Gespräche parken...

Max

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2004
Beiträge
171
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich hab gelesen, dass es in Asterisk die Möglichkeit gibt, Gespräche zu parken/entparken. Die einfachste Variante ist - soweit ich das verstanden habe - einfach

Code:
include => parkedcalls
in die Extension einzubauen. Dann sollten die Standarteinstellungen zum parken und entparken von Gesprächen geladen werden.

Soweit funktioniert dies bei mir auch. Ich kann ein Gespräch parken (mit '#700') und mit Hilfe des angesagten Parkcodes später auch wieder entparken (zum Beispiel '701').

Alles wunderbar. Jetzt hab ich aber das Problem, dass dies NICHT mehr funktioniert, sobald ein weiterer Anruf gerade reinkommt. Das ist ziemlich ärgerlich, da man gerade in dieser Situation Gespräche gerne parken würde, um eingehende anzunehmen.

Leider geht es nicht. Drücke ich die "#"-Taste, bekomme ich KEIN Freizeichen. Gibt der zweite Anrufer nach einer Zeit auf, so kann ich durchaus wieder die "#"-Taste benutzen und Gespräche parken/entparken.


Bei eingehenden Gesprächen kann ich also keine momentan geführten Gespräche parken. "#"-Taste gibt kein Freizeichen.


Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte??

Mfg,
Max
 

Max

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2004
Beiträge
171
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab heute noch etwas festgestellt. Das Problem tritt nicht nur dann auf, wenn man gerade telefoniert und ein zweiter Anruf reinkommt. Man kann auch dann keine Telefonate parken/entparken wenn über Asterisk 2 Gespräche geführt werden...

Mir kommt es irgendwie so vor, dass die Park-Funktion nur dann funktioniert, wenn NUR ein Telefonat gerade geführt wird. Kommt ein zweiter Anruf rein bzw. gibt es zwei Telefonate über Asterisk so funktioniert die "#"-Taste nicht mehr. Es gibt kein Freizeichen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,374
Beiträge
2,033,375
Mitglieder
351,966
Neuestes Mitglied
Pisapiau