.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst]Telefon->Telefonanlage->Asterisk->Sip möglich?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von bebbo, 16 Feb. 2006.

  1. bebbo

    bebbo Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #1 bebbo, 16 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21 Feb. 2006
    Guten Morgen,

    wir haben hier einen laufenden Asterisk Server, mit dem wir über die Telefonanlage telefonieren können. Der Asterisk hängt mit der AVM Fritz Card am S0 Bus der Anlage.
    Jetzt möchten wir, dass man von jedem beliebigen Telefon an der Telefonanlage über den Asterisk und FreePhone telefonieren kann. Das heißt, die Telefonanlage soll alle ausgehenden Anrufe so lange über den Asterisk leiten, bis dort alle Leitungen belegt sind. Erst dann soll der normale Weg über das deutsche Festnetz gewählt werden.
    Ist das mit unserer Konstellation mit einer Fritz möglich?

    mfg
     
  2. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    siehe: [THREAD=95518]Asterisk soll Nummern aus der TK ins Internet leiten[/THREAD]
     
  3. bebbo

    bebbo Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für dir schnelle Antwort! Wir haben uns den Beitrag durchgelesen und sind jetzt auf folgeden Idee gekommen:

    Wir benutzen AMP. Ist es möglich, dass wir Gespräche, die über die 42 am Asterisk ankommen, direkt auf unsren SIP Trunk umleiten?
     
  4. bebbo

    bebbo Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Kann mir jemand sagen wie ich auf AMP-Trunks verweise? Stehen die auch in der extensions.conf?

    mfg
     
  5. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    in wieweit direkt?
    So zu sagen die 42 als VORWAHL Für Sipgespräche verwenden?
     
  6. bebbo

    bebbo Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hmm ich versuchs ma zu erklären. Wir haben mit AMP zwei Trunks eingerichtet. Der eine für das Telefonieren über die Telefonanlage (Capi) und der andere fürs Telefonieren übers Internet (web.de/SIP-Trunk). Dem Asterisk habe ich die MSN 42 zugewiesen. Jetzt möchte ich, das ich von einem Telefon das an der Telefonanlage hängt, über den Asterisk ins Internet telefonieren kann. Dazu möchte ich wissen ob es möglich ist in der extensions.conf folgendes einzutragen:

    Code:
    exten => 42,1,DISA,(Der Trunk von AMP)
    
    Leider habe ich keine Ahnung ob das so funktioniert, bzw wie ich den Trunk eintragen muss.
    Wenn ich von einem Telefon die 42 wähle bekomme ich ein Freizeichen und in der *CLI wird mir auch angezeigt das ein Anruf reinkommt.

    mfg
     
  7. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    hallo bebbo,

    wie schon im obigen Link angeklungen ist das möglich.
    Bei DISA gibtst du den context an in welchen gesprungen werden soll und ob eine authetifikation notwendig ist oder nicht.

    wie du es geschrieben hast geht es nicht. Aber du müsstest doch schon einen context mit dem sip-trunk haben

    exten => 42,1,Set(TIMEOUT(digit)=3) ; Set Digit Timeout to 3 seconds
    exten => 42,n,Set(TIMEOUT(response)=10) ; Set Response Timeout to 10 seconds
    exten => 42,n,DISA(no-password|sipout)
     
  8. bebbo

    bebbo Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Moin Chaos,

    Das Prinzip hab ich schon verstanden. Darum gehts mir auch gar nicht. Mein Problem ist, das ich den context nicht kenne. Das heißt, mir ist nicht klar, wie und wo AMP die Trunks anlegt und bennent. Wenn ich den Context kennen würde, wäre mein Problem wahrscheinlich gelöst.

    Gibts vielleicht irgendsowas wie ne Doku in der die extensions.conf ein bisschen MEHR erläutert wird(Syntax und Aufbau)?
    Bisher gehe ich nämlich nur nach Anleitungen aus dem Forum bzw. dem Internet vor, wobei ich nicht genau weiß was ich da jetzt mache :rolleyes:

    mfg
     
  9. bebbo

    bebbo Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo nochmal,

    ich hab das jetzt mal komplett nach dem oben genannten Lösungsweg gemacht und AMP komplett rausgelassen.Hat super funktioniert. Schade nur das es mit AMP nicht funktioniert hat. Falls jemand eine Lösung mit AMP gefunden hat würde mich das mal interessieren.
    Danke nochmal an chaos!

    mfg