.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gespräche von Freenet iphone (DSL-Telefonie) zu Sipgate werden berechnet

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von Knoppers, 2 Feb. 2009.

  1. Knoppers

    Knoppers Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Folgende Konfiguration:

    - Telekom ISDN-Anschluss + Freenet Resale DSL
    - Freenet iphone Fun Tarif mit Ortsnetzrufnummer
    - Fritz!Box 7050 mit aktueller Firmware
    - Wahlregeln so konfiguriert, dass Gespräche zu einer bestimmten Sipgate-Nr. (0221/67....) über Freenet geroutet werden.
    - Das ganze bei Familienangehörigen (was eine Dauerüberwachung von Technik und Rechnungen verhindert)

    Auf der letzten Freenetrechnung wurden gut 5 EUR für Gespräche berechnet. Auf den vorhergehenden Rechnungen waren es immer mal wieder Cent-Beträge. Wenn ich das Gesprächsaufkommen rekapituliere, kommt das auch in etwa hin.
    Technisch können das mit hoher Wahrscheinlichkeit nur Gespräche zu besagter Sipgate-Nr. sein. Für etwas anderes wird Freenet Iphone nicht genutzt. Näheres wird hoffentlich der im Rahmen des Rechnungseinspruches angeforderte EVN bringen (aus einem nicht bekannten Grund steht im Online-Kundenbereich zur Zeit keiner zur Verfügung).
    Nun lese ich hier, dass die Berechnung von Freenet zu Sipgate-Gesprächen ein nicht unbekanntes Phänomen ist. Mir war es bis jetzt unbekannt. Leider beziehen sich die entsprechenden Threads entweder auf Freenet-Komplett-Anschlüsse oder enden für mich ergebnislos. Daher die Frage: Wie ist das denn nun?

    Danke für eure Hilfe!

    Gruß,
    Holger

    PS.: Sipgate zu Freenet ist definitv kostenlos. Mein Kontostand bei Sipgate ist nämlich 0,00 EUR und ich kann trotzdem darüber telefonieren.