.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Grandstream 486 über Festnetz funktioniert nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von wimex, 21 Nov. 2005.

  1. wimex

    wimex Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    folgendes Problem:

    Ich habe versucht Grandstream 486 an Festnetz (Telekom) anzuschließen, damit abgehende Gespräche über VOIP Provider dus.net und eingehende Gespräche über normale Telekom Festnetz geführt werden können.

    Abgehende Gespräche über dus.net funktionieren auch 100%

    Aber sobald man auf normale Festnetz Nr. (Telekom) angerufen wird ertönt nur einmal das klingeln
    Der Anrufer hört weiter das klingeln nur bei mir klingelt es nicht mehr.
    (obwohl die grüne Lampe am Grandstrean 486 ein eingehender Anruf signalisiert)

    ich habe es auch mit verschiedenen Telefonen ausprobiert, leider hat es nicht zum gewünschtem Erfolg gebracht.

    Nun meine Frage:

    Liegt es an d. Grandstream 486 Einstellungen ?
    Wie kann ich den Fehler beheben ?

    Ich musste auch feststellen das es sehr starke echo’s bei Telefonieren mit Grandstream 486 auftreten.
    Mit meinem Sipura 2100 habe ich keine echo’s beim Telefonieren
    (obwohl mit gleichem Provider und gleicher Internetverbindung Telefoniert wird)

    Was könnte man an Einstellungen ändern damit das echo beim Telefonieren unterdrückt wird ?
     
  2. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    welche firmware ist auf dem ata installiert uns wie sehen deine einstellungen bei FXS Impedance und bei Caller ID Scheme und bei Onhook Voltage aus
     
  3. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Wer zum Teufel erzaehlt immer das FXS Impedance irgendwas mit dem Ruf zu tun hat? Der Wert ist sowas von unwichtig und um die Onhook schert sich der ATA auch erst bei _ON_ hook, sprich das ist die Spannung nach dem Abnehmen des Hoerers. Das einzige was wirklich Einfluss hat ist die Firmware.

    rsl
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    schau doch einfach mal einen Beitrag über Deinen :wink: dann weißt Du, wer ...
     
  5. wimex

    wimex Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Firmware: 1.0.6.7
    FXS Impendance: CTR21(270Ohm~750Ohm/150nF)
    Caller ID: ETSI-FSK
    Onhook Voltage: 24 V

    Die Einstellungen müssten stimmen. Oder ?

    Wenn man nach dem Telefonieren den Hörer auflegt dann klingelt es wieder (die Verbindung wird nicht richtig getrennt)
    Habe es auch mit anderen Telefonen ausprobiert
    Es wurde aber nicht besser.

    Bin echt am verzweifeln !?
     
  6. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Mach mal einen Werksreset und konfigurier das DIng einmal neu von vorne, und kleiner Tip, Erstkonfiguration nach Werksreset ueber LAN 192.168.2.1.
    Das Klingelproblem sollte an einem normalen analogen Festnetzanschluss nicht auftreten das klingt eher nach TK- Anlage mit abweichendem Rufrhytmus? Der ATA ist fuer den Amtsanschluss geeignet und fuer Nebenstellen die sich halbwegs wie ein Amt benehmen, nicht fuer schlabberige Signalisierungen auf klapperigen Plastikkistchen.

    rsl
     
  7. wimex

    wimex Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie geht das bei Grandstream 486 ?
    sorry für die dumme frage :)
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Guckst Du hier

    Im ersten Beitrag dieses Threads bitte auch den EDIT von Rocky beachten !
     
  9. wimex

    wimex Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe es ausprobiert aber funktioniert bei mir nicht :-(
    oder besser gesagt ich habe da was falsch gemacht.
    was ist eine MAC-Adresse ?
    in dem Beitrag eingegebene Mag Adresse gilt nur als Beispiel.
    woher erfahre ich die richtige MAC Adresse ?

    sorry für die sicherlich blöde Fragen.
     
  10. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Dreh mal den Adapter rum - auf dem Boden ist ein Aufkleber, da steht die drauf :wink: