[Problem] Grandstream 2614 an FritzBox 6591 ohne funktioniernde DTMF Funktion

Rolfilein

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hallo IP Forum, habe die Geräte im Betreff und im Telefon>Konto>Audioeinstellungen>sende DTMF via TRP (RFC2833) eingestellt. Leider ist es nun nach wie vor so, dass wenn ich an so einem Telefonautomaten anrufe und ich eine Auswahl treffen sollen (wählen Sie die 1 für... 2 für...) diese Auswahl nicht angenommen wird. Gibt es weitere Einstellungen am Telefon welche ich hier noch prüfen könnte? Vielen Dank für eure Unterstützung vorab. Grüße
 

Rolfilein

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hast Recht, schreibfehler meinerseits RTP. Was ist ein Registrar? Ich bin als Admin drin falls das gemeint ist.
 

Anhänge

  • Screenshot.JPG
    Screenshot.JPG
    49.5 KB · Aufrufe: 5

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,283
Punkte für Reaktionen
194
Punkte
63
Kommst du mit **600 auf den Anrufbeantworter der FRITZ!Box und kannst du den über Tonwahl bedienen?
Wenn nicht, dann ist da ein Einstellungsfehler in deinem Telefon (z.B. Keypad-Mode inaktiv)
Der "Registrar" ist der Provider, an dem dein Telefon (mit Nutzername und Passwort) angemeldet ist. Das kann die FRITZ!Box sein oder auch ein anderer VoIP-Telefonieanbieter.
 

Rolfilein

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hallo KunterBunter, habe glaube ich gefunden was Du meintest in der FritzBox unter der Rufnummer sieht es wie folgt aus. Danke für Deine Unterstützung.
Screenshot1.JPG

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

**600 Kommt Meldung im Display keine Übereinstimmung Rufnr-Plan und belegt Ton

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Also ich habe jetzt mehr Verstanden. Am Telefon scheint es korrekt eingerichtet und aktiviert, am Router habe ich den Registrar gefunden und die Einstellungen durchgetestet. AVM sagt Sie können nicht mehr tun da dies Einstellungen sind vom Provider - also Vodafone; ehemals KabelBW-. Oje, wie nicht anders zu erwarten schickt mich Vodafone zurück zu AVM - Sie können da nichts machen und sind dafür auch nicht geschult. Die kennen die Arbeitszeiten und Rufnummer von AVM haben selbst aber keine Antwort. Warum verkaufen die nicht einfach Pommes anstatt hinter dem Telefon als Servicedienstleister das Telefon abz zu nehmen... sorry.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Kannst Du bei einem Bekannten ein analoges Telefon oder ein DECT-Mobilteil (FRITZ!Fon oder Gigaset HX) ausleihen und damit mal testen. Ist schon merkwürdig, dass Kabel Deutschland Deine FRITZ!Box nicht richtig fernkonfiguriert hat. Kam diese FRITZ!Box direkt von Vodafone oder hattest Du die selbst angeschafft? In Deinen anderen Threads hattest Du ein Grandstream GXP2130. Klappt mit dem DTMF oder hast Du das gegen ein Grandstream GRP2614 getauscht?
 

Rolfilein

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Habe eine DECT Mobilteil organisiert und da komme ich mit**600 auf den Anrufberantworter der FritzBox. Die Box selber kommt direkt von Vodafone. Denen traue ich aber nicht über den Weg weil jedes mal wenn ich meine Kundennummer dort angebe kommt eine andere Person mit Adresse dort zur Anzeige. Mit dem Modell GXP2130 funktioniert **600 ebenfalls. Denke daher das es vielleicht doch an den Telefoneinstellungen liegt oder?
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Die Frage war, ob Du mit dem DECT-Mobilteil (oder analogem Tisch-Telefon) bei einer Hotline DTMF machen kannst.
 

