Handy als WLAN-Festnetztelefon benutzen

luxas

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2008
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich plane mir ein neues Handy zu kaufen. Welches bin ich mir noch nicht ganz sicher, aber zur Zeit bin ich auf dem SE P1i Trip.
Dieses HAndy hat auch WLAN...meine frage jetzt an euch:

Kann ich mit diesem Handy(oder anderen), ähnlich wie mit dem FritzMini, mich ins WLAN einschalten und das Handy als Festnetztelefon nutzen!? Und was muss ich meiner Fritz!box 7170 beibringen!?

Ich stelle mir dass ganze so vor...ich komm aus der Schule nach hause...in meiner hosentasche wählt sich das handy ins netzwerk ein und wird automatisch zum telefon meiner eigenen isdn nummer.

gruß lucas:p
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

nein, so geht das nicht, zumal nicht mit ISDN/Festnetz.

Es funktioniert bei mir (P1i) mit Nimbuzz und Sipgate.de prima, les hier.

Zur Erklärung: du brauchst einen Voip-Client auf dem P1i, das bei den Nokias schon im Betriebssystem drin ist, hier aber nachgeladen werden muß.

PS: Willkommen im Forum!
 
Zuletzt bearbeitet:

archaee

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2008
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aber theoretisch müsste es doch gehen, der Mini kann es ja schließlich auch. Vermutlich ist das aber nur für den Mini konfiguriert und sonst wohl gut geschützt, sonst hätte irgendwer das doch bestimmt ermöglicht. Man müsste also entweder an AVm schreiben das die diese Funktion offenlegen bzw. für alle WLAN-Handys ermöglichen oder ein MT-F oder so rausbringen, das WLAN und UMTS kann...
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
archaee schrieb:
Aber theoretisch müsste es doch gehen, der Mini kann es ja schließlich auch.
Theoretisch ist vieles möglich. Da diese Frage immer wieder sporadisch gestellt wird hätte die Suche hier im Forum auch Auskunft gegeben. Daß das Mini sich an der Box anmelden kann, heißt noch lange nicht, daß dieses auch andere Hardware kann. Vermutlich wird das Gerät, so wie die andere Hardware in der Box auch, direkt per proprietärem closed sourceTreiber angesprochen. Über einen klassischen SIP-Server scheint es wohl kaum zu laufen, denn wenn dem so wäre, hätten die vielen Profis unter den Mod-Entwicklern diesen Server schon lange entdeckt und einen Weg gefunden, um auch andere Geräte dort anzumelden.

Auch ist in diesem Zusammenhang die Ankündigung seitens AVM auf der CeBIT bemerkenswert, einen SIP-Server zu integrieren. Dazu muß vermutlich nur die proprietäre AVM-Lösung um die Anmeldemöglichkeit anderer Geräte erweitert werden. Derzeit ist dieses aber noch nicht so. Diese Vermutungen stammen aber allesamt aus der Glaskugel. Lösungsmöglichkeiten sind derzeit die Installation eines eigenen SIP-Servers, der auf die internen Recourcen der Box zurückgreifen kann, im Rahmen einer Firmwaremodifikation. Suchworte hierzu: Asterisk und dtmfbox

Gruß Telefonmännchen
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

@Telefonmännchen, wie immer bestens erklärt. :nemma: Noch zur Ergänzung der Hinweis auf UPnP.

@archaee, zudem wollen wir nicht UMTS nutzen, sondern per WLAN die Ressourcen der Box nutzen, so zu sagen als FONx angemeldet sein. So müssen wir via I-Net auf den Sip-Server des ISP zurückgreifen!
 

archaee

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2008
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn aber mein WLAN nicht in Reichweite ist, ich also unterwegs bin und der der Einfachheit halber nur ein Telefon benutzen möchte, finde ich UMTS sehr praktisch...

Also kann man sagen es ist möglich (der Mini kanns ja auch), aber nicht unterstützt, es sei denn man installiert Asterisk und telefoniert über VOIP.

Gell?
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Indeed, und nicht zu vergessen: die SW/Firmware der Handy's müßte auf sowas geändert werden, sei es UIQ (OK, gibt's bald nicht mehr :( ), S60, etc...
 

archaee

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2008
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
oder's iPhone...
 

