Gleichzeitig Telefonie über Fritzbox und Telefonanlage möglich?

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo!

Ich habe folgendes Problem, an welchem ich so sehr verzweifle, dass ich nun hier auf Hilfe hoffe. Ich konnte in der Suche leider auch nichts passendes finden.

Kleine Firma mit 4 Angestellten
Telekom DeutschlandLAN IP Start mit 100/50 Anschluss
Fritzbox 7590
Yeastar S20 - dahinter 3x Yealink T46s und W60B
3 eigene Nummern (eine davon Fax) - Mehrgeräteanschluss (kein SIP-Trunk)
Fax-to-Email über Fritzbox
Fax versenden über Faxgerät, welches an Fritzbox hängt

Da die Yeastar S20 nur Anrufbeantworter-Funktion mit Aufnahme bietet möchte ich die Fritte nutzen, um die Ansage zu machen (ich möchte auf keinen Fall eine Aufnahmefunktion).
Da ich nach vielen, vielen Stunden es nicht hinbekommen habe, die FAX-to-Email Funktion auf der Yeastar zum laufen zu bringen möchte ich die Fax-to-Email funktion der Fritzbox nutzen.

Seit dem letzten Neustart der Fritzbox ist es nun leider so, dass nur das Gerät, also die Fritzbox ODER die Yeastar S20, welches sich zuletzt registriert hat, vollen Zugriff auf die Telefonleitung hat.

Wenn ich also auf der Fritte die beiden Internetrufnummern meiner Fa. registriere, dann funktioniert die Telefonanlage nicht mehr.
Wenn ich die Telefonanlage dann neu starte, dann funktioniert diese aber die Fritzbox nicht mehr richtig: der AB springt zwar wie gewünscht nach 30s an - man hört aber nichts. Auch die Faxfunktion ist nun Fehlerhaft. Einige Faxe kommen nicht mehr an.

Meine Frage: Ist es grundsätzlich (noch) möglich beide Anlagen (S20 und Fritzbox) simultan nebeneinander laufen zu lassen oder blockiert sich da irgendwas?

Was könnte ich falsch machen bei der ganzen Sache, warum es nicht funzt? (Komischerweise hat es das letzte halbe Jahr super geklappt, bis ich gestern aufgrund einer neuen VPN Einrichtung ein Neustart der Fritzbox gemacht habe).

Ich danke schonmal ganz herzlich im Voraus!


Roboco
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,948
Punkte für Reaktionen
502
Punkte
113
Handelt es sich um einen "Mehrgeräteanschluss" (für jede Rufnummer ein SIP-Account) oder Anlagenanschluss (SIP-Trunk)? 3 eigene Rufnummern klingt jedenfalls nach Mehrgeräteanschluss und damit wären üblicherweise bis zu 5 SIP Registrierungen pro Rufnummer möglich.

BTW:
Ich würde die Fritzbox in diesem Fall ggf. wohl als SIP-Registrar verwenden (d.h. die Yeastar-Anlage registriert sich nicht bei der Telekom direkt sondern an der Fritzbox).
 
Zuletzt bearbeitet:

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat von darüber gemäß Boardregel entfernt by stoney
Hallo NDilPP,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Es ist ein Mehrgeräteanschluss - ich habe jede Nummer als eigenen Trunk eingerichtet. Es ist kein Telekom SIP-Trunk.

Ok, mit dem SIP Registrar muss ich mich gleich mal belesen, wie man das macht...danke schonmal für den Hinweis!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
super - danke! bin schon dabei!
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,226
Punkte für Reaktionen
293
Punkte
83
Moinsen


3 eigene Rufnummern klingt jedenfalls nach Mehrgeräteanschluss und damit wären üblicherweise bis zu 5 SIP Registrierungen pro Rufnummer möglich.
Bei 1&1 sinds 3, ist dass dann sittenwidrig? ;)
Außerdem kriegen sie bei Mehrfachregistrierungen die parallele Signalisierung nicht hin, ist aber schon ein Weilchen her, dass ich das getestet hab.
Das Sympton ist genau das Selbe.
Zuletzt registrierte Geräte reißen die alleinige Signalisierungshoheit an sich.
Die Erstregistrierten bleiben stumm.
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,948
Punkte für Reaktionen
502
Punkte
113
Ja, bei 1und1 ist das mit der Signalisierung dann ein Problem (nur die letzte SIP-Registrierung). Bei der Telekom jedoch nicht.
 

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ey Leute - wisst ihr eigentlich wie dankbar ich euch bin?

@NDiIPP Dein Hinweis, die Fritzbox als SIP-Registrar zu verwenden war absolut genial! Das hat mein Problem mit dem Anrufbeantworter zu 100% gelöst! Ich hatte zwischenzeitlich richtig schlechte Laune, weil das nicht mehr funzte und jetzt läuft es wieder einwandfrei - top!

Ich danke euch ganz nochmals ganz herzlich für die schnelle Hilfe!

RS
 

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
...die Freude war nur von kurzer Dauer. Gestern Abend lief alles super, als ich heute morgen in die Firma kam ging gar nichts mehr. Offensichtlich schlägt die Registrierung der Telefonanlage auf der Fritzbox nicht. Hier ein Screenshot des Logs der Yeastar S20. Auf der Fritte selbst funktioniert alles.

Ich habe leider keine Ahnung, was der Grund ist, warum es mal klappt, dann wieder nicht.

Bildschirmfoto 2020-04-03 um 08.44.45.png
[Edit Novize: Bild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,722
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
48
In der Logmeldung steht, dass das versucht wurde, als "Trunk" zu registrieren.
Wie hast du die Telefonnummern der Telekom in der F!B registriert?
 

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
in der Fritzbox sind die Nummern nicht als SIP-Trunk registriert, sondern einfach nur als Internetrufnummer Provider Telekom.



Bildschirmfoto 2020-04-03 um 09.07.26.png

Bildschirmfoto 2020-04-03 um 09.08.43.png

Bildschirmfoto 2020-04-03 um 09.10.33.png
[Edit Novize. Bilder gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,018
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
63
roboco69, bitte binde auch Du zukünftig die Bilder als Vorschau ein, wie es die Forumsregeln vorgeben, wie Du diese auch abgenickt hast ;)
 

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
ja sorry - habs gerade gecheckt, da hattest du sie freundlicherweise schon auf vorschau gestellt!
[Posting 2:]
jetzt funktioniert es mal wieder seit ein paar Stunden...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,018
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
63
ja sorry - habs gerade gecheckt
Dann checke jetzt noch einmal den Punkt 5.10 der Regeln: Nachträge innerhalb von 24 Std bitte via "Bearbeiten" in den vorigen Beitrag schreiben, solange noch kein anderer User in der Zwischenzeit geantwortet hat ;)
 

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Abschlussbericht nach mehreren Tagen: Keine Ahnung, warum auf einmal nachts keine Registrierung auf der Fb mehr möglich war, aber seit ein paar Tagen läuft nun alles Problemlos. Somit nochmals danke vor allem an @NDiIPP für den entscheidenen Hinweis!