.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Große Probleme mit Siemens HiPath BizIP

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von barneybratwurst, 17 Okt. 2008.

  1. barneybratwurst

    barneybratwurst Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich habe im Büro eine HiPath-Anlage angeschafft. AD20, 4x 410a, 6x410e. Die Anlage wird getrennt von unserem EDV-Netz betrieben und (im ersten Schritt) nur mit 2 ISDN-Anschlüssen.
    Folgende Probleme treten auf (alle Firmware-Versionen sind up-to-date):
    Scheinbar willkürlich sind einzelne Telefone nicht zu erreichen, d. h. externe Anrufe und einige, aber nicht alle internen Geräte können den Teilnehmer nicht anrufen und erhalten ein Besetzt-Zeichen.
    Das AD20 ist regelmäßig über die Web-Oberfläche nicht zu erreichen und muss neu gestartet werden.
    Mit Direktwahl belegte Funktionstasten zeigen nur manchmal an, ob der entsprechende Apparat gerade telefoniert oder nicht.
    Einzelne Telefone verlieren die Verbindung zum DHCP-Server (AD20).
    Eingerichtete Rufumleitungen sind am nächsten morgen wieder gelöscht.
    Und weitere Eskapaden, die mir jetzt vor Aufregung nicht mehr einfallen :confused:
    Das tägliche Leben im Büro mit dieser Anlage in diesem Zustand wird unzumutbar.
    Leider bin ich mit meinem Laien-Latein am Ende.
    Weiß jemand Rat?
    Danke und Grüße
    Barney