.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gigaset CX345 klingelt aber verbindet nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von donny, 3 Jan. 2007.

  1. donny

    donny Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi Forum,

    ich glaube ja fast, daß es ein Problem des Gigaset's ist, und keins der FritzBox, aber hier ist es erstmal:

    Habe ein Gigaset CX345isdn am S0-Bus der FBF 7170. Weitere Telefone sind nicht angeschlossen, wohl aber ein PC und manchmal ein Laptop über WLAN.
    Die Basisstation steuert zwei dazugehörige Mobilteile C34 und zwei ältere C32 an. Der Telefonanschluß ist analog T-Net. DSL- und VOIP-Provider ist GMX.

    Einkommende Anrufe kommen eigentlich immer über Festnetz. Klingeln nun die Mobilteile bei einem Anruf und ich nehme ab, bekomme ich hin- und wieder keine Verbindung. Das abgenommene Mobilteil verstummt, die anderen klingeln weiter. Nimmt man das nächste ab, dort der gleiche Effekt.

    Kennt das einer von euch? Kann das an Fritz liegen? Oder sollte ich mal mit Siemens reden?

    Gruß
    donny
     
  2. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,839
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Da die FBox nur einen Ruf an das Gigaset schickt bekommt diese nicht mit wieviele DECT-Handgeräte klingeln.

    Genausowenig, wenn Du eines abhebst und die anderen weiterklingeln.

    Eigenltich kann das nur am Gigaset liegen.
     
  3. donny

    donny Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi stsoft,

    danke für die Rückmeldung. Ich sehe das eigentlich genauso. Weil hier im Forum aber öfters von Problemen mit FritzBox und Gigaset berichtet wurde, wollte ich doch wenigstens mal fragen.

    Danke
    donny