[Problem] Geringere Downloadgeschwindigkeit mit Fritz!Box 7583 im Vergleich zur 7580 oder 7590

DerPilz1986

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2015
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Moin,

ich habe seit wenigen Tagen eine Fritz!Box 7583 an einem Vectoring-Anschluss der Telekom im Einsatz. Zuvor habe ich an demselben Anschluss eine Fritz!Box 7580 und davor eine 7590 betrieben. Mit beiden Router lagen die Downloadraten bei meiner Testseite von Tele2 bei 114 Mbit/Sekunde konstant. Ich habe mehrere gleichzeitige Downloads von je 100 GB gestartet um die Leitung auch wirklich auszulasten. Mit dem neuen Router, der Fritz!Box 7583, bleibe ich nun bei 110 MBit/Sekunde hängen. Gut, es ist ein Unterschied von nur 4 Mbit/Sekunde, aber das lässt mich schon hellhörig werden. Kann es sein, dass das Modem der 7583 eventuell schlechter ist als der 7580 oder 7590? Ich meine, ich hätte mal so etwas in der Richtung gelesen. Ich habe mir die 7583 besorgt, weil diese neuer als die 7580 und 7590 ist und neben ADSL und VDSL auch noch Vectoring, Super-Vectoring 35b sowie Bonding und G.Fast unterstützt.

Ich wäre daher über eure Einschätzungen und Informationen sehr dankbar.

Viele Grüße
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,037
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
Kann es sein, dass das Modem der 7583 eventuell schlechter ist als der 7580 oder 7590?
Ja, das kann sein. Aber nur an deinem Anschluss. An anderen Anschlüssen kann es wieder anders sein, speziell mit Bonding und G.fast.
 

DerPilz1986

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2015
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Warum sollte das nur an meinem Anschluss so sein?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,037
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
Es kann an deinem Anschluss so sein. Von anderen Anschlüssen wissen wir es noch nicht. Wahrscheinlich ist es dort wieder anders.
 

DerPilz1986

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2015
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ok, ich dachte das war jetzt ironisch gemeint. Die Box synchronisiert aber unter "Verbindungen" mit 114,1 Mbit Down / 35,1 Mbit Up und unter "Anschlüsse" mit 116,8 Mbit Down / 36,0 Mbit Up. Dennoch kommt bei mir keine dieser beiden Geschwindigkeiten letztendlich am PC an. Der PC ist per LAN mit der Box verbunden und die Netzwerkanschlüsse stehen auch auf "Power Mode", also GBit.

Warum kommt bei mir dann eine geringere Geschwindigkeit an und warum habe ich überhaupt diese beiden unterschiedlichen Angaben bei der Geschwindigkeit unter "Verbindungen" und "Anschlüsse"?
 

Anhänge

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,180
Punkte für Reaktionen
343
Punkte
83
Was werden im Vergleich überhaupt für Sync-Werte erreicht (Brutto-Sync, SNR, usw.)? Das wären zum Vergleich schließlich die besseren Werte und nicht das, was man mit einem Speedtest ermittelt.

Ansonsten siehe auch schon folgende Diskussion dazu:
https://www.ip-phone-forum.de/threads/fritz-box-7583-fw-176-07-13-internat-release-vom-22-08-2019.304237/post-2342271 ff.


Ansonsten: Natürlich ist das Modem der 7583 besser, schließlich unterstützt es G.fast und Bonding...

--

Edit:
... und warum habe ich überhaupt diese beiden unterschiedlichen Angaben bei der Geschwindigkeit unter "Verbindungen" und "Anschlüsse"?
Suche mal nach "PPPoE Auth-Ack".
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,313
Beiträge
2,032,713
Mitglieder
351,874
Neuestes Mitglied
rob-otik