[Problem] Gigaset Go-Box 100 an FB 7360 / Einrichten von Rufnummern bzw. Anrufbehandlung

Ohspeedy

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe 2 Mobilteile Gigaset S850hx, welche über die Gigaset GoBox100 an einer Fritzbox 7360 angeschlossen sind. Desweiteren habe ich 2 Rufnummern. Der Betrieb funktioniert seit ca 2 Jahren problemlos.
In Zeiten von Homeoffice und sehr vielen Rufumleitungen vom Büro an unseren privaten Anschluss habe ich aber jetzt ein Problem.
Ich würde daher die Einstellungen gerne so abändern, so dass eine Rufnummer nur zum nach außen telefonieren eingerichtet ist und keine eingehenden Anrufe möglich sind.
Bei der anderen Rufnummer sollen eingehende und abgehende Anrufe möglich sein. Wenn über diese Rufnummer gerade telefoniert wird, dann soll ein Besetzt - Zeichen kommen.
Bis jetzt ist es so, dass alle Anrufe über die gleiche Rufnummer kommen. Wird aber gerade an einem Mobilteil telefoniert, dann klingelt das andere und das nervt, da man sich
nicht auf das Telefonat konzentrieren kann.

Meine Frage ist daher, welche Einstellungsänderungen ich wo vornehmen muss, dass der gewünschte Erfolg eintritt. Muss ich Einstellungen an der FB oder an der GO-Box einrichten?

Für eine Hilfestellung wäre ich echt sehr dankbar.
 

IP-Tiger

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Da das Ganze ja über die Go-Box läuft, sollten die Einstellungen natürlich dort vorgenommen werden. Probier doch mal die Optionen in Einstellungen-Telefonie-Nummernzuweisung aus. Ich denke, da sollte die Lösung zu finden sein ...
 

Multireed

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Hallo.
Ich denke Du mußt erst schauen ob Deine GO Box über ein oder zwei SIP Nebenstellen an die FB angebunden ist.
.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,289
Punkte für Reaktionen
115
Punkte
63
Auf die Web-Oberfläche Deiner GO-Box 100 kommst Du, indem Du „Mobilteil → Menü → Einstellungen → System → Lokales Netz → IP-Adresse“ in Deinen Web-Browser eingibst.
Gigaset S850HX […] FRITZ!Box 7360 […] seit […] Jahren problemlos
Die FRITZ!Box 7360 hat FRITZ!OS 06.8x und damit unterstützt sie CAT-iq 2.x … daher wäre mein Tipp, die Mobilteile in der GO-Box 100 abzumelden: Mobilteil → Menü → Einstellungen → Anmeldung. Danach meldest Du die Mobilteile in der FRITZ!Box an: fritz.box → Telefonie → Telefoniegeräte → (Taste) Neues Gerät einrichten. Wenn Du dann Probleme mir der Reichweite hast, helfen wir Dir gerne Deine FRITZ!Box in die Mitte des Hauses zu verlegen. Einfach sagen/fragen. Wenn auch das nicht ausreicht: AVM FRITZ!DECT Repeater 100.
Wenn über [die eine] Rufnummer gerade telefoniert wird, dann soll ein Besetzt-Zeichen kommen.
A) GO-Box 100 → (Reiter) Einstellungen → Telefonie → Audio → Nur 1 VoIP-Gespräch zulassen: Ja. Oder
B) FRITZ!Box (mit eingebuchtem Gigaset Mobilteil) → Telefoniegeräte → (Taste) Bearbeiten → (Reiter) Merkmale des Telefoniegerätes → Anruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy).
eine Rufnummer nur zum nach außen telefonieren eingerichtet ist und keine eingehenden Anrufe möglich sind
A) GO-Box 100 → (Reiter) Einstellungen → Telefonie → Nummernzuweisung → bei jedem Mobilteil „für ankommende Gespräche“ abhaken. Oder
B) FRITZ!Box (mit eingebuchtem Gigaset Mobilteil) → Telefoniegeräte → (Taste) Bearbeiten → (Reiter) Schnulostelefon → Ankommende Anrufe … nur auf folgende Rufnummern reagieren: Abhaken.
 

Ohspeedy

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
zunächst vielen Dank für die Rückmeldungen. Leider hat noch keine Hilfestellung zum gewünschten Ergebnis geführt.

