.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Grandstream 2010 reagiert nach einer Zeit nicht mehr aus Anrufe

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von sven2oo7, 19 Dez. 2008.

  1. sven2oo7

    sven2oo7 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe asterisk auf einem vserver eingerichtet. Läuft da seit ca. 1 Jahr ohne Mucken. Hatt im letzten Büro eine Fritz Box dran mit 2 analogen Telefonen die über die FB an den Asterisk angeschlossen waren. Das funktionierte super. Rein und Raus.

    Jetzt bin ich in ein neues Büro umgezogen und habe mit 2 Grandstream 2010 gekauft. Die beiden Telefone haben jeweils eine feste IP, da ich nach außen ebenfalls eine statische IP habe.

    Ich habe die Telefone jetzt eingerichtet und es klappt soweit alles. Es kommen Anrufe rein und ich kann ohne Probleme raus telefonieren. Nach ein paar Minuten , vielleicht 10, reagieren die Telefone nicht mehr auf eingehende Anrufe. Raus telefonieren geht weiterhin. Erst wen nich die Telefone neu boote geht es wieder. Bis halt so 10 Min um sind und es geht von vorne los.

    Ich denke das Problem kann nicht am Asterisk liegen, da dieser immer funktionierte und auch sonst geht. Ichmuss nur die Telefone neu starten damit sie wieder Anrufe entgegen nehmen.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? So macht es nicht wirklich Spaß.

    Gruß Sven
     
  2. Chaotux

    Chaotux Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    haben die Telefone statische weltweit gueltige IP-Adressen oder haben sie nur feste IP-Adressen, die nach draussen geNATted werden? Ist der VServer irgendwo im Internet?

    Falls die Telefone nur interne IPs haben und der VServer im Internet ist, hoert sich das fuer mich so an, als ob die NAT-Eintraege auf dem Router nach 10 Minuten oder so veralten und geloescht werden. Damit das nicht passiert, muessten da irgendwelche Keep-alive-Pakete geschickt werden.

    Was hast Du unter ADVANCED SETTINGS->keep-alive interval in den Telefonen eingestellt? Hast Du die qualify-Option im Asterisk Server aktiviert?

    Keep-alive interval wuerde ich mal so auf 20 Sekunden oder so setzen und qualify in der sip.conf auf "yes".

    Falls Du allerdings weltweit gueltige IP-Adressen fuer die beiden Telefone und fuer den Asterisk-Server hast, dann erscheint mir das Phaenomen sehr schleierhaft.

    Tschuess,
    Lars
     
  3. sven2oo7

    sven2oo7 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die haben hier im Netzwerk alle feste IP Adressen (intern). Nach außen habe ich ebenfalls eine feste IP. Also egal welches Gerät hat nach außen immer die selbe IP. Der VServer ist ein Strato Vserver, also im Internet.

    Ich habe jetzt als keep-alive mal 20 Sek eingestellt. Die qualify Option habe ich jetzt auch mal aktiviert.

    Ich kann das aber leider erst morgen vom Büro aus testen. Hoffe das es klappt, so ist es super nervend.

    Gruß Sven