.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

höre gegenstelle nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von tom11, 24 Dez. 2005.

  1. tom11

    tom11 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    ich habe schon mit avm und 1und1 telefoniert, reichlich euronen dafür bezahlt und komme nicht weiter, deswegen möchte ich es hier mal probieren ob mir jemand einen tip geben kann.

    ich habe die 7050 fon wlan von fritz und als provider 1und1. ich habe ein siemens gigaset s440 direkt an die fritz angeschlossen, eingerichtet, numnmer registriert.
    mein problem: ich rufe irgendwo an, höre noch wie das telefon wählt und dann ist stille und ich höre nichts mehr. das komische die gegenstelle hört mich, ich sie aber nicht.
    von 10 versuchen gehen ca. 3-4 ganz normal und die anderen gehen nicht wie oben beschrieben.
    mein zweites problem: wenn ich übers festnetz telefonieren will kommt nur ein kurzes brummen und dann ist besetzt.
    1und1 meinte im letzten gespräch das es wohl am siemens telefon liegt weil die sich nicht an die standarts halten. aber ein nicht siemens telefon hat die gleichen fehler.

    cu
    tom:confused:
     
  2. MikeNeoMike

    MikeNeoMike Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Habe dasselbe Problem. Nicht immer aber halt ab und zu und das nervt ganz schön. Ich rufe jemanden an, höre noch wie es wählt und klingelt jedoch wenn die Gegenstelle ab nimmt ist "das große schweigen im Wald".

    Mein gegen über meint halt hinterher er habe mich klar und deutlich gehört jedoch ich ihn halt nicht.

    Dachte dass mein "Tele2 iHear" der Fehlergrund ist und habe mir extra ein neues Telefon (Siemens Gigaset A140) geholt, jedoch selbiges Problem.

    Es ist nicht immer (außer bei einer Telefonnummer) aber es nervt halt.

    Ist übrigens nur wenn ich über IP telefoniere, über Festnetz nicht.


    MfG MikeNeoMike


    1und 1 mit DSL 6000
    FritzBox Fon 7050
     
  3. beckmann

    beckmann Guest

    Nutzt ihr die Fritz Box Fon direkt als DSL Modem und Router? Wenn nicht tut das bitte mal. Der häufigste Fehler ist eine falsche Einrichtung eines davor eingerichten Router.

    Sollte ihr die Box schon als DSL Modem und Router nutzen, dann schreibt bitte noch mal genau wie ihr das mit dem Festnetz angschlossen habt und ob das alles die Kabel sind, die bei der Box dabei gewesen sind.

    Könnt ihr denn Angerufen werden über eure Festnetznummern oder über das Internet?
     
  4. MikeNeoMike

    MikeNeoMike Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also ich nutze die FritzBox direct als DSL Modem/Router, d.h. habe keine Hardware mehr davor oder dahinter.

    Die Telefone sind beide direkt über den beiliegenden Adapter an die Box angeschlossen (ein Telefon, ein Anschluss). Nutze die Original Kabel die zur FritzBox dazu waren bzw. beim Telefon.

    Kann so wohl über Festnetz als auch über Internet angerufen werden, wobei ich halt auch ab und zu das Problem habe wenn mich jemand über das Internet (auch 1und1) anruft.


    MfG MikeNeoMike
     
  5. beckmann

    beckmann Guest

    Welche Firmware hast du denn aufgespielt? Wenn es eine ältere ist als die jetzige, dann würde ich mal ein Firmwareupdate machen.
     
  6. tom11

    tom11 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe die 7050 als router und die originalen kabel verwendet. beide am splitter angeschlossen. festnetz geht überhaupt nicht, da bekomme ich bei nun 3 verschiedenen telefonen nur ein brummen und dann ein besetzt. habe auch ein isdn telefon mal angeschlossen, das gleiche.
    software die aktuellste. gestern alles auf werkseinstellung gestell und neu eingerichtet aber hat nix gebracht.
    komischerweise bekomme ich auch keine anrufe rein, die box reagiert nicht.

    ich habe nun auch keine idee mehr. geh nun mal zu avm auf die seite und gucke ob ich es noch anders anschließen kann, vielleicht direkt an den ntba.

    gruß
    tom
     
  7. beckmann

    beckmann Guest

    Wie hast du denn das vorher gemacht? Die Box kann man direkt an den NTBA anschließen oder hinter einer TK Anlage. Eine andere Möglichkeit kenne ich bei ISDN nicht, wenn du ISDN hast. Bei analog kommt die Box direkt hinter den Splitter.

    Es gibt dazu bei AVM auf der CD eine gute Anleitung zu.
     
  8. MikeNeoMike

    MikeNeoMike Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Firmware ist die neuste drauf, da sehe ich immer zu das die auf den neusten Stand ist.


    MfG MikeNeoMike
     
  9. beckmann

    beckmann Guest

    Was genau passiert denn wenn dich jemand auf deine Internet Rufnummer anruft? Besetzt oder geht da die Mailbox dran? Meldet die Fritz Box Fon irgendwelche Fehler bei dem Anruf oder ist Nummer zu diesem zeitpunkt einfach nicht angemeldet bei 1und1?
     
  10. tom11

    tom11 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vorher hatte ich beide anschlüße am splitter. habe jetzt mal direkt an den ntba gestöpselt. mache nu mal kurz nen reset und werde dann ausprobieren ob sich was verändert hat.

    bis gleich und vielen dank erstmal.
     
