Großkunde, wie am besten zu realisieren?

GokuSS4

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2008
Beiträge
669
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Hallo

nehmen wir an, der Kunde hat einen ISDN Anschluss und möchte auf IP Wechseln (die Telekom möchte ja ISDN "bald" aussterben lassen).

Es soll sich so um 20 Telefone handeln, vielleicht zur Aufrüstung bald mehr.

Welche Anlage + Telefone machen da Sinn?
Ich habe absolut keinen Schimmer von Asterisk und co. SIP Trunking ist mir auch nur ein Begriff.

Gibt es da eine schöne Einstiege Lektüre?

Das ganze ist ein Projekt für die Schule und nur fiktiv, d.h. soll dokumentiert, realisierbar sein, soll aber nicht wirklich realisiert werden.

Gruß
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Damit zB anfangen:
Gigaset N720 DM PRO + Gigaset N720 IP PRO

Wenn Bedarf besteht, mehr N720 IP PRO integrieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: ruroruro

GokuSS4

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2008
Beiträge
669
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Fürs Projekt wäre es angebrachter sich ein wenig mit der technischen Seite auseinanderzusetzen. Also einen eigenen SIP Server zu basteln. Ein Gigaset verbauen kann ja ein Laie.
 

sparkie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2005
Beiträge
1,555
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
38
Ein Gigaset verbauen kann ja ein Laie.
deswegen muss der genannte Vorschlag doch nicht schlecht sein:) kommt eben ganz auf die *genauen* Anforderungen an, von denen nichts zu lesen ist. Lektuere zu Asterisk gibt es wie Sand am Meer.
 

Telekom hilft Team

Telekom-Support
Mitglied seit
28 Feb 2011
Beiträge
1,057
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
Hallo in die Runde!

Nicht erschrecken, ich bin Nadine von Telekom hilft und zufällig auf diesen Beitrag gestoßen.

Ich möchte mich nicht direkt an der Diskussion beteiligen, aber eine Tür öffnen, falls es entsprechenden Bedarf gibt:

Da für Geschäfts- und Großkunden oft individuelle Lösungen gefragt sind, sollte die Beratung auch entsprechend individuell sein.
Wer sich so ein individuelles, persönliches Gespräch mit einem Kollegen der Geschäftskundeberatung wünscht, kann mir gerne eine E-Mail mit Rückrufnummer und dem Link zu diesem Beitrag an [email protected] schreiben. Ich vermittle dann den Kontakt.

Es grüßt Nadine von Telekom hilft
 

Telekom hilft Team

Telekom-Support
Mitglied seit
28 Feb 2011
Beiträge
1,057
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
Hallo scolopender,

ups - das habe ich vor lauter Eifer glatt überlesen. ;) Sorry. Aber besser, einmal zu oft Hilfe angeboten, als einmal zu wenig.

In diesem Sinne grüßt Nadine von Telekom hilft
 

GokuSS4

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2008
Beiträge
669
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Keine großen Anforderungen eigentlich.
Tischtelefone über PoE versorgt.
ZRTP kompatibel wäre ideal. Da kann man schön was zu erzählen in der Doku.
 

Netzwerkservice

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2006
Beiträge
576
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Nadine wollte dem Schüler / der Schülerin bestimmt nur helfen und ein fiktives Angebot mit einer tollen IP-Lösung mit Swyx-Lösung einigen Deutschland-LAN und einem Projektpreis ausarbeiten ... ;)
 
F

foschi

Guest
@Telekom hilft Team: diese Art der Kontaktaufnahme und des indirekten Vertriebes ist hier unerwünscht!
 

VB90

Mitglied
Mitglied seit
6 Jan 2007
Beiträge
370
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na wenn die immer so lesen um zu helfen kann man sich ja ausrechnen was echten Kunden für "Hilfe" angeboten wird...
 

Netzwerkservice

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2006
Beiträge
576
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
foschi hatte auch Gnade ...manche hätten dafür eine Verwarnung bekommen ;)
 

GokuSS4

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2008
Beiträge
669
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18

LordLifthill

Mitglied
Mitglied seit
21 Nov 2012
Beiträge
452
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Die grafische Oberfläche FreePBX ersetzt nicht Asterisk Kenntnisse.

Die Frage nach simplen Telefonen mit PoE Funktion lässt sich nicht so ohne weiteres Beantworten. Zumindest nicht objektiv, da hat halt jeder seine Vorlieben.

Ein wenig mehr Informationen was du dir vorstellst könnten da hilfreich sein.

Zum Einrichten eines Telefons einfach mal den Link anklicken.

http://sysadminman.net/blog/2012/asterisknow-setting-up-an-extension-4235

Ansonsten die Wiki auf freepbx.org bemühen. Das Thema ist ein wenig umfangreich und wäre in einem eigenen Thread im Bereich Asterisk / FreePBX besser aufgehoben, da er dort von den entsprechenden Leuten besser wahrgenommen wird.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,396
Beiträge
2,021,908
Mitglieder
350,004
Neuestes Mitglied
Steff-67