.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Grundsatzfragen zu PUTTY, MC usw.

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von schneemie, 23 Jan. 2006.

  1. schneemie

    schneemie Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juli 2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 schneemie, 23 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Jan. 2006
    abgetrennt von Diskussion zu [KURS] Asterisk-Konfiguration

    ____________________


    So ... theoretisch kann ich jetzt beginnen.

    aber wo mache ich denn die Eingaben die unter Lektion 1 angegeben sind ?

    z.B. "apt-get update " wo schreibe ich das hin ?
     
  2. kperas

    kperas Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ähh... in der Linuxkommandozeile... :eek:

    Natürlich nur wenn du DEbian benutzt.
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Was ist daran bitte unklar :gruebel:
     
  4. Stefan8

    Stefan8 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich vermute mal, dass der Kollege in die Verwendung von putty noch nicht so ganz eingeweiht ist...
     
  5. schneemie

    schneemie Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juli 2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und wo ist die ?
     
  6. schneemie

    schneemie Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juli 2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    putty war ein gutes stichwort .... danke :)
     
  7. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bitte bringt den "Grandstream-Guru" nicht zum platzen. Den brauchen wir noch! ;-)

    Sieht ungefaehr so aus. Es ist das Eingabefenster deines Terminalprogrammes.

    voipd.
     
  8. Stefan8

    Stefan8 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...die ist in Putty.
    Wenn Du von einem Windows-Client arbeitest, dann besorge Dir Putty von da:
    http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/download.html
    Das erste File reicht.
    Dann verbindest Du Dich mit der IP Deines vServers und gibst als User "root" ein und das Dir bekanntgegebene Passwort. Vorher musst Du ein Zertifikat annehmen.
    Ciao
    Stefan
     
  9. kperas

    kperas Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf deinem Monitor? Dann drückst du auf deiner TASTATUR (nicht Maus) "apt-get upgrade" gefolgt von einem <ENTER>

    Das geht natürlich nur, wenn Du Debian installiert hast!!!! Bitte prüfe das!!!!

    Du hast schon Linux installiert? Oder?
    Also gehe sozusagen in die "Linux-Eingabeauforderung"

    Linuxcracks...bitte nicht hauen.
     
  10. micgeb

    micgeb Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versuch mal den 22.
     
  11. schneemie

    schneemie Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juli 2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 schneemie, 23 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Jan. 2006
    erledigt ......
     
  12. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    #12 ploieel, 23 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Jan. 2006
    EDIT: danke an den Admin fürs abtrennen... ist eben schnell hier O. T. geworden. Man will doch betateilchen zur Seite stehen für die wirklich wichtigen Dinge im (VoIP-)Leben. ;-)

    MC --> Midnight-Commander
    ist das Linux-Äquivalent zum guten alten Norton-Commander unter DOS.

    Du siehst ein zweigeteiltes Fenster; ganz oben in jedem Fenster ist eine Zeile mit zwei Punkten .. dort springst Du immer zum übergeordneten Verzeichnis.

    Ganz unten unterhalb der Fenster sind eine Reihe Buttons von F1 bis F10, die sind bezeichnet mit copy, edit, mkdir, delete usw.

    Mit diesen Buttons bzw. Tasten kannst Du dann in den zwei Fenstern die Files hin- und herbewegen bzw. editieren und speichern oder löschen usw.

    Am Linux-prompt (der Eingabeaufforderung) mc eingeben und schon funktionierts... ;-) wenn Du den MC beenden willst, F10 und bestätigen, das wars auch schon.
     
  13. Stefan8

    Stefan8 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hui hui,
    das ist schon ganz schön hart wenn man nur aus der Windows-Welt kommt und von den DOS-Zeiten früher nur aus den Geschichtsbüchern weiß ;-)
    Der MC bedient sich unten über die Funktionstasten F5=Copy, wenn ein File markiert ist. Markieren/Mehrfachmarkieren geht mit der Insert-Taste. Mit F9 gibt es die Leiste oben usw. Man kann aber auch F1 drücken für Hilfe....
    Ciao
    Stefan
     
  14. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Wenn Du Dir heute unter Windows einige "Commander" mal anschaust, wirst Du feststellen, dass es zu 90 Prozent Norton-Commander-Clone sind (Total-Commander, Nicos Commander usw. usf.)

    Der Norton-Commander war damals vor ca. 20 Jahren genial und ist auch heute noch Vorbild für viele andere derartige Filemanager.
     
  15. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Danke !

    Ich wollte mich nur mal eben für die rückenfreihaltende Unterstützung bei solchen Grundsatzfragen bedanken !

    :bier:
     
  16. Stefan8

    Stefan8 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So schnell löst sich ein Problem...
    Vielen Dank... So ist's, wenn man zu viel mit dem IPCop zu tun hat... ;-)
    Ciao
    Stefan
     
  17. schneemie

    schneemie Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juli 2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lektion 1 erfolgreich beendet ... erstmal ein Danke an alle Beteiligten :)
     
  18. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Herzlichen Glückwunsch! :) und ... nichts zu danken; die wirklich schweren Brocken kommen noch ;-)