[gelöst] Zwei FB hintereinander / Portfreigabe für NAS an erster FB nach intern

MoutnainMan

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2006
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo.
Folgendes Szenario:
Zwei FB hintereinandergeschaltet, USB-Platte hängt an erster FB (gefritzter Speedport 920) (die auch gleichzeitig Modem ist), zweite FB (7270) ist der WLAN- und Netzwerkrouter. Erste hat IP .178.1, zweite fixe IP .178.2
Wie ist nun ein Routing einzurichten, dass ich aus dem Netz der zweiten auf den FTP der ersten Box komme? (also von "intern" nach "extern" von der zweiten FB betrachtet)?
Bin da grad etwas planlos.
Bitte nicht die Angaben in Signatur betrachten - das Szenario ist wo anders.
Bitte nicht an dem Aufbau "meckern" - ist so gewollt (wenn auch suboptimal)
Gruß / Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

knoerrli

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2009
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn du Dich im gleichen Subnetz bewegst brauchst du kein Routing! Wichtig ist nur das nur einer im Netz DHCP spielt(am besten natürlich der Speedport) und keiner der Rechner als gateway die 2. fritzbox drin stehen hat.
 

MoutnainMan

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2006
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo.
Jop, hab ich nun festgestellt.
Zweite Box war auch mit DHCP aktiviert und auch falsch - nicht als IP-Client.
Gruß / danke
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,930
Beiträge
2,067,970
Mitglieder
356,988
Neuestes Mitglied
DerSasch