GXP-2020 - viele Fragen zur Usability/zu den Features

cdab

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe ein paar Fragen rund um das GXP-2020.
Vorab sei erwähnt, dass ich als Privatuser und 80% Handynutzer kein Geld mit dem Telefon verdienen werde, das ganze also eher in die "Liebhaber" Ecke zu schieben ist; soll heißen - der Kostenaspekt bei der Anschaffung spielt eine Rolle, bitte das also bei einer etwaigen Alternativempfehlung zu berücksichtigen.

Zum 2020 folgende Fragen:
1) Kann ich (wie früher bei einer analogen Telefonleitung) "mehrfach" abheben, also bei einem eingehenden Anruf (zB via sipgate) mit meinem Siemens C450IP UND dem 2020 ans Telefon gehen und glztg sprechen? Kann ich das wenn das nicht ohnehin schon per se funktioniert via Konferenz lösen indem ich einen SIP call im LAN initiiere an C450IP?

2) Kann ich eine Art "Nebenstellenfunktionalität" via LAN-SIP-Call erreichen?

3) Unterstützt das 2020 Dialplans und ENUM Lookup? Wenn nein, gibt es eine "intuitive" Möglichkeit das mit Fremdanbietern oder Workarounds zu lösen?

4) Bzgl. Fragen 1 & 2: Kann ich einen eingehenden Anruf (etwa via sipgate) problemlos vom 2020 an mein C450IP weiterleiten und dann das 2020 auflegen?

5) Kann das 2020 "getimte Profile"? Also etwa automatisch ab 22.30 auf DND stellen etc.?

6) Kann ich einzelne SIP Accounts via Tastendruck deaktivieren? Wenn zB sipgate.at und sipgate.de registriert ist, kann ich dann über eine Taste sipgate.at auf DND legen sipate.de aber normal "scharf" lassen?

7) Ist die Voicemail Funktionlität eine SIP-Provider Geschichte, oder wird das vom Telefon gemanaged?

Vielen vielen Dank für die Beantwortung der Fragen! Wie eingangs erwähnt ist das Telefon eher in die "haben will", "Spielerei" Ecke zu stellen, gibt´s evt. preiswertere Geräte die o.g. Funktionen erfüllen?

lg
 

Chaotux

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2005
Beiträge
198
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe ein paar Fragen rund um das GXP-2020.

Zum 2020 folgende Fragen:
1) Kann ich (wie früher bei einer analogen Telefonleitung) "mehrfach" abheben, also bei einem eingehenden Anruf (zB via sipgate) mit meinem Siemens C450IP UND dem 2020 ans Telefon gehen und glztg sprechen? Kann ich das wenn das nicht ohnehin schon per se funktioniert via Konferenz lösen indem ich einen SIP call im LAN initiiere an C450IP?
Mehrfaches Abheben wird mit keinem SIP-Telefon funktionieren. Das Telefon hat allerdings eine integrierte Konferenzloesung. D.h. wenn Du zuerst am GXP-2020 abhebst, kannst Du relativ einfach eine Konferenz mit dem C450IP herstellen. Ich wuerde vermuten, dass das C450IP so eine Funktion auch hat, aber dafuer kenne ich das nicht gut genug.

2) Kann ich eine Art "Nebenstellenfunktionalität" via LAN-SIP-Call erreichen?
Du kannst Direct-IP-Calls machen. Aber ich weiss nicht, ob man diese "Nummern" auf die Schnellwahltasten legen kann. Falls Du einen Router hast, der dd-wrt oder OpenWRT kompatibel ist, oder einen PC, der konstant laeuft. dann koenntest Du dort den Milkfish SIP-Proxy installieren. Der bietet diese Funktionalitaet.
Das duerfte bei den meisten anderen Telefonen allerdings auch nicht anders aussehen.

3) Unterstützt das 2020 Dialplans und ENUM Lookup? Wenn nein, gibt es eine "intuitive" Möglichkeit das mit Fremdanbietern oder Workarounds zu lösen?
ENUM: Nein. Gibt es ein Telefon das das kann?
Dialplan: Nein. Wobei ich hier nicht genau weiss, was Du damit meinst. Eine Logik, die bestimmte Gespraeche ueber unterschiedliche SIP-Provider macht? Fuer unterschiedliche SIP-Provider musst Du die entsprechende LINE-Taste am Telefon druecken. Das Telefon hat da keine Logik diesbezueglich integriert.

4) Bzgl. Fragen 1 & 2: Kann ich einen eingehenden Anruf (etwa via sipgate) problemlos vom 2020 an mein C450IP weiterleiten und dann das 2020 auflegen?
Ja.

5) Kann das 2020 "getimte Profile"? Also etwa automatisch ab 22.30 auf DND stellen etc.?
Nein.

6) Kann ich einzelne SIP Accounts via Tastendruck deaktivieren? Wenn zB sipgate.at und sipgate.de registriert ist, kann ich dann über eine Taste sipgate.at auf DND legen sipate.de aber normal "scharf" lassen?
Nein.

7) Ist die Voicemail Funktionlität eine SIP-Provider Geschichte, oder wird das vom Telefon gemanaged?
Das Telefon hat keinen AB integriert. Das laeuft alles ueber den SIP-Provider.

Vielen vielen Dank für die Beantwortung der Fragen! Wie eingangs erwähnt ist das Telefon eher in die "haben will", "Spielerei" Ecke zu stellen, gibt´s evt. preiswertere Geräte die o.g. Funktionen erfüllen?
Ich glaube nicht, dass Du ein Telefon findest, was alle diese Bedingungen erfuellt. Wenn Du aber genug Energie hast, dann ist evtl. ein Asterisk-Server fuer Dich interessant. Damit kannst Du die Sachen (und noch 1.000 andere) relativ problemlos erledigen und kannst dafuer jedes beliebige SIP-Telefon nehmen. Optimal fuer soetwas ist natuerlich ein Rechner, der die ganze Zeit laeuft. Entweder Zuhause oder irgendwo ein gemieteter Server im Internet. Falls Du soetwas nicht haben solltest, kann man Asterisk wohl auch auf manchen Routern (vorzugsweise mit USB-Anschluss fuer zusaetzlichen Speicherplatz via USB-Stick) installieren. Damit habe ich aber keinerlei Erfahrung und kann Dir nicht sagen, ob das wirklich zuverlaessig laeuft. Das muesstest Du evtl. im passenden Forum nachfragen, wenn das eine Option fuer Dich sein sollte.

Lars
 

cdab

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank! Das hilft mir sehr weiter!
Mit DialPlan meinte ich - wie du bereits vermutet hast - das automatische Auswählen eines bestimmten Sip-Providers/Accounts zB durch die Vorwahl etc.