.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gigaset an Anlaogem Anschluss !HILFE!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Fred_V, 1 Feb. 2006.

  1. Fred_V

    Fred_V Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo erstmal
    zu beginn gleich die Entschuldigung... JA ich weiss, dass hierüber schon viel geschrieben ist ABER ich komm trotzdem nicht weiter!

    Folgendes Problem:
    Ich betreibe eine Gigaset 4170 isdn (mit 3 Handgeräten) an einer
    FBF 7050 und einem
    Analogen Telefonanschluss

    Jetzt stellt sich folgendes Problem:
    Die ISDN-Anlage ist - klar- am s0-bus... voip geht ohne Probleme...
    ich habe meine Analoge Rufnummer in der fbf angegeben.
    Ruft mich jetzt jemand auf eben dieser Analog-Nummer an so bekommt dieser ein Freizeichen, bei mir klingelt aber garnichts. Nichteinmal eine einzige LED an der FBF reagiert.
    Jetzt steh ich natürlich da wie doof....
    auch Tel. auf Handys über Drittanbieter gehen nicht, da ich im Momment keine analoge Leitung nutzen kann. Wenn ich selbst über die analoge Tel. will zeigt das Gigaset nur Störung....

    sagt bitte, dass ich nur auf dem Schlauch stehe und die Lösung ganz easy ist....
    Meci schon mal
    Fred
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
  3. Fred_V

    Fred_V Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    JA genau so hab ich das!
    Normal vom Amt in den Splitte und von dort 1x DSL das geht auch problemfrei und 1x Analog-Tel. ind den 2. von links an der FBF....
    Die Konfigurationen schauen bei mir auch ähnlich aus wie unter deinem Link
     
  4. Fred_V

    Fred_V Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HAb mich gerade nochmal versichert!
    Und wenn ich in den Splitter n normales analoges Tel. hänge funkitioniert das ganz normal.. auch in beide richtungen....
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Sorry, die Konfiguration soll nicht ähnlich sein, sondern genau gleich! ;)
    Hast du auch den Text in dem Beitrag gelesen?
     
  6. Fred_V

    Fred_V Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Logisch...
    der einzige Unterschied sind die Rufnummern :D

    Sonst hab ich alles absolut identisch.. auch die Verkabelung passt.. habe es auch schon mit nem Anderen Kabel vom Splitter zur FBF versucht.. aber die sind beide absolut ok und es geht dennoch nicht!
     
  7. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Ist die Fritz!Box mit Ihrem Original-Kabel analog angeschloßen?
     
  8. Fred_V

    Fred_V Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du dier Verbindung Fon von der FBF zum Splitter meinst dann auf jeden Fall....
     
  9. Fred_V

    Fred_V Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So jetzt funktioniert die Sache wenigstens schon mal in eine Richting, d.h. ich kann über die analoge Leitung raustelefonieren...
    wenn ich aber versuche per Handy bei mir daheim anzurufen bekomm ich ein Wartezeichen, es klingelt hier aber kein Tel.
     
  10. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Dann musst du in der Fritz!Box deine Telefnnummer für den analog-Anschluß eintragen (ohne Vorwahl).

    Und die gleiche Nummer ohne Vorwahl auch im ISDN-Telefon als MSN einrichten.

    Leuchtet denn bei eingehendem anruf Festnetz an der Firtz!?
     
  11. Fred_V

    Fred_V Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok.. habs hinbekommen.....
    was so n bissle Splitter aufmachen und Kontakte Löten nicht alles Bewirken kann....
    Trotzdem thx für die schnelle Hilfe...
     
  12. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    :confused::confused::confused: Splitter aufmachen :confused::confused::confused: Kontakte löten :confused::confused::confused: Was war denn nun die Lösung?

    --gandalf.
     
  13. Manuel

    Manuel Mitglied

    Registriert seit:
    28 Sep. 2004
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oldenburg in Holstein [QTH Locator: JO54KH]
    Hallo,

    das würde mich auch intressieren, wenn Du raustelefonieren konntest über
    die Leitung müsste es bei richtiger Konfiguration der Fritz!Box und der ISDN
    Telefone auch bei eingehenden Telefonaten funktionieren.

    Ich verstehe nun auch nicht was Du am Splitter gemacht hast.

    Gruss Manuel
     
  14. Fred_V

    Fred_V Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Logisch...
    ich kann sowol selbst über die analoge Leitung tel. als auch angerufen werden.... auch ein gespräch auf der analogen und zeitgleich 2 auf der DSL-Leitung sind über die ISDN-Anlage möglich (ich hab ne 6000der Anbindung)

    Das mit dem Splitter war der Grund warum es bei mir net ging.
    Da muss sich wohl duch das viele ein- und wieder ausstecken der Pin vom Nullleiter von der Platine gelöst und so n wackler gehabt haben.
    Den hab ich nur wieder angelötet und gut is...

    Also ich kann aus jetztigen sicht den downgrade in nem Fall wie meinem nur empfehlen...