.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

google.de - Merkwürdiges Problem

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von BugzBunny, 27 Sep. 2006.

  1. BugzBunny

    BugzBunny Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 BugzBunny, 27 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27 Sep. 2006
    Hi,

    ich hab ein echt komisches Problem mit google.de und ich habe es jetzt soweit eingegrenzt, dass es irgendwas mit der FritzBox zu tun hat.
    Jedesmal wenn ich www.google.de aufrufe lande ich im Konfig-Menu der Box, obwohl in der Adresszeile google.de steht. Wenn ich google.de mit Parametern aufrufe (z.b. Firefox Startseite) kommt folgende Fehlermeldung:

    404 Not Found
    ERR_NOT_FOUNDAR7 Webserver Wed, 27 Sep 2006 14:16:32 GMT

    Alle anderen Seiten funktionieren wie gewohnt, selbst wenn ich google über die IP aufrufe, oder google.com funzt alles top. Nur leider kann ich meiner Freundin nicht beibringen, dass sie, wenn sie zu Google will ne Zahlenkette eingeben muss.
    Meine hosts-Datei hab ich schon gecheckt. Die Box hab ich auch schon x-mal neu gestartet.

    Zu den technischen Details.
    FritzBox 7050
    Provider Lycos

    Sonst geht alles super. Ich hoffe jemand weiß, wo das Problem liegt.

    Grüße, Bugz
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Führe doch bitte mal auf Deinem System folgendes aus:
    Code:
    nslookup www.google.de
    nslookup google.de
    und poste das Ergebnis. Ich vermute, daß hier irgendetwas schief geht... warum allerdings das auf die FBF geht, ist mir auch komplett rätselhaft.

    Verwendest Du die FBF als DNS-Server?

    --gandalf.
     
  3. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    so etwas hatte ich vor ca. 2 Monaten auch mal.

    Es wurde bei jeder URL die zuletzt erfolgreich aufgerufene Site aufgerufen - sowohl im Firefox, als auch im IE. Cache löschen hat es nicht gebracht - nach dem Booten war es wieder ok.

    Hast du irgend einen Download, Stationripper etc. laufen?
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    genau sowas wurde kürzlich mal berichtet, wenn man über eine Fritz im Routerbetrieb zusätzlich noch eine PPPOE Verbindung aufgebaut hatte. Es konnte - wenn ich mich recht erinnere - im Rahmen dieses Threads aber nicht abschließend geklärt werden, welche (fehlende?) Einstellung dafür verantwortlich war.
    Hast du eine solche Konstellation?

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. BugzBunny

    BugzBunny Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sorry für die verspätete Rückmeldung. Hier erstmal die Antworten auf eure Rückfragen.

    @gandalf
    Code:
    nslookup www.google.de
    Server: fritz.fonwlan.box
    Address: 192.168.178.1
    
    Name: www.google.de
    Address: 192.168.178.1
    
    
    nslookup google.de
    Server: fritz.fonwlan.box
    Address: 192.168.178.1
    
    Nicht authorisierte Antwort:
    Name: google.de
    Addresses:  72.14.221.104, 66.102.9.104, 66.249.93.104
    
    Ich hoffe, du kannst damit was anfangen.

    @wodi
    Neustarten hat nichts geholfen. Hab auch keine Downloads zu laufen.

    @frank
    Ich hatte mal mit WDS und einer 2. Box rumgebastelt. Danach hab ich aber die ganze Box auf Werk zurückgestellt und alles neu eingegeben.

    Thats it.
    Vielleicht fällt ja jemand was ein.
    Grüße, Bugz
     
  6. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Also die erste Antwort ist auf jeden Fall Nonsense und führt dazu, daß Deine Anfragen an www.google.de auf die Box gehen. Damit ist die Box der Schuldige.

    Kurzfristig kann ich Dir als Lösung nur anbieten, daß Du DNS-Server nicht per DHCP, sondern direkt im PC einträgst.

    Parallel dazu solltest Du mal nachschauen, was denn in /etc/hosts der FBF eingetragen ist. Irgendetwas muss die Box ja veranlassen, www.google.de als ihre eigene Adresse zu liefern... sehr seltsam.

    --gandalf.
     
  7. BugzBunny

    BugzBunny Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo gandalf,

    jetzt kommt der Punkt, wo ich nochmal nachfragen muss. Habe zwar einige Erfahrungen mir der Box. Aber wie ich in die einzelnen Dateien der Box komme, da brauch ich mal deine Hilfe.

    Danke, Bugz
     
  8. quadraspeed

    quadraspeed Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe ebenfalls ein solches Problem mit meiner 7170 und google.de aber auch bei google.com :mad:

    Das komische - es passiert NUR im Firefox! Wenn ich google.de/.com eingebe erhalte ich:


    Was mich aber total verwirrt -> gebe ich das ganze im IE ein geht es ohne Probleme und google.de/.com wird sauber aufgerufen!


    Ich habe die BOX erst seit etwas über einer Woche und habe seitdem KEINE Erweiterungen etc. in Firefox installiert - das Problem trat SOFORT nach Anschluss der Box auf, mit meinem normalen WLAN200 von ARCOR passiert dies nicht.

    Bekomme bei nslookup ebenfalls:

    Code:
    Server:  fritz.fonwlan.box
    Address:  192.168.0.1
    
    Nicht autorisierte Antwort:
    Name:    google.de
    Addresses:  72.14.221.104, 66.102.9.104, 66.249.93.104
    Wäre ebenfalls daran interessiert die HOSTS Datei zu überprüfen.
     
