Handy VoIP-Totalflat + Call-back

VaseliN

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es gibt im mom. 2 VoIP Total Flat Anbieter (Betamax.de/sipservice.eu) Anbieter,

Ausgangsbasis:
1x fbf7170
1x fbf7050
2x Speedport W 500V ADSL2+

1x Festnetz VoIP Flat (3 leitungen von t-com)
1x Totalflat VoIP (1 Leitung betamax.de) wird Geändert in sipservice.eu
mit 2-3 Leitungen
3 Standorte mit dsl 2x2mb 1x16mb
7 mobiltelefone (3xD2 2xO2 1xMobilcom 1xNordcom)

Also sieviel wie ich gesehen habe ist meinen Idee theoretisch möglich.

Mein Wunsch ist es, das Allen Benutzern Untereinander kostenfreie telefonate überal hin zu ermöglichen.

1. Jeder Standort Erhält eine D Flat, somit währen die telefonate vom ins Festnetz klar (war ja kein Bruch)

2. Auf der fbf 7170 + 16mb Grehält werden zusätzlich je 1 VoIP nr (eines Kostenlosen anbieters zugewiesen (Web/GMX/etz) diese werden durch die Mobilflat leitung zum jeweilibem Handy weitergeleitet, so ist zumindest dafür gesorgt, das man jedes Handy über eine festnetz nummer erreichen kann (ist auch ganz nett für die Außenwelt ;) (das warsnoch lange nicht...ich werd grad erst warm...)

3. Jedes Mobiltelefon soll überallhin kostenlos telefonieren können (Klingt heftig ist aber so...)

Also ich habe mitgekrigt, das es mit hilfe der Deutschlandweiten homezone ;) in combination von call back und Call Through einige interessante spären öffnen.

Handy---> Festnetz
Es soll volgender maßen Laufen: Handy macht ein Call back zur fbf7170 mit der Totalflat und mit Call Through wird Call Through durch die D-Flat Leitung.
So müsste man jedes festnetz Telefon erreichen können (glauge ich...)

Aber das war auch nich alles...:cool:
Handy---> Handy
Sooo jetzt wirds spannend
Es soll volgender maßen Laufen: Handy macht ein Call back zur fbf7170 mit der Totalflat und durch die 2te TotalFlat Leitung wird Call Through aktiviert. So müsste man jedes Handy Deutschlandweit Kostenlos* (*ausgenommen der genzen Flaterate gebühren) erreichen können.

Festnetz--->Fremd Handy
Da wird per D-Flat die fbf7170 angewehlt und mit hilfe von Call Through Funktion durch die Totalflat nach draußen telefoniert.

Fremd Handy---> Handy
Dazu wir deinfach nur die Festnetz VoIP Nummer der fbf7170 angewählt und mit der totalflat weitergeleitet.
Das Fremdhandy zahlt nur einen Anruf ins Festnetz und nich unter umständen ist teure FremdNetz

OK :grab: das Währs soweit noch Fragen :confused:
gut ...
Aber ich!

1 Ist meine Idee technisch umsetzbar?!
2 Hält das die fbf7170 überhaubt aus?!!
3 Wie sollte ich die Fritzboxen schalten und einstellen?
4 Wieviele Totalflat leitungen währen sinnvoll(weiß garnicht ob die Betreiber das anbieten...)
5 Geht das noch simpler?!

Ps Entschuldigt meine grauenhaften Rechtschreibfehler (bei korektur bin ich nicht böse) ;)
Wen der das nicht der richtige ort zup posten war tut es mir sehr leit es mar keine absicht!

Ich bin erst vor 3 Tgen über dieses Forum gestolpert und seitdem ununterbrochen am Lesen, ideen Sammeln.. Fantasieren.....Ich seh das lich...
Auf eure Konstruktieven Antworten bin ich absolut gespannt!
 
Zuletzt bearbeitet:

schorcht

Neuer User
Mitglied seit
28 Apr 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
dann les am Besten noch ein bischen weiter... :-Ö
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,135
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden