Gigaset C610 IP hinter AVM7270 ohne Sprachfunktion

askary

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2010
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo an alle,

ich habe schon ein wenig gesucht und gelesen aber bekomme es nicht hin.

Anschluß: Vodafone-ISDN + DSL

Router: AVM 7270 mit SIP-Konten bei Sipgate, Betamaxen und easybell

Jetzt möchte ich ein neues Gigaset C610IP hinter der Fritte mit einem easybell VOIP account zum laufen bringen.
Der Ruf kommt auch am Gigaset an. Aber wenn man abhebt kommt keine Sprachverbindung zu stande. Der anwählende bekommt weiter sein Freizeichen signalisiert.

In der Fritzbox habe ich Portforwarding gemacht:
Gigaset SIP, UDP, 49060, C610-IP, 49060
Gigaset RTP, UDP, 49004-49008, C610-IP, 49004-49008

Im Gigaset C610IP habe ich den STUN-Server definiert
und bei den Listen-VOIP Ports:
Zufällige Ports benutzen: Nein
SIP-Port: 49060 -
RTP-Port: 49004 - 49008

defniert.

Ein weiterer Test mit sipgate erfolgt mit voller Funktion.

Scheinbar will das C610IP nicht so richtig mit easybell, oder mache ich noch einen Fehler?

Grüße
 

Anhänge

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,037
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
Ist denn das gleiche easybell-Account schon in der Fritzbox vorhanden? Falls ja, wer soll denn den Anruf annehmen?
Portweiterleitungen für die benutzten Gigaset-Ports sind in der Fritzbox eingerichtet?
 

askary

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2010
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Warum sollte der easybell account auch in der Fritzbox vorhanden sein?

Nein, ist er nicht und ich möchte auch nicht den internen SIP-Server der Fritte dafür nutzen.

Einfach nur am C610IP den easybell Account nutzen ist der Wunsch.

Bzgl. der Portweiterleitung in der Fritz!Box hatte ich es schon geschrieben und als Bild im Anhang.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,037
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
Ja, tut mir Leid, die Portweiterleitung und das Bild dazu habe ich übersehen.
Aber warum steht dann noch im dritten Bild der Port 5060 drin?
 

askary

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2010
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Im dritten Bild?

Ja, da wurde der Port 5060 3 x angegeben, per default.

Muss oder soll ich da etwas ändern?
 

fye

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Warum sollte der easybell account auch in der Fritzbox vorhanden sein?
Damit man z.b. den AB der FB für seine SIP Accounts nutzen könnte, weil es kaum einen besseren als diesen AB gibt und für die Telefonie auf die FB verzichtet....

Der Verursacher deines Problem's ist jedenfalls Easybell, die da zur Zeit wohl etwas großflächig umstellen und das mit den Gigaset's IP Basen zur Zeit noch nicht so hin haut.
Hab's jetzt selbst seit 2 Wochen nicht mehr ausprobiert, laut deiner Fehlerbeschreibung scheint es aber noch aktuell zu sein.
Bis es wieder anders / normal geht, wird Dir nichts anderes übrig bleiben, easybell in der FB einzurichten und die Nummer per SIP zum Gigaset zu nutzen....

askary schrieb:
da wurde der Port 5060 3 x angegeben
Muss oder soll ich da etwas ändern?
Nein, die Einstellung ist o.k. und sollte auch so bleiben. Nur den Outbound Proxy würde ich evtl. auf Auto oder Aus stellen, wenn's dann (irgendwann) wieder klappt....
 

Anhänge

askary

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2010
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@fye
Woher stammen denn die Infos aus den Bildern im Anhang?
Du scheinst da ein wenig Hintergrundwissen zu haben, denke ich.

Ich habe noch weiter gesucht und des öfteren gefunden, dass in den letzten 2 Jahren es schon viele Probleme mit Gigaset-IP und easybell gegeben hat. Scheinbar konnten die jedoch gelöst werden. Warum ich jetzt "wieder" dieses Problem habe verstehe ich nicht.

Den easybell-Account möchte ich ohne Fritte nutzen, da ich teilweise im Ausland nur einen Lan-Port habe.
 

fye

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
askary schrieb:
Ich habe noch weiter gesucht und des öfteren gefunden, dass in den letzten 2 Jahren es schon viele Probleme mit Gigaset-IP und easybell gegeben hat. Scheinbar konnten die jedoch gelöst werden.
Ich selbst hatte nie ein Problem easybell im Gigaset IP, bis ich vor ca. zwei Wochen dein Problem hatte, ohne das ich an der Konfig etwas geändert hatte. Nach dem ich länger selbst gesucht und keinen Fehler entdecken konnte, habe ich mal vorsichtig bei easybell angefragt. Antwort in Kurzform siehe Anhänge #6.

askary schrieb:
Den easybell-Account möchte ich ohne Fritte nutzen
Zur Zeit stehen ja alle, die keine Alternative zu easybell im Gigaset IP haben, mit diesen Problem wohl etwas auf dem Schlauch. Mal schauen ob's eher kurz als langfristig wieder "normal" weiter geht.....
 

schanzer

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

bei mir besteht exakt das gleiche Problem mit dem Gigaset C610 IP und ich habe von easybell auch 1:1 die gleiche Antwort bekommen wie hier bereits gepostet. Offensichtlich scheint es ein längerfristiges Problem zu sein...

Ich verwende das C610 IP hinter einer Easybox 802 und dies funktionierte ebenfalls bis zum besagten Zeitpunkt Anfang / Mitte Dezember ohne jegliche Probleme.
 

fye

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

askary

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2010
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So ein Mist!

Seit heute auch keine Anmeldung mehr möglich bei easybell mit dem Gigaset C610 IP...

Wie soll ich easybell bitte übersetzen?:confused:
 

schanzer

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es funktioniert wieder..

Habe dazu von easybell heute folgende Anwort bekommen:

"Aktuell kann die neue Plattform seit heute schon genutzt werden. Wir haben Sie soeben auf diese umgestellt. Dazu müssen Sie jedoch folgende Änderung durchführen: Als Registrar- und Proxy-Server-Adresse müssen Sie nun anstelle der bisherigen Adresse sip.easybell.de oder der IP-Adresse 62.53.230.92 die neue Server-Adresse sip1.easybell.de hinterlegen. Bitte führen Sie diese Änderung durch und geben Sie uns eine Rückmeldung, ob die Umstellung bei Ihnen erfolgreich war."
 

askary

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2010
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wenn ich sip1.easybell.de verwende kommt "Anmeldung fehlgeschlagen" am C610 IP.

Kann aber daran liegen, dass ich nicht umgestellt bin; Was auch immer das bedeutet...

Somit ist dieser Test für mich leider negativ.
 

schanzer

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Daran wird es auch liegen, da sip.easybell.de bei mir die besagte Fehlermeldung am C610 IP liefert. Am besten den Kundenservice mit Verweis auf die C610 IP Problematik kontaktieren und um Umstellung auf die neue Plattform bitten.
 

Stipic

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2011
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab auch bei easybell nachgefragt, nachdem mein C450 schon eine Weile nicht mehr funktioniert hat. Wurde auch auf sip1.easybell.de umgestellt. Das ist wohl ein ganz anderer Server. Ich musste aber allle meine Endgeräte umstellen, da bei mir jetzt sip.easybell.de nicht mehr funktioniert. Geht wohl nur entweder oder.

Mein Gigaset funktioniert jetzt einwandfrei. Vielleicht ist das Problem ja jetzt mal endgültig behoben.
 

askary

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2010
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe mich jetzt auch auf sip1.esaybell.de umstellen lassen

und ja, alles OK.
 

askary

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2010
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Seit gestern wieder Probleme mit easybell.

Bin ja umgestellt auf sip1.easybell.de und dieses hat auch erst funktioniert.

Jedoch seit gestern, wird das Gespräch nach 1-2 x klingeln von alleine beendet.

Hat das noch wer von den umgestellten?
 

Stipic

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2011
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir bisher keine Probleme. Was hört denn der Anrufer nachdem es bei Dir aufhört zu klingeln?
 

biber64

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2011
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@askary:
Ja, habe ich auch nach der Umstellung auf sip1.easybell.de am 13.01.12
Aber nur auf der Hauptnummer, nicht auf den beiden anderen Nummern. die arbeiten korrekt.
Anfangs kam die Ansage "Teilnehmer nicht erreichbar", gestern nochmal probiert, da habe ich keine ansage mehr gehört.

Antwort vom easybell suport:
"Die Mailbox-Funktion ist aktuell leider gestört, was sich darin auswirkt, dass der hinterlegte Timeout-Wert nicht wahrgenommen wird. An dieser Störung wird bereits gearbeitet und wird mit dem nächsten Update behoben. Wir bitten um Verständnis."

Sämtliche Änderungen der Einstellungen (Timeout werte, Mailbox-Aktivierungen, Rufumleitung) im VoIP portal werden nicht übernommen.
Bis wann das behoben ist, dazu gibts es leider keine Aussage von easybell.

Ich finde es schon sehr störend und meine Toleranzschwelle sinkt täglich.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,315
Beiträge
2,032,729
Mitglieder
351,877
Neuestes Mitglied
kalman2de