.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Geschwindigkeitseinbußen, DSLAM kaputt???

Dieses Thema im Forum "O2 DSL (Telefonica)" wurde erstellt von magnitka, 23 Jan. 2009.

  1. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe letzt Zeit folgenden komischen Symptomen auf meinem o2 DSL-Anschluss:
    nach eine gewisse Zeit (ca 1 Tag oder nach herunterladen größerer Datenmenge z.B durch Vidoestreaming) sinkt die Geschwindigkeit so runter, dass es gar nichts mehr geht ( 50 kbit/sek :rolleyes: ). Das Telefonieren geht auch mit verzerrungen. und jetzt ein Hacken, wie ich das weg bekomme:
    einfache Neustart (egal, über Steckerziehen oder Web-Oberfläche) bringt nichts.
    Stecker ziehen oder Telefonkabel ruasziehen und ca 5-10 min abwarten , und dann geht alles wieder wie geschmiert :spocht:.

    der erste Verdacht, dass das modem sich überhitzt und nicht mehr mitmacht ist ausgeschlossen. Ichabe da einen o2 ufo und einen Speedport liegen und habe nach vielmähligen Jonglieren mit denen diese Fehelrquelle ausgeschlossen.
    Nur wen die DSL leitung richtig 5-10 min tod ist, und danach alles in Betrieb genommen wird, läuft alles wieder. :noidea:

    Die synchronisierung besteht immer und es werden keinerlei DSL-Resync gemeldet.
    ich habe probiert mit dem Speedport die Syncronisierungsrate künstlich zu verringenrn, in dem ich in den DSL-Einstellungen die noise-Rate usw alle auf +3 hochdrehe. Der fehler bleibt bestehe.

    DSLAM an meinem Anschluss ist Broadcom 98.132 - H3 0

    Bevor ich mich bei o2 melde, und die mir die geschwindigkeit drosseln, möcht ich mich erkündigen, ob jemand ähnliche Problemen hat?

    Grüße
    ich
     
  2. rentek

    rentek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Es ist denkbar, dass der Port im DSLAM sich erst dann selbst resettet, wenn ein paar Minuten keine Verbindung war.
     
  3. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja, dann werde ich ab und zu mal stecker ziehe müssen.... :rolleyes:

    PS
    sind die Broadcom schlechter als infineon? ich hatt frühe von T-Com infineon und damals gab sochen Problem nicht, aber anschluss lief lediglich mit 3000 mb