.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Handy --> * --> ISDN-Festnetz

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von ploieel, 29 März 2005.

  1. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,728
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Hallo, bitte das Team hier weiter um Hilfe.
    Ist es prinzipiell möglich, mit dem Handy den Asterisk anzurufen, der gibt mir dann ein Freizeichen und ich kann ins Festnetz weiterwählen? Mein Handy-Provider kann mir doch eine sogenannte "Ortsnetz-Nummer" geben, wo die Tarife wesentlich niedriger sind als bei "normalen" Anrufen mit dem Handy. Mit dieser Ortsnetz-Nummer füttere ich meinen Asterisk. Dann rufe ich den * mit dieser Nummer an, der * gibt mir ein Freizeichen, und ich wähle mit Tonwahl weiter. Klar ist mir, das es natürlich schon Geld kostet, wenn sich der Asterisk meldet, und dann das ISDN-Telefonat noch weitere Kosten verursacht. Ich stelle mir aber vor, das es insgesamt gesehen immernoch kostengünstiger ist als mit den "normalen" Handy-Tarifen.
    Ich glaube, der englische Name für dieses Teil heißt "Calltrough".

    Wenn es Tipps gibt, bitte immer her damit.
     
  2. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meinst Du sowas hier: www.SIP-Mobile.de ? Das ist sogar NOCH billiger als wenn Du es selber machst, weil Du die Internettelefonietarife nutzen kannst statt die im ISDN. Auch Callthrough ist möglich.
     
  3. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,728
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Gut, ich habs mir mal angeschaut. Nutzen werde ich das aber nicht. Mein Hobby ist Computer, LAN, Internet, Fli4L und neu Asterisk. Ich will lieber was eigenes auf die Beine stellen.
     
  4. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Das ist gleichzeitig ein richtig gutes Stichwort für die Such-Funktion im Forum [Edit: wenn man es richtig schreibt - "Callthrough"]. Bestimmt findest du was dabei.
     
  5. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,728
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Danke, ich suche mal . Wußte nicht ganz genau, wie man das schreibt. Man kann alt werden wie eine Kuh, man lernt immer noch dazu.
     
  6. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @purtel
    Das ist mal was fines ;) Könnte so z.B. nicht auch jemand aus dem Festnetz per 0800 auf eurem Gateway anrufen und von dort kostenlose VoIP Gespräche führen? Ich denke da an meine Freundin die könnte ja ohne weiteres meine Zugangsdaten haben.

    Der Tarifrechner fragt mich immer von wo nach wo. Da ich aber immer von einer 0800 Nummer anrufe, weshalb dann die Auswahl.
     
  7. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibts eigentlich was mit Callback mit Trigger-Call? Gerade für eine Bundesweite Homezone praktisch..


    MfG,
    Karl
     
  8. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn die 0800er uns bekannt ist (wie die Mobilfunknummer) rufen wir auch gern dahin zurück. Ich sehe da kein Problem. Man kann dann kostenlose VoIP-Gespräche führen, - jedoch irgendjemand (der Eigentümer der 0800er) wird für den Anruf zahlen müssen.

    Warum rufst Du immer von einer 0800er an? In der Regel rufst Du doch vom Handy aus irgend ein Ziel in dieser Welt an. Wir verbinden dann zwischen diesen beiden Punkten.

    @rannseier:
    Was ist das: "Trigger-Call"?
     
  9. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    purtel:
    Du rufst mit dem Handy eine bestimmte (eigene) Rufnummern an, der PC dahinter erkennt den Anruf, ruft das Handy zurück (bei einer bundesweiten Homezone von O2 kombiniert mit einer Telefonieflat umsonst) und man wählt dann erst (bei Zielen im Festnetz kostenlos) das Ziel.


    MfG,
    Karl
     
  10. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  11. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ist denn eine bundesweite Homezone? Wer bekommt denn sowas?
     
  12. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich blicks auch net ;)
    Ich hab das so verstanden das ich auf eine 0800 Nummer anrufe wo sich der Gateway von Puretel meldet und ich dann eine VoIP Verbindung aufbauen kann vom Handy???
     
  13. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    bundesweite Homezone:

    Man nehme zwei O2-Handys - eines davon mit Genion, das andere beliebig. Das Genion-Handy bleibt eingeschaltet zuhause (in der Homezone) und das für alle Zeiten. Man ist jederzeit unter der Festnetznummer erreichbar. Auf dem Genion-Handy wird eine permanente (kostenlose) Rufumleitung auf das zweite Unterwegs-Handy geschaltet. So ist man permanent für jedermann und zu jeder Zeit zu Festnetztarifen erreichbar. Man telefoniert zu den Tarifen des mitgenommenen Handys.

    Wenn man nun mit dem Unterwegs-Handy einen Callback triggert, läßt man diesen nicht auf dem Unterwegs-Handy auflaufen, sondern auf das Genion-Handy (auf die Festnetznummer). Der Rückruf wird auf das Unterwegs-Handy umgeleitet und man telefoniert zweimal zu Festnetztarifen - mit Arcor Flat z.B. für 0 Cent (ja, ich weiß +19,90 EUR) oder sonst z.B. über GMX für zusammengerechnet 2 Cent.

    BTW: "bundesweite Homezone" ergibt bei Google 1860 Matches.
     
  14. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geh am besten mal auf www.SIP-Mobile.de und lass Dir einen Euro schenken und teste es aus, - dann weißt Du genau wie das funktioniert.

    @WrWulf:
    Genau! So funktioniert unser O2-Special, - für 2 ct/min überall in Deutschland mit dem Handy ins Festnetz telefonieren.
     
  15. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wow und das geht? ich bin perplex!
     
  16. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja genau, - das geht! Hier findest Du eine Direktanleitung: http://forum-voip.de/ftopic349.html