Hallo.
Ich denke Du mußt erst schauen ob Deine GO Box über ein oder zwei SIP Nebenstellen an die FB angebunden ist.
.
Ich habe in der Fritzbox zwei Rufnummern angelegt (FB/Telefonie/Eigene Rufnummern/2 Stück mit SIP-Anbieter)
Als Telefoniegerät ist die Gigaset-Go-Box angeschlossen (FB/Telefonie/Telefoniegerät/Gigaset-Go-Box)

Auf die Web-Oberfläche Deiner GO-Box 100 kommst Du, indem Du „Mobilteil → Menü → Einstellungen → System → Lokales Netz → IP-Adresse“ in Deinen Web-Browser eingibst.
Die FRITZ!Box 7360 hat FRITZ!OS 06.8x und damit unterstützt sie CAT-iq 2.x … daher wäre mein Tipp, die Mobilteile in der GO-Box 100 abzumelden: Mobilteil → Menü → Einstellungen → Anmeldung. Danach meldest Du die Mobilteile in der FRITZ!Box an: fritz.box → Telefonie → Telefoniegeräte → (Taste) Neues Gerät einrichten. Wenn Du dann Probleme mir der Reichweite hast, helfen wir Dir gerne Deine FRITZ!Box in die Mitte des Hauses zu verlegen. Einfach sagen/fragen. Wenn auch das nicht ausreicht: AVM FRITZ!DECT Repeater 100.
Dies hatten wir schon mal probiert. Aber die Bedienung des Anrufbeantworters der Fritzbox empfinde ich als eine Katastrophe, weshalb dies für uns keine Alternative ist.

A) GO-Box 100 → (Reiter) Einstellungen → Telefonie → Audio → Nur 1 VoIP-Gespräch zulassen: Ja. Oder
B) FRITZ!Box (mit eingebuchtem Gigaset Mobilteil) → Telefoniegeräte → (Taste) Bearbeiten → (Reiter) Merkmale des Telefoniegerätes → Anruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy).
A) GO-Box 100 → (Reiter) Einstellungen → Telefonie → Nummernzuweisung → bei jedem Mobilteil „für ankommende Gespräche“ abhaken. Oder
B) FRITZ!Box (mit eingebuchtem Gigaset Mobilteil) → Telefoniegeräte → (Taste) Bearbeiten → (Reiter) Schnulostelefon → Ankommende Anrufe … nur auf folgende Rufnummern reagieren: Abhaken.
Habe ich probiert. Funktioniert insoweit, dass nur ein Gespräch geführt werden kann. Problem ist, dass wenn ein Gespräch geführt wird, kein weiteres Telefonat nach außen geführt werden kann. Dies ist leider
ein Problem für meine Frau.

Hat noch jemand eine Idee, wie das Problem gelöst werden kann? Für weitere Hilfestellungen wäre ich echt dankbar.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,282
Punkte für Reaktionen
286
Punkte
83
Die Einstellung ist bei "Telefoniegeräte". Dort brauchst du zwei Einträge für die GO Box, z.B. 620 und 621.
 

Multireed

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Hallo.
Genau, Das macht den Unterschied. Man muß wissen ob Deine Externen Leitungen in der FB auf die App der Go zugeordnet sind oder ob das erst in der GoBox gemacht wurde. In der zweiten Möglichkeit würden beide Externen auf eine NSt in der FB laufen. Wieviel IP Tel Nebenstellen in der FB hast Du denn. Auf welchen Nebenstellen sind Deine Externen Nummern denn auf ankommend reagieren angehakt
Wenn man das ändern will muß man ja wissen wie es jetzt gelöst worden ist.
 

Ohspeedy

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für den Hinweis. Habe ich jetzt so eingerichtet. Jede Rufnummer ist jetzt einmal ausgehend und einmal ankommend.
Welche Einstellungen muss ich nun in der Go-Box vornehmen. Danke für die bisherige Hilfe.
FritzBox2.JPG
[Edit Novize: Bild entsprechend der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Multireed

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Hallo.
Bei der NSt wo Deine Rufnummer die nicht angerufen werden soll als ankommend steht. Bearbeiten und ankommend reagieren den Haken raus.
Man kann jetzt erst mal eine Sache probieren
Jetzt müßte von extern bei Anruf der Nummer besetzt kommen.
 

Ohspeedy

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Funktioniert :cool: . DANKE. DANKE. DANKE
 

Multireed

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Hallo.
Ich hab es so verstanden.
Ich denke Du bist damit noch nicht durch. Du hast es nur noch nicht getestet. Kann aber sein das es schon so konfiguriert ist.
Ich meine jetzt die Leitung für rein und raus.
Wenn Du auf einem App sprichst soll der andere ja nicht klingeln.
Wenn beide nicht sprechen sollen beide klingeln.
Wenn es aber so ist wie Du willst soll es gut sein.
 
Zuletzt bearbeitet: