.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

gelöst: UMTS-Stick an Laptop & VoIP mit FB 7170

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von rspring, 1 Feb. 2009.

  1. rspring

    rspring Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 rspring, 1 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 2 Feb. 2009
    Hallo, ich habe z. Z. nur einen UMTS-Stick als Internetlösung und will damit die 7170 als VoIP-Router ans Netz bringen. Weiß einer, wie ich am Laptop die beiden netze koppeln muß. Mein setup ist:
    UMTS-Stick----Laptop----LAN---fritzbox----Telefon

    UMTS-stick hat eine IP-Adresse vom UMTS-Netz und die FB + LANport am notebook haben ein anderes IP-netz. Die "Wählverbindung" vom UMTS-Stick habe ich zur mitzbenutzung freigegeben. Trotzdem sieht die FB das Internet nicht.
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    hast du die Fritzbox für "Internet über LAN1" eingerichtet? Ist die "Internetverbindungsfreigabe" auf dem Notebook korrekt eingerichtet?
     
  3. rspring

    rspring Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja, fritzbox & laptop sind über LAN verbunden und die Fritzbox ist auf "internetverbindung über LAN1 mitbenutzen" eingestellt. Sie ist auch von laptop aus erreichbar. Die UMTS-Verbindung ist zur Mitbenutzung freigegeben. die IP-Adressbereiche von UMTS & FB sind aber verschieden. Kann das das Problem sein?
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Nein, das muss sogar so sein. Wichtig ist natürlich, dass die IP-Konfiguration (Adresse, Gateway, DNS) der Box zur Internetfreigabe passt.
     
  5. rspring

    rspring Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hm. wahrscheinlich liegt hier der Hund begraben. Ich habe FB & LAN statische Adressen im selben Netz vergeben. In der FB habe ich als Standard-Gateway den laptop eingetragen. Aber was muß bei Primärer DNS-Server rein?
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    wenn die Internetverbindungsfreigabe korrekt eingerichtet ist, dann stellt sie die Adresse des "LAN" Interfaces auf dem Notebook automatisch ein und stellt auch einen DHCP Server zur Verfügung.
    Ansonsten sind Gateway und DNS Server die LAN-IP des Notebooks. Wichtig ist, dass die IP des LAN Gerätes korrekt von der Internetverbindungsfreigabe eingerichtet wurde.
     
  7. rspring

    rspring Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Heureka! Habe den Netzwerkassistenten bemüht und der hat mir ein Netzwerkgerät namens Netzwerkbrücke erzeugt und alle Netzwerkanschlüsse gebrückt. Habe in der FB dessen IP als gateway & DNS eingetragen, der FB eine IP in dessen Bereich gegeben und prompt leuchten die VoIP-Kugeln grün :keks: Jetzt geht telefonieren per VoIPoUMTS mit FB 7170! Und da der Anbieter es nicht verbietet auch noch ganz legal :D