Hallo Profis: ist meine Fon ATA Tot ?

John7

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,


Ich habe versucht meine Fon ATA von Deutsch auf English um zu rüsten mit
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=93808

Vor Anfang wahr die Box auf IP 192.168.2.2 programmiert.
Nach echo firmware_version avm... u.z.w. scheitert recover.exe (von CD)
beim flashen der Schweizerischen Firmware mit: error=9
Versuche mit der Deutschen oder Englishen Firmware ergeben error=1

Webinterface ist auf keiner IP zu finden.
Kann keine IP finden worauf die Box über ftp reagiert.
Recover findet 192.168.178.1 aber ergibt nach 5 Sec. error=9
Nur die Telefone gehen noch.
Habe noch rücksetzen auf Werkstand über Telefon versucht, ohne Erfolg.


Was kan ich tun?

Wenn es mit recover.exe gehen müßte, kann mir Jemand sehr genau bescheiben wie zu verfahren.


Danke !
John7
 

MrVenus

Mitglied
Mitglied seit
19 Sep 2004
Beiträge
628
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
16
probiere ersteinmal das hier:

ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.fon_ata/x_misc/deutsch/fritz.box_fon_ata.04.01.recover-image.exe

dann sollte die box mit der deutschen wieder gehen

und dann so:

http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=484239&postcount=35



für ATA boxen:
als erstes eine ältere deutsche firmware einspielen glaube es muss eine vor 11.03.90 sein ansonsten kommt error=9
und
dann dauerhaften telnetzugang machen mit Telnet-ar7login-reset-debug.tar ...damit man wieder zurück wechseln kann!!!
.....dann version der box ändern:

1. mit telnet einloggen

2. folgendenes für de-version eintippen:
echo firmware_version avm > /proc/avalanche/env

oder folgendenes für ch-version oder en-version eintippen:
echo firmware_version avme > /proc/avalanche/env

3. passende (de oder ch) firmware mit recover einspielen:

Anleitung zu recover.exe:

1. Box mit LAN-Kabel am PC mit WAN verbinden.

2. Sicher stellen, daß Netzwerkkarte auf das richtige Netzwerk konfiguriert ist (192.168.178.XXX).
Wenn die Box noch geht, konfiguriert sich der PC beim booten über DHCP richtig.
Wenn die Box schon tot ist, muss die Netzwerkkarte am PC manuell konfiguriert werden,
z.B. Adresse: 192.168.178.220, Netmask: 255.255.255.0

3. Im DOS-Eingabefenster das Kommando eintippen, aber noch nicht abschicken:
"recover -f fw123.img" wenn das Firmware-Image "fw123.img" heisst (beides im gleichen Verzeichnis)

4. Neustart machen,...Netzstecker raus und wieder rein.

5. Sobald Box startet (ca. 2 Sekunden später), im DOS-Fenster das Kommando abschicken. Im Fehlerfall (Box nicht gefunden) sofort wiederholen.

6. Wenn recover.exe die Firmware erfolgreich übertragen (kernel.imgage und filesystem.image müssen vollständig übertragen werden) hat, vorsichtshalber 3 Minuten warten (keine Ahnung ob das wirklich nötig ist, aber beim normalen Update dauert das flashen auch so lange). Danach Netzstecker raus und wieder rein.


Jetzt sollte die Box mit der neuen Firmware booten.


Recover-Tool findest du auf der AVM-CD im Verzeichnis <CD-ROM-Laufwerk>:\software\x_misc\recover.exe
 
Zuletzt bearbeitet:

himinternational

Gesperrt
Mitglied seit
22 Sep 2005
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also möglicherweise gibt es da ein Problem mit Annex. Also erstmal Recovern wie im obigen Beitrag geschildert. Dann stellt sich die Frage was Du genau für eine Hardware hast. Ich tippe mal drauf, daß Du die falsche Firmware aufgespielt hast. Also bitte genaue Info über die Hardware, dann werden Sie auch geholfen....
 

MrVenus

Mitglied
Mitglied seit
19 Sep 2004
Beiträge
628
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
16
...er hat eine ATA (1020) - Box (Annex egal da eine ATA-Box) ....sein vorgehen war komplett korrekt nur leider funktioniert ...das nicht mehr wenn schon eine neuere deutsche version auf der box ist ....desshalb error=9
 

John7

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Box läuft wieder, jetzt noch auf Englisch schalten aber wie

Hallo Leute,


Vielen Dank bis jetzt, die Box läuft wieder.
Wie schalte ich jetzt auf Englisch ?


Habe folgendes gemacht:

2x Deutsches Recovery image geladen, ergabt Fehler, "mtd1 fehlgeschlagen", WinError 10060.
1x Schweitzerisches Recovery Image geladen, OK :D :D :D
Telnet eingeschaltet über Telefon #96*7*
Telnet Fritz!Box FON ATA ergibt u.a.
HWrevision='71'
HWsubrevision=''
Annex='B'
OEM='avme'
Language='de'
Country='99'


Um auf Englische Benutzeroberfläche zu schalten ...
Brauche ich dann nur die Englische Firmware per Update zu speichen ?
(also kein recover image?)

John7
 

MrVenus

Mitglied
Mitglied seit
19 Sep 2004
Beiträge
628
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
16
....wenn du auf das webinterface der ch-version kommst ...sollte eigentlich auch die en funtionieren ....einfach per update...
 

John7

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
JOHO, FON ATA jetzt auf Englisch

SUPER, SUPER, VIELEN DANK


Entlich läuft die Box auf Englisch, PFFFFF. :)
Gestern, gegen 03:45 lief gar nichts mehr.
Dachte schon an Rücksendung.

Danke für eure Hilfe !
Ins besondere MrVenus :cool:

John7 :D
 

MrVenus

Mitglied
Mitglied seit
19 Sep 2004
Beiträge
628
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
16
bitteschön ...viel spass damit ...wird zeit das es mal eine neue fw gibt....
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,348
Beiträge
2,021,409
Mitglieder
349,904
Neuestes Mitglied
Tomi07