.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gespräch weiterleiten ISDN-Asterisk-ISDN

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von btn-hitman, 20 Jan. 2006.

  1. btn-hitman

    btn-hitman Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen ;)

    Wir haben 2 Asterisk Server v.1.0.10 aufgebaut, die per SIP miteinander kommunizeiren (2 Offices).
    Beide Server haben jeweils 2x HFC ISDN Karte von Conrad (2BDS0).
    Die ISDN Karten sind jeweils per int. S0 Bus an eine Agfeo Telefonanlage angeschlossen.
    Um ein Gespräch zum anderen Office herzustellen, wählt man mit einer Nebenstelle der Agfeo die int. MSN für die Asterisk PBX und kann von dort aus die entsprechende extension wählen um auf den anderen Server zu gelangen. Dieser leitet das Gespräch nun über die HFC Karte wieder an die Agfeo Anlage auf der Gegenseite weiter und das Gespräch kommt ohne Probleme zustande.

    Das Problem liegt jetzt darin externe Anrufe über die beiden Asterisk Server zu vermitteln.
    Habe ich einen Anrufer auf einer Nebenstelle der Agfeo, kann ich diesen mit der R Taste in die Warteschleife der Agfeo schicken und nun die interne MSN der Asterisk wählen. Nach wählen der extension des anderen Asterisk Servers wird das Gespräch zur Gegenseite ohne Probleme aufgebaut, während der externe Anrufer immernoch die Wartemusik hört. Lege ich nun mit meinem Telefon auf, um den externen Anruf nun zu übergeben bricht die Verbindung nach einer Sekunde ab.

    Kann mir hierbei jemand helfen um dieses Problem in den Griff zu bekommen ? :noidea:

    Gruß
    H. Höfler
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein

    Wenn du deiner Agfeo beibringen kannst, dass sie die Anrufe fürs andere Office auf den entsprechenden internen S0 legt und du aus dem was an Rufnummer von der Agfeo übermittelt wird auf die Zielrufnummer schliessen kannst kein Problem.

    Wenn das deine Anlage nicht kann, erst * dann Agfeo
     
  3. btn-hitman

    btn-hitman Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo kombjuder,

    ich wähle mit meiner Agfeo die Nebenstelle der Asterisk vor Ort an, die über S0 intern angesprochen wird und komme dann in eine Menüschleife, wo ich dann mittels DTMF die Durchwahl des 2. Office eingebe.
    Die Asterisk gibt den Ruf weiter über WLAN Strecke per SIP an die 2. Asterisk, die dann widerum per S0 eine interne Nebenstelle der anderen Agfeo ruft.
    Klappt alles wunderbar soweit.
    Kann halt nur leider keine externen Anrufer auf diese Weise intern Verbinden, da in dem Moment wo ich selbst auflege (ich kann vorher ohne Probleme mit Rückfrage arbeiten und mit der Aussenstelle reden) die Asterisk die Verbindung beendet, habe keine Erklärung dafür....