.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Grundlegende Fragen

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von lenchen, 28 Jan. 2012.

  1. lenchen

    lenchen Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Community,

    ich hätte ein paar grundlegende Fragen zu Asterisk:

    1. Kann man mit Asterisk ein akustisches Menü aufsetzen, das man mittels MFV bedienen kann, konkret: Anrufer ruft an, Asterisk nimmt ab: "Wenn Sie Person X sprechen wollen, drücken Sie bitte die 1, für Person Y die 2 und wenn Sie eine Nachricht auf dem AB hinterlassen möchten, drücken Sie bitte die 3.", Person wählt bspw. die 1, es klingelt der Apparat von Person X; falls Person X nach einer spezifizierbaren Zeit nicht abnimmt, meldet sich Asterisk wieder und teilt mit, dass Person X nicht erreichbar ist und bietet an, eine Nachricht auf dem AB zu hinterlassen. Wäre so ein Workflow machbar? Und wäre das alles lizenzkostenfrei?
    2. Welche schnurlosen Telefone würdet ihr für die Benutzung an Asterisk empfehlen? Sehr wichtig wäre, dass das Vermitteln zwischen den schnurlosen Geräten und zwischen 2-3 weiteren schnurgebundenen Geräten zuverlässig und einfach funktioniert. Da wahrscheinlich Geräte komplett neu angeschafft würden, spielt die Interoperabilität mit bestehenden Geräten keine Rolle.
    3. Hat jemand Erfahrungen mit dem Panasonic KX-TGP500 oder der Kombination KX-TGP550?
    4. Wie kann man auf Asterisk AB-Nachrichten abhören? Geht dies auch über Mobilteile, bspw. die oben genannten?
    5. Könnte man AVMs Mobilteile MT-F, angemeldet an einer 7390, über die der Internetzugang hergestellt wird, an Asterisk nutzen? Wenn ja, würde man dazu die Fritzbox als SIP-Client für Asterisk konfigurieren? Hätte man eine Chance, dass das Vermitteln von Gesprächen zu dem o.g. Panasonic funktionieren würde, und umgekehrt?
    6. Gibt es für Asterisk ein empfehlenswertes GUI?
    7. Würde für den Betrieb von Asterisk (4-8 Endgeräte) ein Atom-Rechner mit 4 GB RAM ausreichen, wenn sonst nix auf dem Gerät läuft, auch kein X-Window-System?
    8. Könnte man als VoIP-Provider 1&1 nehmen, bspw. deren Doppel-Flat-Tarife? Läuft das erfahrungsgemäß stabil (entsprechende DSL-Leitungsqualität vorausgesetzt)?
    9. Würde ein DSL 6000 reichen (nur mal die Telefonieseite, sonstige Internetnutzung außen vor)?
    10. Sollte man eine 1.8.x-Version oder die 10er-Version nehmen?
    11. Kann man Asterisk auf Debian oder Ubuntu aufsetzen?
    12. Ist Asterisk komplett lizenzkostenfrei?

    Vielen Dank für Eure Antworten und schöne Grüße,
    Lena
     
  2. ichego1

    ichego1 Mitglied

    Registriert seit:
    19 Dez. 2005
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo hier ein paar Antworten
    1.Ja
    2.siemns c610a ip
    http://www.getgoods.de/festnetz/ana...emens Gigaset C610A IP +2x C610H Trio schwarz
    3. Ich kenne das Gerät leider nicht.
    4.Per Mobilteil oder per voicemail.
    5. Die Dinger sind nicht so toll .
    6.Ja ,Gemeinschaft ,Oder schau in deiner P.M ( Dort ist ein Link)
    7.Dieser Nettop reicht auch schon.
    http://www.mix-computer.de/html/product/detail.html?artNo=SBLF20&
    8.Ohne Probleme
    9. Bei einen upstream von 512 mbit 3 Gespräche gleichzeitig .
    10. Mach es wie du willst
    11. Ja
    12. Ja ,Aber einige neue Codec 729 soll etwas kosten .

    Beste Grüße
    ichego1
     
  3. spaceguy

    spaceguy Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    konntest du das Panassonic KX-TGP500 testen bzw. hast es im Einsatz?

    Ich suche nach einer VOIP DECT Basis und habe mit meinen zwei Gigaset Basis Stationen nur ärger.

    Viele Grüße
    Chris