[Gelöst] Globale Variablen im Dialplan

padowa76

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2006
Beiträge
1,233
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Hallo zusammen,

ich habe in der extensions.conf im [globals] eine Variable, die jeweils den Namen der bevorzugten SIP-Leitung enthält, so dass ich per Kurzwahl z.B. zwischen Privat (SGTPRIVAT) und Geschäftlich (SGTOFFICE) wechseln kann. Das setzen der Variable funktioniert, aber der Inhalt gilt scheinbar nur für das aktuelle Telefonat. Sobald ich dann erneut wähle ist wieder der Defaultwert (SGTOFFICE) drin.

Beispiel:

Code:
[globals]
DIALLINE="SGTOFFICE"

[dial_out]
...
exten => _0X.,nDial(SIP/${EXTEN}@${DIALLINE},60,trg)
...

Hat jemand eine Idee wie ich dauerhaft die aktuelle Leitung hinterlegen kann. Zur not könnte ich das natürlich in die DB schreiben, aber es muss doch auch einfacher gehen?!

Gruß Patrick
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rentier-s

Guest
Das setzen der Variable funktioniert, aber der Inhalt gilt scheinbar nur für das aktuelle Telefonat.

Ich verstehe zwar nicht im Geringsten, was Du genau vor hast, aber eine globale Variable setzt man im Dialplan mit Set(GLOBAL(DIALLINE)=SGTOFFICE)
 

padowa76

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2006
Beiträge
1,233
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Ich will den Snom-Telefonen ermöglichen, bei Bedarf über die Büro- oder Privatnummer rauszurufen. Ich habe es jetzt aber so gelöst, dass man am Telefon eine Nummer wählt und sich dann in einer MySQL-DB für das jeweilige Telefon der Eintrag hinterlegt aktualisiert. Beim Wählen schaut er dann in der DB nach und nimmt dann die entsprechende Leitung. Das ganze geht wahlweise auch per Action-URL und PHP-Script auf dem Asterisk.
 
R

rentier-s

Guest
Bei Snom hätte ich als erstes an Identitäten gedacht. Oder ein Prefix.

Die Lösung über die Datenbank ist da aber sicher eine der elegantesten, eine globale Variable so ziemlich die schlechteste 8)

Du könntest dann den Thread-Titel bitte noch in "gelöst" ändern.
 

padowa76

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2006
Beiträge
1,233
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Ja, das mit der DB ist schon chic und wurde von den Kollegen direkt dankend angenommen worden.

Mit mehreren Identitäten hatten wir anfangs gearbeitet, wollten aber eigentlich eine 1:1 Beziehung von Nebenstelle/Rufnummer/Person behalten. Wenn jeder wieder zig Accounts am Telefon konfiguriert hat, wird es leicht unübersichtlich.

Thread-Titel ist auf das Prefix "gelöst" geändert :)
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.