  9. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Per telnet auf der Box einloggen... und dann "more /etc/hosts"

    --gandalf.
     
  10. quadraspeed

    quadraspeed Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Hinweis, habe das mal eingegeben und erhalte das hier:

    Code:
    / # more /etc/hosts
    127.0.0.1       localhost
    192.168.0.1     fritz.box
    Sieht für mich jetzt nicht ungewöhnlich aus und erklärt IMHO nicht das Problem mit google.de/.com
     
  11. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    In der Tat... hmm... hast Du auch auf Deinem Windows-System die HOSTS-Datei geprüft? c:/WINDOWS/SYSTEM32/DRIVERS/ETC/HOSTS

    Ist mir komplett rätselhaft...

    --gandalf.
     
  12. quadraspeed

    quadraspeed Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tipp mit der Windows Host datei, aber auch hier nichts außergewöhnliches:

    Ich habe mir jetzt erstmal beholfen das ich die IP von google.de als meine Startseite in Firefox eingetragen habe, so kann ich wenigstes innerhalb von firefox wieder benutzen.

    Echt merkwürdig, weil wie gesagt VOR der FB7170 ging es ohne Probleme :noidea:
     
  13. Berian

    Berian Neuer User

    Registriert seit:
    31 Dez. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    der Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich habe mit meiner FritzBox jetzt ähnliche Probleme. Gabs denn für dieses Problem hier eine Lösung?

    Danke!

    Berian
     
  14. quadraspeed

    quadraspeed Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich selber hatte keine Lösung gefunden - bis ich mein Laptop neu aufspielen musste ( nach einer Reparatur ). Habe zwar ein True Image zurück auf das Laptop gespielt - aber das Problem war nicht mehr vorhanden ???

    Warum? Absolut keinen Plan! Aber mein workaround sollte auch dir funktionieren.
     
  15. Berian

    Berian Neuer User

    Registriert seit:
    31 Dez. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke quadraspeed für Deine schnelle Antwort!
    Ich habe mir jetzt FireFox 2 installiert (vorher 1.5.xxx) und hier scheint das Problem auch nicht mehr zu bestehen? Bin mir aber noch nicht ganz sicher. Komisch ist das Ganze schon ein wenig...
    Bei mir war nicht google.de betroffen sondern mehrere andere WebSites...

    Danke jedenfalls und ein gutes Neues Jahr :)

    Berian
     
  16. Burzum

    Burzum Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Study
    das Thema ist zwar etwas alt aber ich habe auch so ein ähnliches Problem.
    Wenn ich www.google.com eingebe bekomme ich fehlermeldung
    komischerweise ist google.de erreichbar nur google.com nicht.

    und Windos drivers/etc/hosts sieht so aus
    diese Seitensperre muss von Fritzbox kommen da ich 2 Laptops und ein PC habe und bei keinem google.com erreichen kann.

    Ich habe Fritzbox 7170 neuste Firmware und Windows XP
     
  17. ganzgeheim

    ganzgeheim Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hatte ähnliche Herausforderungen. Bei mir war die Ursache der Webfilter von GData Firewall. Nachdem ich dort einige Einstellungen geändert und vor allem das Scannen der Webinhalte beendet hatte war alles wieder in Ordnung.

    Vielleicht schaut ihr mal in diese Richtung?

    Viele Grüße
     
  18. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    #18 Ecki-No1, 15 Feb. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15 Feb. 2008
    Also die Datei hosts sollte so aussehen:
    Code:
    # Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
    #
    # Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
    # für Windows 2000 verwendet wird.
    #
    # Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
    # Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
    # Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
    # Hostnamen stehen.
    # Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
    # Leerzeichen getrennt sein.
    #
    # Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
    # einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
    # aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
    #
    # Zum Beispiel:
    #
    #      102.54.94.97     rhino.acme.com          # Quellserver
    #       38.25.63.10     x.acme.com              # x-Clienthost
    
    127.0.0.1       localhost
    Alles weitere was da drin steht, wurde von "bösen" Programmen ergänzt. Versuche das mal zu löschen, notfalls im abgesicherten Modus und installier Dir ein Anti-Virenprogramm z.B. AVIRA AntiVir

    EDIT: Wie 2x richtig bemerkt, sind die zusätzlichen Einträge in diesem Falle von positiver Natur - da hatte ich etwas voreilig gepostet.
     
  19. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Nicht zwingend - in oben geposteten Fall werden ja die aufgelisteten Domains auf den localhost umgebogen, was den Aufruf dieser (Werbe-/Porno-) Seiten verhindert.


    Gruß,
    Wichard
     
  20. Burzum

    Burzum Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Study
    hi
    die urls in host datei habe ich selber manuell eingetragen, so vermeide ich werbung und ad-layer...

    An Antiviren Programm kann es auch nicht liegen. Meine beiden Thinkpads haben Avira Antivirus und der PC Nod32 , den Comodo Software firewall habe ich deinstalliert, keine Veränderung. Am Browser kann es auch nicht liegen da dieselbe Fehler auch mit IE auftritt.

    Hat vielleicht Fritzbox 7170 eine Funktion wo man bestimmte Domains oder IP Adressen sperren kann? falls ja wie komme ich darein?

    Bin bei Alice DSL Light Flat 16000
    Windows XP installiert
    Surfe + telefoniere über Fritzbox 7170