.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Grandstream BT-101 und Softphone

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von neapel, 5 Aug. 2004.

  1. neapel

    neapel Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Gibt es eine Möglichkeit mein BT-101 per direkt IP Wahl von einem Computer mittels softphone zu erreichen?
    Mit Xlite geht das natürlich, aber mein Gegenüber hat noch keinen DSL Anschluß und da funktioniert das Ding nicht.

    mfg
    Josef
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
  3. neapel

    neapel Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab ich schon gesehen, aber leider kann ich die Anleitung nicht downloaden.
    Könntest du mir ein Softphone nennen mit dem es funktioniert.

    mfg
    Josef
     
  4. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..."
     
  5. neapel

    neapel Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt schäm ich mich aber.
    Danke

    Hab aber genau das umgekehrte Problem.
    Ich hab ein BT-101 hinter Router (DMZ on, natürlich) und meine Freundin möchte mich über softphone anrufen (sie hat einen Modemanschluß 56K)
    wir haben bis jetzt Netmeeting und Picophone probiert, hat aber nicht geklappt.
    IP Adresse ist kein Problem da ich bei DynOrg bin.

    mfg
    Josef
     
  6. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Bist nicht der erste ;)
     
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    am BT101 die Menü-Taste drücken, dann die 47 wählen und nach dem Wählton die IP eingeben. Das sollte funktionieren.
     
  8. neapel

    neapel Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir kommt leider kein Wählton, sondern nach 15 Sekunden ein Besetztzeichen und die Nummer 408
    Ich hab mir jetzt auch nochmal das Manual durchgelesen und da steht von der 47 nichts drin:

    ich zitiere:
    Um einen direkten IP-Anruf zu tätigen heben Sie den Hörer ab oder nutzen
    den Freisprechmodus. Drücken Sie die Menütaste gefolgt von der 12-stelligen
    IP-Zieladresse. Wenn es bereits einen Usereintrag gibt, drücken Sie die Taste
    Menü und wählen den verschlüsselten Eintrag, gefolgt von *3 (Code für „@“.
    Anschließend geben Sie die 12-stellige IP-Adresse ein. Zielports können auch
    durch *4 (Code für „:“), gefolgt von der verschlüsselten Portnummer (siehe
    unten) spezifiziert werden.
    Zitat Ende

    Aber egal auch genau nach Anleitung kann ich nicht einen Computer per direkter IP Eingabe erreichen (als Softphone hab ich Picophone verwendet)

    Noch irgendwelche ideen?

    mfg
    Josef