[Gespräch weiterleiten]::[Linksys PAP2 -> Fritzbox 7170]

Sukoor

Neuer User
Mitglied seit
26 Mrz 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

betreibe eine Fritzbox und an dieser habe ich per LAN einen Linksys PAP2 angeschlossen. Der Linksys PAP2 ist mit einem SIP-Provider konfiguriert.

Auf der Linksys PAP2 ankommende Gespräche sollen an die Fritzbox weitergeleitet werden, sodaß das Gespräch an einem der Telefone, die an der Fritzbox angeschlossen sind, entgegen genommen werden können?

- Die SIP-Provider in der Fritzbox zu konfigurieren ist keine Option!

Ich würde mich über Hilfe/Unterstützung sehr freuen :)

Viele Grüße

Sukoor
 

vishcompany

Mitglied
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
378
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Sukoor,
ohne meinen SPA noch in Betrieb zu haben, aber trotzdem:
Ob Du das Gespräch innerhalb des Netzwerks direkt weiterreichen kannst, weiss ich nicht, aber ich bezweifle es mal, da müsste wahrscheinlich ein asterisk die verwaltung der Geräte übernehmen.
Das könnte jedoch funktionieren:
In den "user"-settings des PAP kannst Du call-forward einrichten.
Falls Du nun einen Provider in der FB eingetragen hast, der Anrufe auf die SIP-URI zulässt (und wenn Du keinen hast, kannst Du Dir ja einen zulegen und eintragen), könntest Du im PAP diese URI als Cfwd No Ans Dest: mit einer Verzögerung ( Cfwd No Ans Delay:) von 0 sec. einrichten. Dann geht das Gespräch zwar wieder über das internet, aber falls Ihr kein download Volumslimit habt, sollte das ja kein gröberes Problem sein.
Eine andere Möglichkeit wäre, den Telefonausgang des PAP irgendwie mit dem Festnetz-Eingang der Fritzbox zu verbinden, falls dieser noch frei ist. Das geht dann direkt, Du wirst aber wahrscheinlich um div. Kabelbasteleien nicht umhinkommen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,535
Beiträge
2,062,269
Mitglieder
356,262
Neuestes Mitglied
Phillackinger