[Sammlung] Gigaset Mobilteil - Tastatur Codes + Keypad Sequences

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Im Folgenden einige Codes zum Steuern des Mobilteils und der Basis

---

Menütaste:
*#87# > AM/PM
*#38# > 24h

---

Diese Kombinationen hinter die Telefonnummer im Telefonbuch einfügen:
#0 > PSTN (Nur für PSTN-fähige Basen)
#1 > VOIP1
#2 > VOIP2
#3 > VOIP3
#4 > VOIP4
#5 > VOIP5
#6 > VOIP6
#7 > ?
#8 > VOIP (entspricht langem Drücken der grünen Taste)
#9 > Gigaset.net

---

Mittels eines vorangestellten *# kann eine Code - Sequenz direkt an den Provider gesandt werden, zB an die Server der Telekom.
Das ist bei T.-Anschlüssen ein gutes Mittel, um Dauerwerbeanrufe mit unterdrückter Nummer abzublocken.
Die T. "sieht" diese Nummern trotz ausgeführter Unterdrückungsfunktion beim Endkundengerät, setzt sie dann dem Endkunden zugeordnet auf eine Sperrliste.

---

Menütaste:
*#05#71 > Total working time of the base station

---

XES Echounterdrückung
Menütaste
*#05#70 eingeben

Danach kann mit 1 oder 2 der XES-Modus in zweistufig aktiviert werden
Mit 0 wird XES ausgeschaltet

---

Wahlverfahren
Menütaste
*#05#11 eingeben (das aktivierte Wahlverfahren blinkt bereits)
0 > Tonwahl (MFV)
1 > Impulswahl (IWV)

---

Verschiedenes

Verdeckte Prozeduren Basis:

Einstieg
Menütaste drücken; * # 0 5 # eingeben
Danach sind folgende Optionen verfügbar:
1 0 RFPI Display
Beispiel: 0000203566

1 1 Pause nach AKZ und Länge der Wahlpause :
1= 1 Sek.; 2 = 2 Sek.; 3 = 3 Sek.; 4 = 6 Sek.

1 2 Pause nach Signal-Taste
1=800 ms 2 = 1600ms 3 = 3200 ms

1 4 Rufenderkennung
0 = 4 Sek. 1 = 5.5 Sek. 2 = 7 Sek. 3 = 11 Sek. 4 = 2.5 Sek. 5 = 9.5 Sek.

1 6 Pause nach Leitungsbelegung
1= 1 Sek. 2 = 3 Sek. 3 = 7 Sek.

1 7 Wartemusik
0 = Aus 1 = Ein

1 9 Unterdrückung erster Rufton bei SMS
0= Aus 1= Ein

2 6 SMS ein-/ausschalten (Menüstruktur und Listen bleiben unverändert)
0=Aus 1=Ein

3 7 6 2 0 0 Reset PIN

4 7 6 2 0 0 1 EEprom Adresse beschreiben

4 7 6 2 0 0 2 Versionsanzeige

4 7 6 2 0 0 3 Ruffrequenz Einstellung
0 = 20-60 Hz ; 1 = 15-75 Hz

4 7 6 2 0 0 5 Clip Liste aktiv
0 = Ein ; 1 = Aus

4 7 6 2 0 0 6 CLIP Anklopfen
0 = Ein ; 1 = Aus

7 1 Betriebsstundenzähler
(Wird angezeigt in Stunden)

Verdeckte Prozeduren Mobilteil
- Mobilteil ausschalten durch langes Drücken der Auflegentaste (roter Hörer).
- Mit gedrückter Tastenkombination 1 - 4 - 7 mit gleicher Taste wieder einschalten
- Es erscheint "Service" im Menü. Nun den Servicecode 7-6-2-0-0 eingeben
- Es erscheint das verdeckte Servicemenü. Hier können folgende Dinge ausgelesen bzw. verändert werden:

SW-Version (Software Version)

QS Data

Speechpath test

Battery mode

DSP Parameters

Metering mode (Messmodus)

Measure time

Working time

SW-Version:
Zum Auslesen der SW-Version und IPUI (international portable user identity) des Mobilteils. IPUI ist eine Gerätenummer vergleichbar mit der IMEI-Nummer.

Metering mode:
Wenn dieser Modus aktiviert wird erscheint im Display in der obersten Zeile eine Zahlenreihe.
Beispiel: 100 - 0 - 02 - 016 - 100
RX-level - Frequenz - Time slot - Basis code - Bit error rate (100 = 100% o.k.)

Working time: Zum Auslesen der Zeit (in Stunden) in denen das Mobilteil eingeschaltet war.

---

IPUI

Menütaste
*#06#
The IPUI number is listed at the 1st line.
Bases are assigning SIP accounts to this number.

---

Umstellen der Anrufbeantworter-Sprachversion (nicht bei allen Basen möglich!).

Menü am Mobilteil aufrufen, dann folgende Zeichen eingeben:

*#05# <abwarten> 21 <abwarten> 0 OK
oder
*#05# <abwarten> 21 <abwarten> 1 OK
usw.
*#05# <abwarten> 21 <abwarten> ... OK

---

Blinken (MWI)

Menü am Mobilteil aufrufen, dann folgende Zeichen eingeben:

Anrufe
*#05#75 0oder1

eMail/SMS
*#05#76 0oder1

 
Zuletzt bearbeitet:

telofax

Neuer User
Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Die Software Version Ihres Mobilteiles fragen Sie wie folgt ab:

Menü öffnen > nichts bestätigen sondern nacheinander eingeben: *#06#. Es erscheint folgende Werte ...


Nummer Funktion Beispiel
1 IPUI-Nummer 00Axxxxxx
2 Betriebsstunden 0
3 Firmware 101xxxxxxx
4 Gerätetyp SLxxxxx
5 Geräte Bootloader
6 Gigaset Bestellnummer + Geräte Version xxx-Rxxx-x (S30852-Hxxxx-Rxxx)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,679
Beiträge
2,037,185
Mitglieder
352,545
Neuestes Mitglied
flunky