Höre den anderen B-Kanal bei Verbindungsaufbau

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe den * zwischen NTBA und TK gehängt mittels zwei HFC-Karten (TE & NT). Auf einem B-kanal ist schon ein Gespräch. Wenn ich auf dem anderen jetzt einen Anruf starte höre ich kurz das bisherige Gespräch und zwar genau so lange bis ich von der T-COM ein Freizeichen bekommen.

Das entsprechende Dial ist übrigens ohne 'r' Parameter. Damit ich Tarifansagen höre.
 

bjunix

Neuer User
Mitglied seit
18 Apr 2004
Beiträge
192
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab ein ähnliches problem. wenn ich telefoniere und einen zweiten kanal öffne dann höre ich das freizeichen im gespräch. das vermischt sich dann mit der sprache und es ist wirklich nicht mehr leicht zu verstehen was das gegenüber sagt.

@allesOK : hast du schon eine lösung gefunden? habe ja nach deiner hilfe asterisk konfiguriert. scheint also ein konfig problem zu sein. was hat es den mit dem "r" auf sich?
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mit r bekommst du einen Ringtone unabhängig davon, was eigentlich erstmal auf dem ISDN-Stack passiert. Ohne r bekommst du den Stack direkt. Ich denke es ist ein kleiner Fehler in bristuff (0 statt 1 oder sowas). Das möchte ich aber nicht debuggen.

Lösung: Nein, noch keine.
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Update: Fehler ist bei Junghanns bekannt & es wird daran gearbeitet.
 

bjunix

Neuer User
Mitglied seit
18 Apr 2004
Beiträge
192
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
gibt es den kein workaround dafür? der fehler ist ja alles andere als "harmlos". ich meine es gibt doch viele zaphfc user. nutzen die alle nur 1 channel gleichzeitig?!
diesbezüglich auch eine frage: ist es möglich das freizeichen einfach nicht abzuspielen?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,832
Beiträge
2,027,217
Mitglieder
350,920
Neuestes Mitglied
askmeforit79