.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Getestete Routerkonfigurationen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von betateilchen, 13 Aug. 2004.

  1. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Also mal von meiner aktuell laufenden Technik abgesehen, habe ich folgende Konfigurationen schon erfolgreich getestet:

    1.)
    Router=Mentor FR4, VoIP=ATA286 / BT101, Provider: Primacom (Breitband-Kabel-TV)
    Einstellungen am Router: Portforwarding von 5060, 5004-5007 und 10000 auf die IP des ATA
    Anmerkung: Der Mentor-Router funktioniert NICHT in Österreich an AON-speed DSL mit VPN !

    2.)
    Router=Edimax (irgendwa mit 6xx), restliche Daten wie oben
    Anmerkung: Der Edimax-Router funktioniert auch in Österreich an AON-speed DSL mit VPN !

    3.) Konfiguration wie in 1), allerdings mit T-DSL und auch mit Tiscali -> Routerkonfig wie in 1.) beschrieben

    4.) Grandstream-Hardware (alle Geräte) mit Mandrake Linux 10 als Router
    Portforward der angegebenen Ports mittels IPTABLE

    5.) Grandstream-ATA486 an Primacom Breitband-TV
    funktioniert problemlos, man muß allerdings entweder 2 Stunden warten, bis die MAC-Adresse des vorher angeschlossenen PCs in der Primacom-Kopfstation abgelaufen ist, oder man ruft die Hotline unter 01805/113111 an und bittet um Löschung. Von einem "Router" sollte man aber nix sagen - der Hinweis auf einen "neuen PC" kommt da besser

    6.) Grandstream-Geräte über permanenten Daten-Standleitungen
    geht problemlos - wird aber wohl kaum so oft vorkommen. Wer dazu Infos braucht, bitte PN.

    So - wer outet sich noch ?