Goggo16

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2008
Beiträge
626
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Auch ist in diesem Zusammenhang die Ankündigung seitens AVM auf der CeBIT bemerkenswert, einen SIP-Server zu integrieren. Dazu muß vermutlich nur die proprietäre AVM-Lösung um die Anmeldemöglichkeit anderer Geräte erweitert werden. Derzeit ist dieses aber noch nicht so. Diese Vermutungen stammen aber allesamt aus der Glaskugel.
Ja was denn nun? Ankuendigung oder Glaskugel? ;)
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@archaee, klar mit MacOSX, die machen das schon... :rolleyes:

@Goggo16, es war auf der CEBIT eine Absichtserklärung, mehr nicht. Also Glaskugel! :spocht:
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,482
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
48
Mal abwarten was AVM noch aus dem Hut zaubert. Die Aktuelle Labor wird ja demnächst zur offizielle Release.
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Das Eine war eine "Ankündigung", wie auch immer diese zu werten ist. Und das Andere war ein Versuch allgemeinverständlich zu erklären, wie das Mini das Zusammenspiel mit der Box hinbekommt, ohne auf standardisierte Verfahren zurückzugreifen, und weshalb man diese auch nicht mit anderer Hardware nutzen kann. Solange AVM da auf closed souce Treiber setzt (und es gibt eigentlich kaum einen Grund für AVM davon abzuweichen) wird sich an der Situation auch nicht viel ändern, es sei denn, AVM gibt gewisse Schnittstellen zur Nutzung frei. Da ich nicht bei AVM angestellt bin, können dieses auch nur Vermutungen sein, die sich aus dem Wissen um andere Gegebenheiten (wie z.B. die andere Hardware der FritzBox angesprochen wird u.ä.) ergeben. Also der Blick in die Glaskugel mit etwas Basiswissen.

Gruß Telefonmännchen
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
So, nachdem ich Optimobile angeschafft habe, bin ich begeistert!:D

Hier stimmt einfach alles:

a) schnelle, unkomplizierte Einrichtung
b) schneller Connect
c) der Akku wird zwar belastet, aber in erträglichem Rahmen

ergo: das ist es! :rock:
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Ja, aber...
Auch damit gelingt Dir ohne Modifikation der FritzBox keine Telefonie über die Festnetzleitungen und das ist ja das Grundproblem. Aber schönes Programm. Sieht auf alle Fälle besser aus als mein SJPhone auf meinem PDA. Sollte man sich merken. Aber Hauptsache es funktioniert.

Gruß Telefonmännchen
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@Telefonmännchen, schon klar, es war auch eher als Änderung zu meinem Post #2 zu sehen, denn zur Verbindung via Festnetz... :mrgreen:
Sorry, wenn ich daher etwas OT bin... :cool:
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Jo, prinzipiell auch kein Problem. Ich wollte nur vermeiden, daß ein Mitleser meint, damit würde es gehen und somit entsprechenden Nachfragen von vornherein den Wind aus den Segeln nehmen. Leider scheint dieses ja ein Thema zu sein, was mehrere interessiert für das es aber leider keine "einfache" Lösungsmöglichkeit gibt, die mit ein paar Mausklicks im Webinterface erledigt ist.

Gruß Telefonmännchen
 

Iggy

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2006
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich weiß nicht wie der FritzMini funktioniert aber zu deinen Fragen:

mich ins WLAN einschalten und das Handy als Festnetztelefon nutzen!?
Ja, funktionierte mit meinem Nokia N80IE und jetzt mit meinem Nokia N95 und N96 hats auch.

ich komm aus der Schule nach hause...in meiner hosentasche wählt sich das handy ins netzwerk ein und wird automatisch zum telefon meiner eigenen isdn nummer
so passiert es wenn ich von der Arbeit komme. Auf dem Handy kannst du einstellen ob automatische einlogging oder Manuel.
sobald ich eingellogt bin klingelt mein Handy sobald einer mich auf Festnetzanruft und du kannst als VOIP aus dem handy aus anrufen.
Zusätzlich wenn ich bei meinen Eltern bin und ich mit deren FB verbunden bin kann mich einer zuhause anrufen und mein Handy würde bei den Eltern klingeln.

Gruß,
Iggy
 

Ma-Ju

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2008
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Damit nutzt du es doch aber nicht als Festnetztelefon, sondern als VoIP-Telefon, oder?
Es geht ja nicht darum, sich eine zusätzliche VoIP-Nummer einzurichten, die immer dort aktiv ist wo das Handy mit dem Internet verbunden ist, sondern die zu Hause vorhandenen Festnetz-Nummern sollen mit dem Handy funktionieren.