.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gelungener Komplett Einstieg, keine Zwangstrennung mehr

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von Ultron, 3 Nov. 2008.

  1. Ultron

    Ultron Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Hallo

    wollte zum einen mal meinen gelungenen Komplett Wechsel Kund tun. Wohne im Zentrum Münchens und hatte vor ca. einem Jahr plötzlich viele Verbindungsabbrüche bei meinem 16000er anschluss. darauf wurde meine Leitung auf 13000 gedrosselt und hat funktioniert. seit.
    Habe dann vor einigen monaten Komplett bestellt.

    habe meine neue FB mit dem startcode kurz angemacht um danach direkt wieder MEIN backup einzuspielen. daruf kam die umstellung ins rollen.

    seit ca. 3 wochen habe ich nun einen entbündelten komplett anschluss. die mitnahme von 8 isdn nummern hat problemlos geklappt und mein anschluss synct nun mit 17337.

    wenn ich 3-4 dateien bei rapidshare lade, komme ich auf 1,6 MB/s womit ich echt zufrieden bin.

    nun habe ich die automatische trennung der FB deaktiviert und stelle fest, dass meine Verbindung schon über 10 tage gehalten wird. somit scheint es von 1&1 keine zwangstrennung mehr zu geben.

    also: danke 1und1. ich hoffe es hällt lange an...
     
  2. lolinger

    lolinger Mitglied

    Registriert seit:
    2 Sep. 2007
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mich würde mal interessieren, wie lange die es vom Tarifwechsel bis zur echten Schaltung vom 1&1 Anschluss gedauert hat.
     
  3. Ultron

    Ultron Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    #3 Ultron, 3 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3 Nov. 2008
    bestellt habe ich Ende Juli, am 14.10. erfolgte der Wechsel.

    in der Rechnung 29.07.2008-12.08.2008 wurde mir bereits die telekom grundgebühr erstattet

    allerdings vermute ich, dass ich selbst an 1-2 wochen verzögerung schuld war, da ich den startcode in der FB erst eingetragen habe, nachdem mich 1und1 angerufen und darum gebeten hat. mir war nicht klar, dass das erst die umstellung zum laufen bringt.
     
  4. killerbyte

    killerbyte Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Den Punkt "keine Zwangstrennung mehr" kann ich nicht bestätigen. Nach 24h wird noch immer eine Trennung eingeleitet obwohl in der Fritzbox deaktiviert
     
  5. ferngespraech

    ferngespraech Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    OG 34-643
    Zwangstrennung nach 28 Stunden

    Hallo,

    hab jetzt auch mal gewartet: nach genau 28 Stunden wurde getrennt (QSC).