Gretap, VXLAN, L2TPV3 über Wireguard auf 7530 oder 7590 mit freetz

mm93

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2018
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Tag,

ich habe derzeit einen Gretap-Tunnel über ein Wireguard-VPN zu meinem Root-Server aufgebaut, wo die Firewall gehostet wird.
Das Layer2 Netz streckt sich also über das Internet und meine Fritzbox 7530 mit Openwrt bridged alle VLANS über den Tunnel.

Hier eine kleine Skizze um das Ganze etwas besser zu verstehen:
image1.jpeg
[Edit Novize: Bild entsprechend den Forumsregeln zur Miniatur verkleinert]

Da es für die 7530 aktuell keinen xDSL-Treiber gibt, habe ich noch ein DSL-Bridge-Modem vor der 7530, welches ich unbedingt ablösen möchte.

Nun meine Frage hierzu:
Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass ich dieses Szenario auf der 7530 oder 7590 mit Freetz aufbauen kann?
Anstelle von Gretap könnte ich mir auch VXLAN oder L2TPv3 als alternative vorstellen. Alle anderen Boxen muss ich aus Performance-Gründen ausschließen.

Ich weiß dass der Kernel-Source weder für die 7530, noch für die 7590 vorliegt, gibt es eine Möglichkeit das Wireguard Kernel-Modul bzw. eines der drei oben genannten Module gegen den Kernel zu linken?
Wie sieht es mit VLAN-Bridges aus? Gibt Freetz sowas her?


Besten Dank im Voraus!

Viele Grüße
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mm93

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2018
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Keiner eine Idee?
 

Whoopie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
828
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
WireGuard ist doch in Freetz, hab ich selbst damals eingebaut. Also muss nur noch das gretap-Modul hinzugefügt werden und die Konfiguration in den init-Skripten entsprechend ergänzt werden.
 

mm93

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2018
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank für die Antwort!

Okay, aber funktioniert das auch auf der 7590 bzw. 7530?
Meine Kenntnisse reichen außerdem nicht aus, das Gretap modul einzubauen, zumal ich ja das irgendwie gegen den Kernel komplieren muss?!
Wie sieht es mit der VLAN-Config aus?
 

Whoopie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
828
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
In meiner Signatur steht ja, dass ich eine 7590 besitze. Wenn ich also schreibe, dass ich es in Freetz eingebaut habe, dann wohl mit der 7590, oder? Bei den anderen Themen ist das Selbststudium angesagt. Bei so speziellen Szenarien muss man sich halt mal (stunden- oder sogar tagelang) in die Materie einarbeiten.
 

mm93

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2018
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
In meiner Signatur steht ja, dass ich eine 7590 besitze. Wenn ich also schreibe, dass ich es in Freetz eingebaut habe, dann wohl mit der 7590, oder? Bei den anderen Themen ist das Selbststudium angesagt. Bei so speziellen Szenarien muss man sich halt mal (stunden- oder sogar tagelang) in die Materie einarbeiten.
Gib doch einfach eine normale Antwort. Nur weil du im Besitz einer 7590 bist, heisst es nicht, dass du zwingend Wireguard darauf laufen hast.
 

prisrak1

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
161
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Beim Bau der Freetz für die F!B 7590, im Gegenteil zu der F!B 7530, ist Wireguard zum Bauen auswählbar. Wie und ob ein gretap-Modul gleich eingebaut wird, kann ich nicht sagen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,056
Beiträge
2,018,329
Mitglieder
349,366
Neuestes Mitglied
mirc00