  11. beckmann

    beckmann Guest

    Das Bildchen von AVM kann ich hier immoment nicht hochladen, habe die CD nicht hier. Aber ich kann dir beschreiben wie das ganse angeschlossen werden muss. Bei ISDN muss es immer zuerst über den NTBA gehen, weil das die Steuereinheit des Anschlusses ist.

    ISDN:
    Splitter -> NTBA -> Fritz Box FON Eingang und dann deine Endgeräte an den Ausgängen der Box

    DSL:
    So wie du es wohl schon hast. Splitter -> Fritz Box Fon DSL Eingang

    Dieses gilt für Festnetzgespräche. Fur Internettelefonie ist der Festnetzanschluss eigentlich uninteresannt, da alles über das Internet geht.
     
  12. tom11

    tom11 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du meinst doch oben sicher erst ntba->splitter-> fritz ?????

    ja, dsl habe ich splitter->fritz.

    das mit dem raustelefonieren hat jetzt 7mal hintereinander geklappt :) , aber wenn ich festnetz per *111# erzwinge bekomme ich ein schnell hintereinander kommendes tuten. geht zwar noch nicht aber das brummen ist da auch schonmal weg.

    achja: die telefone klingeln nicht bei eingehendem anruf. an der box geht auch dann keine lampe oder so an.
     
  13. beckmann

    beckmann Guest

    Nein. Richtig ist Splitter -> NTBA -> Fritz Box Fon.

    Der Splitter trennt das Internetsignal von dem Telefonsignal. Daher muss er vor den NTBA.
     
  14. tom11

    tom11 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja sorry, so ist es auch drann. bei dem ganzen kabelgewirr muß man erstmal durchsteigen und wenn dann noch der pc mit seinen tausen kabeln davor steht geht fast gar nichts mehr :)

    festnetz habe ich noch nicht hinbekomme und das ein telefon klingelt auch nicht.
    ich habe jetzt am ntba einmal die fritz und dann noch meine telefonanlage. kann es sein das es deswegen nicht bis zur fritbox durchkommt weil meine tk anlage den ruf gleich an ein telefon weitergibt?
    ich würde ja auch gerne mal die tk anlage an die fritz hängen, denke aber das ich da ein paar stunden für die einrichtung der tk anlage und so brauche.
     
  15. beckmann

    beckmann Guest

    Hast du in der Firtz Box Fon unter Telefonie auch deine MSN eingetragen die du von der T-Com bekommen hast? Ansonsten reagiert die Box da nicht drauf. Du kannst ja auch mal testweise deine TK anlage abklemmen und gucken ob die Box dann ragiert. Die nicht eingetragenden MSN sind auch das typische Zeichen was du beschreibst, dass kein Freizeichen kommt über das Telefon was bei dir an der Fritz Box Fon hängt.

    Das erweitern der TK anlage für VOIP ist eigentlich eine kleinigkeit. Du musst nur die Internet Rufnummern dort als zusätzliche MSN eintragen und dann deinen Endgeräten zuordnen. Allerdings sollte man das erst machen, wenn die Fritz Box Fon richtig läuft.
     
  16. tom11

    tom11 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, ich denke das ich das so richtig gemacht habe. hänge mal ein bild mit ran, hoffe man kann es erkennen.

    > Die nicht eingetragenden MSN sind auch das typische Zeichen was du >beschreibst, dass kein Freizeichen kommt über das Telefon was bei dir an >der Fritz Box Fon hängt.

    das bekomme ich ohne probleme, immer schon. und ich kann scheinbar auch jetzt vernünftig übers internet raustelefonieren. ca. 10mal erfolgreich getestet. aber über festnetz geht noch nicht.

    jeyyyyy:-o :eek: :eek: :D :)
    ich habe die tk anlage mal abgemacht wie du es sagtest und ALLES geht einwandfrei. ich werd verrückt ist das herrlich.

    ich hänge jetzt mal testweise die tk anlage an die fritzbox und sieh mal was passiert.
     
  17. tom11

    tom11 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    tk anlage angeschlossen und es klingeln schonmal die richtigen telefone bei den zugeordneten rufnummern in der tk anlage.
    aber wenn ich rauswähle geht er bei dem isdn-telefon das an der tk anlage hängen sofort übers festnetz von der fritbox. ich denke aber mal das ich da bei der fritzbox noch was einstellen muß. hatte mal was von anlagenkopplung oder so gelesen.

    mensch das ist ja wie weihnachten :D
     
  18. MikeNeoMike

    MikeNeoMike Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16

    Ne ne, es ruft bei den schon, es klingelt ja auch bei mir, jedoch wenn ich ran gehe höre ich nichts, mein gegen über misch aber schon. Genau so ist es wenn ich den jenigen an rufe. Das komische ist halt das es nicht jedes mal ist, eben halt ab un an, was aber trotzdem nervig ist.

    Mailbox habe ich nicht aktiviert. In der Übersicht steht auf alle fällle drin das beide Internetrufnummer registriert sind.

    Was für einen Fehler jetzt genau kommt kann ich jetzt nicht sagen, habe die Liste mal gelöscht da ich die Box neu gestartet hatte um zu sehen was da für ein Fehler auf taucht.

    Mich hat aber seit dem noch niemand an gerufen :D


    MfG MikeNeoMike
     
  19. tom11

    tom11 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mensch beckmann du hast weihnachten gerettet :eek: :) :D :cool: :rosen: :dance: :bier: :groesste:

    vielen vielen dank für deine superhilfe. habe nun die telefonnummer für das isdn telefon registriert und es geht nun auch. alles absolut super und das ohne weitere einstellungen in der tk-anlage. KLASSE.

    vielen dank nochmal für deine mühe.

    gruß
    tom