[gelöst]Webseiten mit WRT54G plötzlich nicht mehr erreichbar

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Marpi

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi, ich habe seit heute auch nen WRT54G. hab mir grad die Hyper WRT 1.4 drauf gemacht, jeooch musste ich feststellen, dass ich einige webseiten mit den Linksys erreiche. mit der offiziellen linksys 2.04.4 ging es auch schon nicht.
bei den webseiten handelt es sich zum beispiel um www.spiegel.de und de.wikipedia.org.
in den einstellungen hab ich nix geblickt, nur high priority port für voip.
hat einer von euch ne ahnung was ich tun kann?

Edit 3:37 Uhr:

komisch... mit der 2.02.7 komm ich auf die besagten seiten... aber mit der firmware fehler dir QOS-Konfigurationen...
welche firmware inklusive qos könnte denn richtig laufen?
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Veränder mal den MTU-Wert auf manual und 1460 im Router.
 

Marpi

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Boah, das ziehe ich den hut... et lübbt. darf ich fragen woher man sowas weiß, dass et mit mtu=1460 läuft? werd das ganze jetzt ma bissl beobachten, da der router gestern auch alle paar minuten die verbindung verloren hat.
aber erstma danke
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ach, das hatte ich an anderer Stelle hier im Forum schon mal geschrieben - hatte das gleiche Problem mal mit Ebay-Seiten, seitdem weiß ich das.

Versuch mal MTU=1460 im Router

Beschrieben wird die Ermittlung hier:
http://www.tippscout.de/T-DSL-Schneller-mit-richtiger-MTU_tipp_1602.html


Um die Werte am PC richtig einzustellen nimm
http://www.xpclean.de/xpclean.htm
dort musst du dann als Verbindung natürlich LAN auswählen
Letzteres musst du aber nicht machen wenn es läuft (never touch a running system).
Ach hier noch eine Erklärung des Fehlers:
http://www.tippscout.de/DSL-MTU-im-Router-%E4ndern-wenn-Seiten-nicht-erreichbar-sind_tipp_1721.html
 

Marpi

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jedoch hab ich mit T-DSL nichts zu tun. Bin fest bei Arcor. Mit meinem alten Router hatte ich auch mit einer MTU von 1492 keine Probleme.
Wie dem auch sei: es scheint jetzt ohne Probleme zu laufen.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich habe QSC und bei mir ist es auch so (habe auch MTU=1460 eingestellt). Das hat nur bedingt (oder gar nichts) was mit dem Provider zu tun.
 

Marpi

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
grad eben hat sich der Router wieder aufgehängt!! kann ich dagegen was tun? es ist auf dauer etwas nervig, ständig das netzteil zu ziehen und neu zu connecten :-(
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Habe dieses Phänomen nicht.
Vielleicht: factory reset (30 Sekunden auf Reset-Knopf), nochmal Firmware flashen und dann wieder factory reset und dann die Zugangs-Daten eingeben.
 

Marpi

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab ich jetzt nochmal gemacht... ma gucken was er nun tut.
 

Marpi

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
schon wieder disconnected... ätzend.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hast du auch "Keep alive, redial period 30 Sekunden " aktiviert? Versuch´s mal
 

Marpi

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab ich ja.... ich raffs nicht. grad 30 minuten ohne probleme telefoniert. dann im browser die ip vom router aufgerufen und zack war er disconnected...
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Und wenn du es mal mit "Connect on demand. Max Idle Time 10 Min" versuchst?

Und ist der Router dann wirklich "disconnected" oder aber zeigt er das nur fälschlicherweise an?
 

Marpi

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nee, der disconnected wirklich. habs jetzt mal beobachtet.. hatte ne zeitlang nix gemacht außer im netz zu surfen... grad dann die ip vom router aufgerufen und weg war er wieder. muss mich dann wirklich neu connecten.merkwürdig... naja egal... darf ich halt net so oft das web-interface des routers aufrufen.
 

Marpi

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hat denn keiner ne idee, was ich noch tun könnte, damit der Router net ständig disconnected?
 

Udo

Mitglied
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
571
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also, ich denke hier nutzen den Router zwar viele und kennen sich damit aus, aber einen Fehlerbericht hier zu posten wäre bestimmt auch die Mühe Wert:
http://www.ip-phone-forum.de/forum/links.php?action=go&link_id=6

Gruss
Udo

PS: wenn du eine Lösung hast, wäre es klasse, wenn Du sie auch hier zum
Abschluss hinterlässt ;-)
 

Blackvel

Mitglied
Mitglied seit
4 Mai 2004
Beiträge
624
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
loost74 schrieb:
Hast du auch "Keep alive, redial period 30 Sekunden " aktiviert? Versuch´s mal
Arcor, jaja.... &$&)(&$/§%!!!!

Wer nicht eine Flatrate hat, sondern einen Volumen Tarif, den wird's auf die Nase hauen.
Arcor trennt bei Traffic-Inaktivität alle 15 Minuten.
SIP Traffic sollte für Nicht-Trennung reichen.

Btw, Arcor berechnet auch mind. 1 MB pro Verbindung :)

Als Keep Alive Redial ist wirklich mit extremer Vorsicht zu genießen!
 

Marpi

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab ne flat... und das disconnecten seitens arcor bei inaktivität ist mir nicht bekannt... grad hats mir auch mitten im gespräch die connection weg gehauen...
ich verstehs einfach net. vollkommen schleierhaft. hatte vermutet, dass mein pc evtl. defekte pakete sendet und arcor deshalb disconnected. aber selbst unter einem frisch aufgesetzten linux-system tritt der fehler auf.
 

Marpi

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
so ein mist... grad nochmal nen factory reset gemacht. jetzt komm ich gar nicht mehr auf den router und die power led blinkt nur.... hilfe :-(
ich hatte zuletzt die eWRT 0.2 drauf... die lief soweit ganz gut... aber jetzt nach dem reset geht nix mehr...
 

wbe

Neuer User
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja, das ist mir auch schon aufgefallen!

...bei MTU auf "Auto" (WRT54GS) ist VoIP kein Problem.
Allerdings sind einige Seiten nicht mehr erreichbar.
Dies ist mir bei tui.de und robinson.de aufgefallen.
Ferner funktionierte der MSN-Messenger auch nicht mehr.
Geht man auf die manuelle Einstellung zurück, ist das genannte Problem nicht mehr vorhanden - nur zu dumm, dass man über VoIP nicht mehr erreichbar ist.
Die MTU-Einstellung (falls beim Router vorhanden) ist scheinbar ein primäres Problem (bin nicht erreichbar, kann aber anrufen...).
Mit meinem alten DLink-804 war ich auch schon soweit und der neue Lynksys war demnach eher überflüssig!
Gruß Stefan
8)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,122
Beiträge
2,030,380
Mitglieder
351,477
Neuestes Mitglied
hmartin1