.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gleichzeitige Gespräche via Fritz BoxFon - gekoppelte Anlage

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von FlorianGrassl, 17 Feb. 2005.

  1. FlorianGrassl

    FlorianGrassl Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe meine Telefonanlage T-Concept XI 520 via Anlagenkopplung über einen internen ISDN Anschluss mit der Fritz! BoxFon WLAN verbunden.

    In der Fritz! BoxFon ist eingestellt, dass keine Anrufe auf FON1 und FON2 entgegengenommen werden sollen.

    Die interne Nummer der Fritz! Box an der Telefonanlage lautet 20, eingehende Gespräche aus dem Internet brauchen nicht angenommen zu werden.

    Es sind auch keine weiteren ISDN Telefone angeschlossen, es werden lediglich analoge Telefone verwendet.

    Wenn ich nun mit einem Telefon die 20 wähle und ein Telefongespräch führe, so kann ich kein zweites Telefonat aufbauen.

    Ist dies überhaupt möglich? Wenn ja, bitte um Hilfe.

    Danke,

    Florian
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hast du denn hier wirklich keine Antwort gefunden?

    Nachtrag:
    Das kann aber für Leute, die dich per VoIP anrufen möchten zur bösen Falle werden!
    Der Ruf kommt ja dann nie an! :(