.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

habe Features bei support@grandstream.com eingefordet

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Blackvel, 2 Juni 2004.

  1. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Da ich mit ATA 286 verschiedene Probleme habe, habe ich mich an support@grandstream.com gewandt und über die Probleme gesprochen.

    Folgende Feature Requests habe ich gestellt und als Feedback "we will try to integrate them somehow, some time" bekommen:

    - Web-Oberfläche mit Status wie bei Sipura, z.B Logged In, Logged Out

    - Log-File in Web-Oberfläche zum Analysieren, warum die Verbindung zum Provider scheitert

    - Factory Defaults Reset wird evaluiert mit 10 Sekunden bei Boot auf Taste (IVR Taste) drücken (Support hat sich nicht glücklich zu dieser Anfrage gezeigt mit dem Bedenken, dass es riskant sei).
    Alternativ habe ich gesagt, man könnte auch Reset Taste hinten befestigen (glaube nicht, dass das für zukünftige Modelle so kommen wird).

    - Firmware .68 und Buggy Freiton (mal geht's, mal geht's nicht)
    -> Grandstream untersucht, warum Freiton nicht immer kommt bzw. versucht dies stabil hinzubekommen
    -> Mitteilung von Grandstream ist, dass Freiton nur dann kommt, wenn der Adapter erfolgreich mit dem SIP Provider verbunden ist
    -> "Buggy-Freiton" bedeutet, dass der Adapter nicht ganz so erfolgreich eingeloggt ist
    -> .81 Firmware behebt angeblich Probleme von .68, evtl. auch von Freiton (ich muss 3-5x abheben und auflegen, bis der Freiton endlich kommt)

    - Web-Oberfläche + UPDATE funktioniert nicht immer (.68)
    -> Grandstream will dieses Phänomen speziell wegen DNS IP + NAT IP näher untersuchen, warum das Speichern der Werte nicht immer angenommen wird

    Zukünftiger Request:
    - Codec während dem Telefonieren anzeigen
    (ich werde dies so requesten, wahrscheinlich aber nicht möglich, da angeblich laut anderer Meinung der ATA dann Gespräch beendet, sobald man die Web-GUI für die Einstellungen öffnet. -> so ein Blödsinn :) ).

    Laut Support soll die .81 Firmware etliche Bugs von .68 beheben.
    Das Beta-/Alpha-Testspiel für einen Endkunden ist also nicht vorbei mit .68 :)
    Ich werde nochmals TFTP IP zu .81 Firmware nachträglich posten.

    Wunder hat es bei meinem ATA bewirkt, indem ich die TFTP IP auf 0.0.0.0 gesetzt habe. Endlich ging überhaupt was und der ATA hat nach Reboot nicht andauernd Rot geblinkt.

    .68 + Sipgate + Festnetz (G729/iLBC) war ein Witz.
    Super Delay + Echo auf beiden Seiten.
    Vielleicht kann Sipgate.de + Festnetz nur G711 ?

    Test ATA -> Sipura mit G729 war auch NICHT erfolgreich.
    Super schlechte Qualität, kaum verständlich.
    Anscheinend wurde nicht G729 sondern G711 verwendet.
    Vielleicht hat der Sipura das Gespräch (1.+2 Codec PCMU/A) nicht mit G729 angenommen.

    Ich werde nochmal bei Grandstream requesten, dass ich sehen will, welcher Codec aktiv ist.

    Resümee:
    Nix ist bei Grandstream ATA mit einschalten, konfigurieren mit Sipgate und lostelefonieren (intern + Festnetz)!
    Mal sehen wie sich der ATA bei Nikotel Konfiguration verhält :)
     
  2. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe hier letzte Woche 50 ATAs von Grandstream bekommen, die Sipgate-Daten eingetragen und die Teile laufen ALLE.

    iLBC und deutsches Festnetzt funktioniert bei mir auch echofrei - egal ob man die iLBC Payload auf 97 (wie von Sipgate verlangt) oder auf 98 (default) läßt.

    Auf die .81 Firmware habe ich hier schonmal hingewiesen
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=894

    Für die .81 solltest Du nicht so viel Werbung machen, ich habe die bei mir drauf. Aber so richtig zuverlässig funktioniert auch die nicht.

    Naja, und für die Probleme mit der Web-Oberfläche gibt es - zumindest beim ATA486 - einen einfachen Workaround: ATA im LAN über DHCP booten, konfigurieren über den WAN Port anstatt den LAN-Port und dann wieder umstöpseln.

    Naja und irgendwann ist ja mal angedacht, daß auch "Lieschen Müller" so ein Teil einfach anstöpseln können soll und lostelefonieren. Die interessiert auch nicht, welcher Codec gerade verwendet wird. Und da muß ich einfach sagen, sind die Grandstream Geräte nicht die schlechtesten, zumindest hatte ich von meinen 50 Installationen bisher noch keine Reklamationen. Und für Leute, die gar kein technisches Verständnis haben, bleibt ja immer noch, das Teil von Sipgate zu beziehen und das Ding fertig konfiguriert zu erhalten.
     
  3. Aesthetic

    Aesthetic Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    warte auf den link zur 81er :p
     
  4. tb303

    tb303 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    me2. 81er haben will :)


    achja, als Feature schlag ich vor > 24h Zeitanzeige ;)

    aber sooo schlimm ist das nicht wirklich.

    ps:
    die 81er firmware ist auf monsterhase`s seite !
     
  5. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Sipura zeigt an, welchen ankommenden und abgehenden Codec er nutzt, aber nur während des Gesprächs.

    Gruß,
    exim
     
  6. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geht doch mal auf meine Info-Seite ! (Siehe Signatur) da steht sowohl die .81 als auch die neue 1.0.5.0
     
  7. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    .68 Firmware Grandstream TFTP Server:

    4.3.153.50

    Habe ich so 100% von Support bekommen. Ich habe es nicht ausprobiert (noch nicht).
    Siehe anderen Thread in Grandstream, 1.5.0 bei hellofones.com ist auch schon raus :)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Updates über den großen Teich sind immer besonders spannend :D

    Und Grandstream empfiehlt übrigens in den Handbüchern, TFTP-Updates wenn möglich immer im lokalen Netz vorzunehmen.