Gibt es DECT-VoIP-Basisstationen?

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo,

gibt es schon DECT-VoIP-Basisstationen? Also Basisstationen, die ich mittels Netzwerkkabel an meinen Router / DSL-Modem anschließe und mittels DECT-Standard funken so dass ich meine normalen analogen DECT-Mobiltelefone daran "anschließen"/anmelden kann?

Ich habe zwar mal gelesen, dass Dosch & Amand so etwas anbieten,
http://www.teltarif.de/arch/2004/kw13/s13256.html
aber auf deren Homepageseiten kann ich nur eine PCI-Schnittstellenkarte finden - dafür muss aber dann immer der PC laufen was ich blöd finde.

Ein WLAN-VoIP Telefon will ich aber auch nicht...
 

rajo

Admin-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
1,958
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
http://www.kirk.dk/company/suk111.asp bieten sowas an, allerdings IIRC nur mit Cisco-Protokoll. Anbieter von DECT-SIP-Gateways soll es wohl demnächst ein paar geben (vermutl. made in Taiwan oder so), allderings iss mir auch noch keiner bekannt.
 

BigBlue007

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das hier geht auch in diese Richtung, allerdings wird aus der Beschreibung nicht so ganz klar, ob man an das Teil beliebige DECT-GAP-Mobilteile anmelden kann, oder ob es nur mit (zukünftigen) Siemens-Mobilteilen funktioniert. Außerdem kann das Teil nur via USB an einen PC angeschlossen werden, dessen Internetverbindung es dann nutzt, nicht direkt ans DSL-Netz.

Weiterhin ist mir auch nicht so ganz klar, ob das Teil ausschließlich mit Skype funktioniert (steht zu befürchten).
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,288
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Wie in dem Artikel beschrieben ist ein Kooperation mit Skype geplant. Entwickler sind aber aufgefordert das auch für andere System wie z.B. SIP nutzbar zu machen. Hat sich wohl noch keiner gefunden.

Anderseits ist das Konzept USB Stick am PC für ein DECT Telefon auch nicht der Hit, da könnte man auch ein Softphone mit Bluetooth Headset nehmen.

Die Basisfunktionen werden wohl mit jedem Mobilteil funktionieren, spezielle Erweiterungen wie Messaging sicher nur mit Siemens.

jo
 

rannseier

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Mai 2004
Beiträge
986
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dosch und Amand wollte schon vor Monaten was machen. Ich warte noch immer drauf..


MfG,
Karl
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Zu Dosch & Amand: Die Stand-Alone-Lösung verzögert sich noch. Wann genau wir das Produkt ausliefern können steht noch nicht fest. Der Preis ist momentan noch nicht bekannt. Momentan ist nur die PC-Lösung für ca. 119,- EUR ab diesem Monat verfügbar.
 

BigBlue007

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das S645 hat mit VoIP nix zu tun, und wegen dem M34 USB: Schau mal drei Postings über Dir... ;)
 

garnixan

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2004
Beiträge
153
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo BigBlue,

ich bin mir ziemlich sicher, daß ich im Zusammenhang mit dem S645 von VoIP was gelesen haben. Aber sei es drum: Siemens ist eh nicht der Telefonhersteller meiner Wahl.

Gruß aus Köln,


garnixan
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,288
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Skype ist ja auch VoIP, also haben mal wieder alle Recht :)

jo
 

breitenloo

Neuer User
Mitglied seit
21 Jun 2004
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Folgende Hardware aus Frankreich von Inventel (Inventel Residential Gateway) bietet diese Möglichkeit, zusätzlich noch vieles mehr (z.B. ADSL Modem, WLAN. Bluetooth, DECT). Doch wann es verfügbar ist weiss ich leider nicht. Auch der Preis ist mir nicht bekannt.

http://www.inventel.com/en/product/datasheet/27/

Gruss aus Zürich

Christoph
 

jobst

Neuer User
Mitglied seit
20 Sep 2004
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Eingehend Anrufe beim SIEMENS M34 USB

Kann mir jemand sagen wie es bei eingehenden Anrufen gemacht wird, wenn der Angerufene nicht online ist ? Also nicht bei Skype angemeldet. Also nicht in der Buddy-Liste auftaucht? Bekommt man das Gespräch dann vermitttelt, oder was?
 

Caveman

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
loost74 schrieb:
Zu Dosch & Amand: Die Stand-Alone-Lösung verzögert sich noch. Wann genau wir das Produkt ausliefern können steht noch nicht fest. Der Preis ist momentan noch nicht bekannt. Momentan ist nur die PC-Lösung für ca. 119,- EUR ab diesem Monat verfügbar.
Ich habe hier (Dosch&Amand DECT SIP Test) etwas zur D&A PCMCIA Station gefunden. Hab das Teil neulich ausprobieren dürfen, scheint problemlos mit SIPgate und anderen SIP VoIP Providern zu laufen.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Was ich daran halt nur suboptimal finde ist, dass ich immer einen PC/Laptop laufen haben muss, was natürlich Strom frisst.
Die PCMCIA-Lösung kommt wohl bei vielen auch nicht in Betracht, weil viele Notebooks nur einen PCMCIA-SChacht haben (und der ist bei mir schon mit der WLAN-Karte belegt).
 

e18

Mitglied
Mitglied seit
9 Sep 2004
Beiträge
420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
dumme frage: MAcht doch eigentlich wenig sinn, weil Kombi Sipura & Dect Basis das sehr gut macht (und dabei viel mehr Konfigurationsoptionen bietet).

Wozu soll ein Gerät gut sein, das beides in einem Gehäuse kann, ausser dass ich platz spare?
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es gibt zumindest EIN Siemens Gigaset 2016, das VoIP fähig ist :wink:

Das steht bei mir im Wohnzimmer. Im Gehäuse dieses Teils war so viel ungenutzter Platz, daß ich da einfach die Platine aus einem ATA286 eingebaut habe. IAXy wäre mir zwar lieber gewesen, aber ich hatte grade keinen übrig.

Spart eine Menge Kabelsalat - zu dem Telefon gehen nur 2 Kabel (Netzteil und Netzwerk) anstatt der sonst für diese Konfiguration notwendigen 4 (2 Netzteile, 1 Netzwerkkabel, ein RJ11Kabel) :D
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
genau das: Platz sparen, Strom sparen, weniger Kabel
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sinnfrage: Man stelle sich vor, man arbeitet mit dem Schleppi ständig woanders, so wie ich mal im Büro, mal im Labor, mal hier, mal da. Oft hat man nur eine LAN-Dose, die man nutzen darf oder nur WLAN - für ATAs ohne Router keine Möglichkeit. Softphones sind auch nicht das Gelbe, ist der Ton aus, hört man sie nicht, kommt eine Anruf, muß man Headset anpfriemeln usw. Die externen USB-Lösungen klingeln nicht und wählen muß man auch am Rechner...

Lösung: PCMCIA-Karte rein und mit DECT-Handset ganz normal telefonieren. Wenn sie nicht so teuer und schon verfügbar wäre, würde ich sofort zuschlagen!
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@robinson - auf DIESES Posting komme ich irgendwann zurück - aber ich denke, da brauche ich noch 2-3 Wochen :wink:
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,917
Beiträge
2,028,134
Mitglieder
351,074
Neuestes Mitglied
HolgerFri