GMX Flatrate, dus.net, keine Telekom-kann von 1und1-Telefonen nicht erreicht werden

ee2592

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2005
Beiträge
194
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hallo,
ein Bekannter hat Alice-DSL-Anschluss ohne Telekom. Seine alte Telekomnummer ist zu dus.net portiert. Bei GMX hat er eine Festnetz-Telefonflat. In der Fritzbox 5020 (?weiß gerade nicht die genaue Type, jedenfalls noch ohne WLAN) besteht für die eingehenden Anrufe auf die alte Nummer eine dus.net -Sipverbindung, für die ausgehenden Festnetzgespräche wurde die alte Nummer bei GMX eingerichtet bzw. besteht eine Sip-Verbindung zu GMX. Gespräche zum Handy gehen über dus.net raus.--

Problem: 1und1- , GMX- und vermutlich auch andere voip-Leute können ihn nicht anrufen.
(Als Workaround habe ich ihm nun eine noch einen Sipgateaccount eingerichtet, sodass diese Leute ihn zumindest über die Sipgate-Ortsrufnummer erreichen können.)

Hat jemand dafür eine Erklärung und einen Tipp, wie man das Problem abstellen kann?

Danke vorab und schöne Grüße,
EE
 

Frank-DD

Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2007
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn die gleiche Nummer, die bei Dusnet kommend arbeitet, auch über die GMX-Flat gehend verwendet wird und somit über den dortigen Account registriert ist, so werden alle UI-Kunden (Anrufer) nicht extern über Dusnet geroutet, sondern der kommende Anruf wird über den GMX-Account netzintern vermittelt. Wenn nun die Box aber so programmiert ist, dass auf diesem Account keine kommenden Anrufe angenommen werden, so geht es nicht.

Normalerweise funktioniert diese Kombination aber problemlos.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,808
Beiträge
2,038,722
Mitglieder
352,778
Neuestes Mitglied
merzi