[Frage] GSM-Gateway: hier sinnvolle Auswahl des GSM-Providers

xsven80x

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich habe den Thread zum GSM-Gateway mit UMTS-Stick und FB 7270 und 7390 verfolgt.

Nun stellt sich für mich die Frage, welchen Provider ich sinnvollerweise nutzen könnte. Da würden mich eure Ideen einfach mal interessieren.

Mein Festnetzanbieter ist 1&1 mit entsprechender Festnetzflat.
Meinen Handyanbieter muss ich zum 01.02. neu aussuchen (sprich der alte ist gekündigt).

Jetzt ist die Frage, welcher Provider ist sinnvoll für das Handy und welcher für das GSM-Gateway?

Was möchte ich?
- SMS vom Handy günstig (ggf. Option auf SMS-Flat)
- mobiles Internet für Smartphone (ggf. Option auf Internet-Volumen-Flat)
- Möglichkeit des Call-Through von Handy über FB in Festnetz (Nutzung Festnetzflat von 1&1)
- Möglichkeit der (kostenlosen) Anrufweiterleitung von Festnetz auf Handy
- (Kostenlose) Vermittlung eines Gesprächs von intern (DECT an FB) auf mein Handy
- Provider für Gateway nach Möglichkeit ohne Vertragsbindung

Habt ihr hier Ideen für mich? Wie habt ihr die Geschichte gelöst?

Würde mich über Anregungen freuen.

VG Sven
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Rufumleitung klappt nicht, lässt sich in der Fritte bislang nicht konfigurieren.

GSM-Gateway per Stick klappt noch immer nicht 100% zuverlässig.


Generell nicht auf irgendwelche Koppel-Nepp-Anbieter (Debil-tel, Ekteleon, Fonehaus, Drullisch,..)* reinfallen. Sodnern direkt beim Netzbetreiber oder Seriösen Marken abschließen.

Immer Nachrechnen, ob sich eine Flat wirklich lohnt.
Zumindest für Mobil kein eMinus* Das Netz ist noch immer stellenweise deutlich zu schlecht.

Bei den rosanen und den roten ist die Internetnutzung etwas umständlich wegen Tarifjungel und APN-Tricks.
Die blauen bieten hier das beste Preis-Leistungsverhältnis.

Ohne Internetpack (Volumen) sollte man garnicht erst anfangen. Nach Volumen-Ende sollte gedrosselt werden und nicht teuer.
Aufmerken, das die EU-Roaming-Verordnung für Datenvolumen im gewählten Tarif gilt.


*Namen geändert...