Rolfilein

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
OK. Habe ein Mobilteil DECT FritzFon angeschlossen an der FritzBox und dort funktioniert DTMF.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Dann dürfte der Telefonie-Anbieter richtig eingerichtet sein. Im Bildschirm-Foto aus Post #3 sieht alles gut aus. Jetzt ist Herumprobieren angesagt.
  1. Haken bei „via SIP-Info“ zusätzlich setzen, wenn das nicht half:
  2. Haken bei „via RTP“ entfernen, wenn das nicht half:
  3. G.722 ausschalten, „via in-audio“ wählen und alle andere DTMF-Methoden abwählen.
Um G.722 (und alle anderen Audio-Codecs) auszuschalten, musst Du in den Audio-Settings alle „Preferred Vocoder - choices“ auf PCMA stellen. „in-audio“ DTMF klappen nämlich nur dann sauber, wenn der Audio-Codec nicht komprimierend ist, und das ist in Deinem Grandstream nur G.711. Von dem gibt es zwei Varianten … also PCMA.
 

Rolfilein

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
sonyKatze, DU hast mir wieder sehr geholfen. Das häkchen "via SIP-Info" hat schon geholfen. ES FUNKTIONIERT. D A N K E und einen schönen Abend. Toll das euch in einem solchen Forum gibt mit eurem Einsatz und Wissen.:)
 
  • Like
Reaktionen: sonyKatze

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Trotzdem merkwürdig. Die Voreinstellung „via RTP“ hätte bereits ausreichen müssen. Wenn ich die Tage mal Zeit habe, werde ich das nachbauen und nachtesten. Dazu zwei Fragen:
  1. Welches FRITZ!OS ist auf Deiner FRITZ!Box? Damit ich dem so nahe wie möglich komme.
  2. Siehst Du in der FRITZ!Box beim Telefonie-Anbieter, wenn Du auf „eigene“ umschaltest, welche DMTF-Methode Vodafone eingestellt hat?
Nicht das der AVM eigene SIP-Registrar die DTMF-Methode irgendwie falsch umsetzt. So einen Fehler müsst man dann nämlich an AVM melden.
 

Rolfilein

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Gerne doch
1.) OS 07.22
2.) Nein. Es war auch immer so das diese zwar geändert werden konnte jedoch mit OK wieder Unitymedia gesetzt wurde. Also keine Änderung möglich. Nur durch die Auswahl "eigene" bzw. anderer Anbieter wurden keine Default Werte im Menü gesetzt.
Danke nochmals.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Ich meinte, wenn Du auf „Anderer Anbieter“ umschaltest, unter Weitere Einstellungen → DMTF-Übertragung, ist dort „Automatisch“ oder etwas anderes ausgewählt?
 

Rolfilein

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Unter DMTF steht nicht Automatisch sondern RTP oder Inband ... Hoffe das hilft weiter. Grüße

PS. Bisher habe ich nur Kabelgebundene IP Telefone gesehen gibt es auch Kabellose bzw. wie kann ich mit IP auch eine Klingeldose (UP) realisieren? Hast du hier eine Empfehlung oder Erfahrung. Danke
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
RTP oder Inband ... Hoffe das hilft weiter.
Ja. Dann hätte die Standardeinstellung aber wirklich tun müssen. Merkwürdig. Müsste man jetzt aufwendig debuggen. Wenn Du oder irgendwer darauf Lust hast, einfach melden … dann erkläre ich, wie das geht. Weil ich selbst keinen Cable-Anschluss habe, kann ich das leider nicht selbst debuggen.
wie kann ich mit IP auch eine Klingeldose (UP) realisieren?
Wenn Du einen neuen Thread erstellst, mit entsprechender Überschrift, lockt das vielleicht Wissende an. Ich wüsste auf die Schnelle nix.
Gibt es auch kabellose [IP-Telefone]?
Nicht wirklich … daher macht man das entweder mittels
(a) VoIP/SIP-Client auf einem ausgedienten Handy​
oder​
(b) DECT, also eine ausgediente FRITZ!Box, konfiguriert als IP-Client und daran dann FRITZ!Fons oder Gigaset HX.​
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,623
Punkte für Reaktionen
506
Punkte
113
(b) DECT, also eine ausgediente FRITZ!Box, konfiguriert als IP-Client und daran dann FRITZ!Fons oder Gigaset HX.
(c) WLAN Repeater ( ausgediente FRITZ!Box macht über WLAN VoIP zur Basistation ) - Was dann ein WLAN-VoIP-ATA für Schnurrgebundene ISDN oder Analoge (auch Fax) und IP-Tisch-Telefone darstellt.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
239,169
Beiträge
2,123,296
Mitglieder
362,345
Neuestes Mitglied
depunkt

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via