.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

generelle/s funktionen/verhalten - einige fragen

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von daaawooo, 5 Jan. 2007.

  1. daaawooo

    daaawooo Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich (besser wir also meine 6er wg) will 3dsl buchen.
    ich nehme dazu die fritz wlan fon 7141 box.
    ich bekomme 4 neue voip-nummern und behalte meine alte t-net nummer.
    will aber nur 1 von den 4 neuen hauptsächlich nutzen/verteilen.

    1. können die 2 hardphones an der fritzbox gleichzeitig mit der gleichen voip-nummer heraustelefonieren ?
    2. gehen dazu noch weiter x-beliebige softphones (natürlich in abhängigkeit was die leitung hergibt) an pc´s ?
    3. gehen 2 oder mehrere inbound-calls auf der gleichen voip-nummer obwohl, also 1 call ist schon zustandegekommen, klingeln dann das 2. hardphone und die softphones an den pc`s oder bekommt der nächste anrufer ein besetzt ?
     
  2. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    zu1. nein, registriere doch einfach noch mehr Nummern, dann bekommt fast jeder seine eigne Nummer.

    zu2. Ja natürlich

    zu3. Deine frage ist etwas unglücklich gestellt, ich hoffe sie verstanden zu haben, aber ich denke der Anrufer bekommt dann ein Besetzt zeichen.

    Warum willst du nur eine Nummern der neuen nutzen?
     
  3. daaawooo

    daaawooo Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke,
    bleibt wohl nur übrig mehrere nummern zu registrieren, aber gibt doch nur 4 und die alte analoge, somit hat einer in der 6er WG keine nummer bzw. muß sich die teilen.
    mit der einen nummer hatte den vorteil gehabt man ruft an und alle können rangehen, viele leute die anrufen kennen mehrere leute aus der WG (da ist es teilweise egal bei wem man landet und der anrufende muß nicht alle nummern druchprobieren, um jemand dranzubekommen der nicht telefoniert bzw. da ist). nachteil: wenn jeder seine nummer hat, und x geht nicht ran, weil z.b. beim y im zimmer oder küche, oder y kann nicht rangehen und dem anrufenden etwas von x ausrichten, weils hat nur bei x klingelt.
     
  4. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Dann stelle es so ein das immer alle Telefone klingeln, egal welche Nummer gerade angerufen wurde, das funktioniert.
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Zu1:
    Doch, das sollte sehr wohl funtionieren!

    Bei GMX geht es ja auch!

    Zu3.:
    Auch das sollte gehen!
    Wer's nicht haben möchte aktiviert "busy on busy".
     
  6. daaawooo

    daaawooo Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Keen
    habe ja noch nicht bestellt und habe keine echte chance zu testen was hardware und 1&1 in kombination können, deshalb frage ich ja hier.
    wenns so geht wäre prima.

    beides kennste nur aus erfahrung von gmx oder auch 1&1 ?
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Vor über einem Jahr war ich auch mal bei 1&1. Da funktionierte das auch.

    GMX und 1&1 nutzen eh die gleiche - nein, die selbe - Infrastruktur. ;)
     
  8. daaawooo

    daaawooo Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aha, danke.