[gelöst] WebDAV: davfs2_1.conf <> davfs2.conf

ao

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
2,113
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Hallo,

ich verwende für WebDAV das GMX Mediacenter, die Einstellungen sehen so aus:
Code:
Temp-Pfad: /var/davfs2/temp
Host: [URL="https://mediacenter.gmx.net/"]https://mediacenter.gmx.net[/URL]
Zertifikat für Server nutzen (siehe Punkt 'Einstellungen'): nein
User: [EMAIL="[email protected]"][email protected][/EMAIL]
Pass: mein_GMX-Passwort
Mountpoint: /var/webdav
Obwohl beim Start-Vorgang des Dienstes alles ok scheint (keine Fehler)...
Starte davfs2:
Looking for group 'davfs2' ... found
Looking for user 'davfs2' ... found
mount WebDAV...done.
... erscheint der Dienst als "stopped", lässt sich nicht starten, und entsprechend ist der Mountpoint /var/webdav leer.

Im Syslog fand ich interessanterweise folgendes:
Code:
Feb 12 22:17:45 fritz mark.debug syslog: davfs2 1.3.3
Feb 12 22:17:45 fritz mark.err syslog: opening /etc/davfs2/[COLOR=Red]davfs[B]2[/B].conf[/COLOR] failed
Feb 12 22:17:45 fritz mark.err syslog: opening /etc/davfs2/secrets failed
Jedoch steht in /etc/davfs2:
Code:
-rw-r--r--    1 root     root           30 Feb 12 22:38 [COLOR=Red]davfs[B]2_1[/B].conf[/COLOR]
-rw-------    1 root     root           79 Feb 12 22:38 secrets_1
-rw-r--r--    1 root     root            3 Feb 12 22:38 secrets_2
-rw-r--r--    1 root     root            3 Feb 12 22:38 secrets_3
drwxrwxr-x    3 root     davfs2          0 Feb 12 22:38 temp
D.h., dass hier doch eine andere conf-Datei erwartet wird. Aber warum der Unterschied?

Falls es hilft - es wird außerdem noch /var/davfs2/temp angelegt, was ein weiteres Verzeichnis enthält:
Code:
drwx------    2 davfs2   davfs2          0 Feb 12 22:38 mediacenter.gmx.net+var-webdav+root
Was hat es damit auf sich? Ich blicke bei den ganzen Pfaden nicht durch.

Aber hauptsächlich wundert mich der Unterschied der Dateinamen: davfs2.conf bzw. davfs2_1.conf.

EDIT:
Die unterschiedlichen Dateinamen spielen wohl keine Rolle.
Mit den korrekten Zertifikation funktioniert es - siehe unten.
 
Zuletzt bearbeitet:

zirkon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2008
Beiträge
906
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du musst "Zertifikat für Server nutzen" aktivieren und hier ein Zertifikat (bzw. Beide) hinterlegen, dann funktioniert es auch :)

Die Fehlermeldungen
Code:
Feb 12 22:17:45 fritz mark.err syslog: opening /etc/davfs2/davfs2.conf failed
Feb 12 22:17:45 fritz mark.err syslog: opening /etc/davfs2/secrets failed
erhalte ich auch, sind aber irrelevant, da die Dateien davfs2_x.conf verwendet werden.
 

ao

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
2,113
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Heisst das, dass es ohne Zertifikate gar nicht geht?
Ich kann nämlich WebDAV von GMX auch ohne solche, sondern nur mit PW nutzen.

Und woher bekomme ich ein Zertifikat her? Wieso beide? Ich habe ja nur GMX.
 

zirkon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2008
Beiträge
906
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Besuche doch einfach mal https://mediacenter.gmx.net mit deinem Browser. Dann kannst du dir auch die verwendeten Zertifikate anzeigen lassen und abspeichern. Die Reihenfolge (Thawte und danach GMX) ist auch entscheidend! Einfach im freetz-Webif unter dem o.g. Link eintragen, fertig :)

Das Ganze wurde übrigens schon häufiger besprochen. Kannst ja mal das passende Thema durchlesen: WebDav und SSL
 

ao

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
2,113
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Wenn ich die o.g. Seite im Firefox aufrufe, kommt bei mir nur:
Not Found

The requested URL / was not found on this server.
Den von Dir genannten Thread kenne ich, wollte aber wissen, ob es auch ohne Zertifikate funktioniert.
Auch daher hatte ich diesen neuen Thread gestartet.
 

zirkon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2008
Beiträge
906
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn überhaupt, dann nicht via https :)

Ansonsten: Öffne die URL mal mit dem Firefox. Dann kannst du über "Extras > Seiteninformationen > Sicherheit > Zertifikat anzeigen > Details" die beiden Übeltäter exportieren. Wenn das nicht klappt, kann ich es dir auch per PN schicken.
 

ao

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
2,113
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Danke, die beiden Zertifikate lassen sich trotz "Not found" exportieren und dann hintereinander im von Dir o.g. Freetz WebGUI-Pfad abspeichern (zuerst Thawte, dann GMX wie im o.g. Thread WebDAV und SSL), und der Dienst läuft jetzt!
icon14.gif


Damit kann ich jetzt sämtliche rrdstats-Daten inkl. Backups dort ablegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

zirkon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2008
Beiträge
906
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Perfekt.

Könnte ich ja direkt mal für die Wiki einen Eintrag erstellen. Bei 1und1 läuft's ja genau so.
 

ao

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
2,113
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Gute Idee, ich habe auch einiges ins Wiki gestellt. ;)

(sorry, der Thread ist viel älter, aber ich hatte meinen o.g. Beitrag versehentlich gelöscht, statt nur, wie beabsichtigt, den Link zum Wiki-Paket nachzutragen)
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via