.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Grandstream Zusatzeinstellungen (z.B. voice frames per TX)

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von suppa, 22 März 2004.

  1. suppa

    suppa Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Ich telefoniere viel zwischen zwei ATA-286. Die Qualität ist eigentlich gut, ein wenig stören mich aber doch häufige sehr kurze Unterbrechungen (vielleicht 1/10 Sekunde oder auch kürzer, aber auch mehrere hintereinander-schwer zu beschreiben).
    Ich überlege, ob man mit den Zusatzeinstellungen noch etwas herausholen könnte. Wenn ich das richtig verstehe, sollte z.B. ein kleinerer "voice frames per TX" Wert die Wirkung von Paketverlusten reduzieren. Viel ist zwar nicht herauszuholen, weil er ohnehin auf 2 ist. Aber vielleicht geht es mit 1 doch spürbar besser. Hat das schon jemand von euch probiert, und kann vielleicht auch jemand beziffern, um wie viel dadurch die Bandbreitennutzung steigt. Die Verbindung ist auf einer Seite 1024/256 kb/s, auf der anderen 512/128 kb/s.
    Weiß jemand, was die "Layer 3 QoS" und die "Layer 2 QoS" eigentlich macht? Da ist die Anleitung doch sehr knapp.
    Danke!
     
  2. suppa

    suppa Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe es jetzt selbst mal probiert, die "voice frames per TX" zu verändern. Weil das, nehme ich an, auf beiden Seiten passieren muss, war das nicht so einfach. Das andere Telefon gehört meiner Freundin, da musste ich es per VNC von hier aus machen und zugleich an meinem Adapter.
    Ich habe neben der Standardeinstellung 2 noch 1 und 10 ausprobiert. Subjektiv ist 1 bei uns die beste Einstellung, um einen Hauch besser als 2. Allerdings scheint es häufiger ein Echo zu geben.
    10 ist eigentlich von der Sprachqualität her sehr gut. Aber zum einen ist die Verzögerung spürbar (2*10*10ms, das merkt man dann schon), zum anderen führt ein Paketverlust zu deutlich wahrnehmbaren Aussetzern.
    Wir lassen es jetzt auf 1 weil uns ein höherer Traffic ziemlich egal ist. Falls jemand die Auswirkungen beziffern kann, würde es mich aber immer noch interessieren!
    Die anderen Einstellungen habe ich nicht verändert, weil ich keine Ahnung habe, was sie eigentlich machen.