintrag wieder zu setzen, dann kann ich das Nachschauen ja auch weglassen und den Eintrag gleich neu setzen. So habe ich das Problem auch im Moment gelößt. Aller 5 Minuten setzte ich den ARP-Eintrag neu. Aber so richtig schön ist das nicht. Ist halt eine Holzhammermethode. Ich dachte vielleicht kommt man irgendwie (ich habe ehrlich gesagt nur Linux Grundkentnisse) an das Event des WLAN-Einschaltens heran oder kann das Löschen des ARP-Caches dabei ganz verhindern.
 

MaxMuster

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Feb 2005
Beiträge
6,932
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Anderer Versuch (habe die Box nicht ;-)) wäre, /etc/init.d/rc.wlan zu verändern, so dass am Ende der statische ARP-Eintrag gesetzt wird:
Code:
# die Datei, die wohl zum Starten genutzt werden wird kopieren
cp /etc/init.d/rc.wlan /var/tmp/
#  ans Ende: 10 Sec. warten, dann den Eintrag setzen
echo '(sleep 10 ; arp -s <IP> <MAC>) &' >> /var/tmp/rc.wlan
# die originale Datei durch die neue "ersetzen" 
mount -o bind /var/tmp/rc.wlan /etc/init.d/rc.wlan
Und dann sehen, ob das ausreicht...

Jörg
 

HolBu

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Idee ist nicht schlecht. Ich werd's mal ausprobieren und melde mich dann.
 

HolBu

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Super! Hat geklappt! Dein Vorschlag ist genau das was ich gesucht habe!
"mount -o bind"... wieder was dazu gelernt.

Danke!
 

fipsy

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
156
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
16
Hmmm, das ist ja alles schön und gut. Aber woher habt ihr das arp auf eurer Fritz!Box? Bei mir gibt es kein arp unter /bin und auch sonst nirgends (Fritz!Box 7270). Einzig der arp-table ist unter /proc/net/arp zu finden. :-(

Auch busybox bietet kein arp :-(

Da bleibt einem dann wohl keine andere Wahl, als seine Busybox durch eine andere zu ersetzen... http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/index.php/Busybox_ersetzen

Gruß, Volker
 
Zuletzt bearbeitet:

HolBu

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Volker,

ja, geht nur mit anderer Busybox.

Viele Grüße,
Holger
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,720
Beiträge
2,037,530
Mitglieder
352,616
Neuestes Mitglied
majorshark